My Babyclub.de
Böser Traum...

Antworten Zur neuesten Antwort

  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Eintrag vom 01.10.2006 11:38
    Hi Mädls! Ich bin suuuper gut drauf (mir war gestern schon mal mega schlecht und ich hab immer wieder ein Ziehen im UL und bin einfach nur happy). Dennoch beschäftigt mich der Traum von letzter Nacht: Ich träume ich war bei der FÄ und bevor ich aufgerufen wurde ging ich noch mal zur Toilette und plötzlich war alles voller Blut, ich denke dann bin ich kurz aufgewacht, denn ich kann mich nicht weiter daran erinnern. Ich denke, dass das einfach unterbewusste Ängst sind, die sich natürlich wiedermal in Träumen äußern - ich glaube eher nicht, dass es eine "Vorahnung" war. Es war zwar sehr real, aber ich bin in mir drinnen so sehr davon überzeugt, dass alles gut wird, dass ich es nicht als tragisch einstufe...ich hoffe ich bin damit nicht zu optimistisch?! Wie ist es euch ergangen, also euch, die schon ein Baby verloren haben und nun wieder schwanger sind? WIe war das mit euren Ängsten, weil grundsätzlich bin ich so glücklich und andererseits gibt s anscheinend doch versteckte Ängste - was wahrscheinlich auch vollkommen normal ist. Irgendwie denke ich auch "Naja, wenns wieder passiert, dann weiß ich, dass ich es verkraften werde, ich hab es ja schon mal geschafft, warum also nicht wieder." Das sind Gedanken die mir total unterbewusst kommen, weil ich darüber wirklich nicht nachdenken will...komisch. Ach wie auch immer, wird schon alles gut werden, wollte mich nur kurz ausreden. Ich wünsch euch noch einen schönen Tag! Linda
    Antwort
  • michaelbosmanns@hotmail.com
    Superclubber (425 Posts)
    Kommentar vom 01.10.2006 11:55
    Hi Linda! Wie du ja weißt, ist mir so eine Erfahrung bisher zum Glück erspart gebliebe - aber ich kenn diese Träume. Am Anfang der SS (als alles noch so unsicher war) hab ich nur von toten Babys geträumt, mal waren es Menschenbabys, aber manchmal auch Katzenbabys. Mit der Zeit hörte das auf und mittlerweile hab ich des öfteren "Geburtsträume", von ganz toll bis Horror. Ich denke, es ist einfach ein Signal deines Unterbewußtseins, daß sich eben mit deinen Ängsten,Sorgen,Wünschen etc. auseinander setzt! Träume sind eben auch eine Art, Dinge zu verarbeiten und Szenarien so lange "durchzuspielen" bis sie einem keine Angst mehr machen! Bleib ganz ruhig und laß in deinen Träumen ruhig deine Ängste raus - damit du am Tag befreit sein kannst! Bussi von Bossi
    Antwort
  • by_leila@yahoo.de
    Superclubber (313 Posts)
    Kommentar vom 01.10.2006 12:16
    Hallo Linda!
    Auch ich hatte solche Träume obwohl ich davor noch nie eine FG hatte. Und der Traum war ganz schlimm, auf den möchte ich nicht weiter eingehen sondern nur sagen, dass mir mein FA gesagt hat, dass solche Träume normal seien und (fast) jede schwangere Frau diese hat. Hoffe, du machst dir nicht weiter Gedanken um den Traum sondern schaust positiv nach vorne! Hab mich auch sehr gefreut, zu lesen, dass es bei dir auch endlich wieder geschnaggelt hat! :-)
    Wünsche dir alles erdenklich Gute!
    Liebe Grüsse
    Antwort
  • kerstin@dreschermedia.de
    Superclubber (404 Posts)
    Kommentar vom 01.10.2006 14:53
    liebe linda, ich hatte glücklicherweise noch keine solchen erlebnisse, hab aber auch immer die bekanntschaft mit der angst gemacht! die kann einen echt kirre machen! ich fand / find es auch immer schlimm, dass vorsorgetermine nur einmal im monat sind: die zeit, bis sich das baby bewegt, hört diese angst wohl nie auf - so war es bei mir! ich denke, es ist keine böse vorahnung, sondern einfach nur normal! mach dir keine solche bösen gedanken - die wischen wir jetzt alle beiseite und freuen uns total auf dein baby, dass du mitte nächsten jahres in den armen hältst und alles ist gut! drück dich, kerstin
    Antwort
  • martina-hofer@ewetel.net
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 01.10.2006 15:42
    Hi Linda, auch mir geht es so, dass ich meine Erlebnisse und Ängste sehr aktiv in Träumen aufarbeitete... das ist so sicher, dass ich die Uhr danach stellen kann... habe ich Ärger, dann träume ich sehr heftig und farbig darüber... wenn mein Freund nicht nach Hause kam, hatte ich sehr echt wirkende Träume über einen Unfall, einen Streit, eine andere Frau etc. Und ich finde, dass es typisch ist, wenn man schwanger ist, dass man viel mehr träumt noch als sonst. Mir geht das jedenfalls so. Und meine Ängste rund um die Schwangerschaft verarbeite ich in meinen Träumen. Und es hilf, einem darüber klar zu werden, wovor man denn überhaupt Angst hat... Ich hatte auch Träume von Blut und toten Babys... und das ist dann die Stelle, wo ich anfange, mich damit zu beschäftigen und etwas zu tun um die Ängste zu bewältigen. Zum Beispiel sich zu informieren über mögliche Gefahren und Anzeichen zu bemerken. Ich für mich habe beschlossen, dass auch böse Träume gute Träume sind... nimm sie doch einfach als gegeben hin, du kannst eh nicht beeinflussen, was Du träumst...:-) LG Tina...
