My Babyclub.de
Dick nach zweiter Schwangerschaft

Antworten Zur neuesten Antwort

  • klay68@prodigy.net.mx
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 08.12.2005 19:15
    Hallo, ich habe nach meiner 2. Schwangerschaft ein Gewichtsproblem. Ich wiege zehn Kilo mehr als vorher. Mein 2. Sohn ist jetzt 8 Wochen alt und war ein Kaiserschnitt. Seit 4 Wochen mache ich bereits wieder Sport (ich schwimme täglich unter Anweisung eines Trainers 2 - 2 1/2 Kilometer), aber es bewegt sich kein Gramm. Ich stille meinen Sohn auch voll. Wer weiß, woran es liegen könnte, dass sich das Gewicht nicht nach unten bewegt? Danke für Eure Hinweie, Angie
    Antwort
  • katrin.lange@web.de
    Juniorclubber (47 Posts)
    Kommentar vom 09.12.2005 16:27
    Hallo Angela,

    ermittle erst mal die Kalorien, die Du tagsüber ißt. Dann zieh den Mehrbedarf durch Stillen und den Verbrauch durch s Schwimmen ab. Ist die Bilanz negativ, müßtest Du eigentlich abnehmen. Bei manchen Frauen "schützt" der Körper das Fett, um ein Polster für das Stillen zu haben.
    Antwort
  • juka@hotmail.com
    Superclubber (257 Posts)
    Kommentar vom 09.12.2005 19:57
    Es gibt die goldene Regel, daß der Körper genauso viel Zeit braucht wie die Schwangerschaft gedauert hat, um wieder "normal" zu werden, sprich 9 Monate. Diese Zeit solltest Du Dir schon lassen. Bei mir hat das genau hingehauen. So Mädels wie Heidi Klum kriegen das natürlich eher hin, aber ist der Anreiz echt so groß? Man kann nicht erwarten, daß man ´nach ´ner Entbindung prompt wieder aussieht wie 16.
    Antwort
  • mona_0075@hotmail.com
    Superclubber (301 Posts)
    Kommentar vom 25.12.2005 19:39
    Hallo
    Ich habe mir im Fitnessstudio informationen geholt und einen sportgerätefachmann befragt. beide haben mir bestätigt, das schwimmen nur zum muskelaufbau dient, und um die eigene ausdauer zu trainieren. mir wurde viel laufen und ein Crosstrainer empfohlen, da dieser effektiev alle körperteile trainiert. am tag ne halbe stunde reicht meistens schon aus. meine schwester schwört darauf. lg u frohe weihnachten....PS. man sollte nach der schwangerschaft auf garkeinen fall eine diät anfangen, da man dem gestressten körper dann alles entzieht, was er in der nerven kostenden anfangszeit braucht. man erziehlt damit eher das gegenteil...
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.