My Babyclub.de
Dauernd erkältet

Antworten Zur neuesten Antwort

  • doerte_zeisler@web.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 28.03.2003 12:51
    Unsere Tochter ist jetzt 20 Monate alt und war bis zum 14. Lebensmonat nicht krank. Seitdem haben wir dauernd etwas, meistens Erkältungen, die allerdings glimpflich abgehen, d. h. wir haben noch nie Antiboitika gebraucht. Was mich noch mehr nervt, ist, dass ich jedesmal auch krank bin und meistens schlimmer als sie. Hat jemand einen Tipp, wie man die Spirale durchbrechen kann oder heisst die Devise "durchhalten"? Ergänzend muss ich noch sagen, dass wir jeden Tag an der frischen Luft sind, es sei denn, es regnet Backsteine.
    Danke
    Antwort
  • doerte_zeisler@web.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 28.03.2003 12:52
    Unsere Tochter ist jetzt 20 Monate alt und war bis zum 14. Lebensmonat nicht krank. Seitdem haben wir dauernd etwas, meistens Erkältungen, die allerdings glimpflich abgehen, d. h. wir haben noch nie Antiboitika gebraucht. Was mich noch mehr nervt, ist, dass ich jedesmal auch krank bin und meistens schlimmer als sie. Hat jemand einen Tipp, wie man die Spirale durchbrechen kann oder heisst die Devise "durchhalten"? Ergänzend muss ich noch sagen, dass wir jeden Tag an der frischen Luft sind, es sei denn, es regnet Backsteine.
    Danke
    Antwort
  • laluwm@t-online.de
    Powerclubber (59 Posts)
    Kommentar vom 30.03.2003 18:38
    Bitte wenden Sie sich an einen guten Homöopathen, der / die Ihnen vielleicht mit einer Konstitutionsbehandlung weiterhelfen kann. Um das Immunsystem zu stärken gibt es dort sicherlich auch gute Tipps. Vielleicht finden Sie aber auch in der Hebammensprechstunde einige nützliche Hinweise.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.