My Babyclub.de
Depressionen in der Schwangerschaft

Antworten Zur neuesten Antwort

  • mamaantje@gmx.net
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 03.06.2005 09:09
    Huhu, bin neu hier , in der 9 woche schwanger und habe das Problem das ich unter schlimmen Depressionen leide. Habe vor der SS schon lange Zeit Antidepressiva genommen aber im Januar abgesetzt und würde Sie gerne wieder nehmen weil es mir so schlecht geht das ich an nichts mehr Spaß habe und nicht mehr lachen kann. Geschweigedenn mich auf das Kind zu freuen. Geht es jemandem auch so ???? Liebe Grüße Antje
    Antwort
  • puffis_mama@web.de
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 08.06.2005 09:04
    Hallo Antje,Willkommen im Club sag ich da nur. Auch ich hab das Problem wie Du. Habe auch vor der Schwangerschaft ad genommen aber dann sofort abgesetzt. Gerade die ersten 3 Monate sind entscheidend,Du solltest sie nicht nehmen. Ich hatte ein knallharten entzug hinter mir und stell dir vor wenn dein Baby auf der Welt ist macht es genau diesen Entzug durch. Willst Du das?
    Mir geht es im Moment etwas besser. Bin jetzt in der 22. Woche. Versuch Dich abzulenken. Kauf ein paar sachen oder geh schon mal in ein Babygeschäft. Ablenkung ist das beste. Ich würde keine Ad nehmen. Wir schaffen das auch ohne. Was sagen die Ärzte? Sie raten auch davon ab weil es keine Studien darüber gibt oder?
    LG Annett
    Antwort
  • lea.eva@web.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 10.06.2005 11:20
    Liebe Antje, ich bin jetzt in der 31 SSW und habe auch schon Tage hinter mir, da hätte ich mich am liebsten eingeschlossen. An solchen Tagen hat mir Bewegung am besten geholfen (z.B. Fahrrad fahren, lange Spaziergänge oder Federball spielen). Von Medikamenten in der Schwangerschaft würde ich vollkommen abraten, vor allem in den ersten 12 SSW, weil sich gerade zu diesem Zeitpunkt die Organe entwickeln.
    Du wirst sehen, du schaffst es auch ohne Medikamente. Ich wünsche dir ALLES GUTE! Grüße Eva
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.