My Babyclub.de
Das Los von uns Frauen ...

Antworten Zur neuesten Antwort

  • naschi26meyer@web.de
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Eintrag vom 29.08.2004 20:57
    Hallo Gudrun,
    ich bekam meinen Sohn nach dem 3. Einleitungsversuch in nur 4 Stunden.Diese Wehen waren auch sehr sehr schmerzhaft und ich habe keine Medikamente oder sonstiges bekommen weil alles so schnell ging.Mein Sohn wog 4.480g und war 58cm lang.Ich wurde allerdings auch geschnitten und genau zwischen den Wehen so wie es dir erging.Der Arzt kniete neben mir und drückte mir auf dem bauch herum damit das Baby endlich kam.Die erste Einleitung war sehr schmerzhaft, da mein Muttermund ja noch nicht geöffnet war und das Gel dahinter muß.Deshalb zog der Arzt den Muttermund nach vorne und dehnte ihn, deshalb kann ich mir gut vorstellen welche Schmerzen du gehabt haben mußt als sie dir den Muttermund geöffnet haben.Aber trotz alledem hab ich die Schmerzen gleich vergessen als mein Sohn endlich auf meinem Bauch lag und ich war nur noch Glücklich.
    Antwort
  • kristina@kroemke.com
    Juniorclubber (43 Posts)
    Kommentar vom 05.09.2004 19:43
    hallo gudrun, du lieber himmel was hast du denn erlebt?! meine tochter war zwar um einiges leichter und auch kleiner (52 cm 3500 g) aber ich hatte eine wunderschöne geburt, total entspannt und harmonisch, an mir haben auch keine wildgewordenen hebammen und unfähige schülerinnen rumgedoktort sondern eine ganz liebe hebamme namens kathrin michel, sie hat die geburt mit einer ruhe und gelassenheit geleitet dass ich keine angst hatte. klar waren die wehenschmerzen das gewaltigste was man je erlebt hat und ich hab auch einen wahnsinns schrei losgelassen als unsere tochter dann rausgeflutscht kam aber alles in allem kann ich nichts schlechtes über die geburt sagen, ganz im gegenteil es war das aufregendste und schönste erlebnis bisher, ich muss dazu sagen dass ich im geburtshaus entbunden habe, das kann ich jeder frau empfehlen die eine komplikationsfreie schwangerschaft hatte, ich habe auch keine schmerzmittel bekommen und habe 10 stunden alle 3 minuten wehen gehabt und die letzte stunde verlief ohne wehenpause, es ging schon an die reserven aber ich möchte allen werdenden müttern sagen: "macht euch keine sorgen, es ist nicht in jedem fall so schlimm, sucht euch ein krankenhaus oder geburtshaus wo ihr euch wohlfühlen und in entspannter atmosphäre entbinden könnt, es ist ein tolles erlebnis und ihr werdet am ende stolz auf euch sein wie gut ihr das gepackt habt" liebe Grüße
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.