    PS: Anfang Juni ist eine herrliche Zeit für ein Baby und eine tolle Zeit für Kindergeburtstage! :-)
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 01.10.2006 16:35
    Hi ihr Lieben - ich lass mich nicht wirklich verrückt machen durch den Traum und jetzt, wo ich lese, dass es auch auch so ergeht/erging, schon gar nicht mehr :o) Ich bin wie gesagt total positiv und freu mich soo auf unseren Zwerg(trotz Übelkeit, Brustschmerzen, Müdigkeit, etc...sogar das alles find ich schön). Achja, ich wollte heute Mittag noch was dazuschreiben, wusste aber dann nich mehr was -jetzt ist es mir wieder eingefallen. Als ich gestern Abend die Augen schloss sah ich zuerst ein ganz "komisches" Baby, das gar nicht nach Baby aussah und dachte mir "interessant", ließ die Augen aber geschlossen und ganz mega schnell entwickelte sich aus dem "komischen Baby mit dem komischen Blick" ein süßer kleiner Schatz, den ich im Arm hiet und der mich ansah (das war echt genial, da ich noch nicht mal richtig geschlafen hatte). Das war wirklich sehr schön :o) und das Baby war soooo mega süß *freu* Naja, werd jetzt nach meinem "Mittagsschlaf" mal Wahlergebnisse fernsehen gehen - bei uns waren heute NAtionalratswahlen, bin schon sehr gespannt auf die Ergebnisse. Danke für eure Berichte, ich bin froh, dass nicht nur ich solche Träume habe und dass ihr mir solch "intime" Dinge anvertraut :o) Bussis Linda
    Antwort
  • insa.krechel@zed.com
    Superclubber (433 Posts)
    Kommentar vom 02.10.2006 10:41
    Hallo liebe Linda, ich kann Dich so gut verstehen! Ich will eigentlich auch nicht darüber nachdenken, dass es wieder schiefgehen könnte, aber dennoch poppen die Gedanken manchmal hoch. Besonders gerne nachts und in meinen Träumen. Habe schon schlimme Dinge, aber auch schöne Dinge geträumt. Ich bin diesmal auch ganz positiv eingestellt und jetzt sind wir ja auch schon in der 9. Woche. So weit war ich bislang noch nicht und jetzt denke ich einfach, es wird schon gut gehen! Und freu Dich auf den ersten FA-Termin. Bleibts beim 12. oder kriegst Du schon früher einen? Sprich mit Deinem FA, vielleicht darfst Du unter diesen Umständen auch öfter kommen! Diese 4 Wochen zwischen 7. und 11. hätte ich nicht noch mal ausgehalten.... Ich wünsche Dir einen schönen Tag und sende liebe Grüße, Kik
    Antwort
  • kerstin@dreschermedia.de
    Superclubber (404 Posts)
    Kommentar vom 02.10.2006 10:45
    liebe linda, liebe KIK, es wird alles gutgehen, vertraut da drauf! schickt euren kleinen alle positiven gedanken, die ihr habt und es wird helfen! auch wenn diese gemeinen beigeschmäcker da sind: die vorfreude überwiegt bei euch und uns! und eure kleinen winzlinge werden superglücklich sein, dass sie euch als mamis bekommen dürfen! und jetzt weggewischt die negativen gedanken und wenn sie doch kommen: sofort einen beitrag tippen, damit wir euch das ausreden können!! wir sind da - bis mitte nächsten jahres, wenn ihr eure lachenden, weinenden, kreischenden, blähungen habenden, glücklichen babies im arm haltet! (und danach natürlich auch) alles liebe und gute, kerstin
    Antwort
  • yvonne.kuech@web.de
    Superclubber (179 Posts)
    Kommentar vom 02.10.2006 11:11
    Hallo Linda, ich hab diese Träume heute noch obwohl ich schon in der 20.SSW bin. Hatte ja auch letztes Jahr eine Fehlgeburt und so ganz kann man das wohl nicht vergessen. Trage seitdem ich schwanger bin auch nur noch weisse Unterwäsche, weil ich immer denke, dann sehe ich eher wenn es blutet. Völlig krank, oder?
    Ich glaube so ein bisschen Restangst hat man immer, wenn man soewtas durch gemacht hat. Es wird schon alles gut werden!!!!! LG Yvi
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.