My Babyclub.de
Doodoo Einschlafbär

Antworten Zur neuesten Antwort

  • ice-flash@t-online.de
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Eintrag vom 12.03.2005 13:03


    Hallo,

    da die Geburt meines Sohnes nächsten Monat ansteht kümmer ich mich grade um die letzten Anschaffungen die ich bis dahin noch benötige...bin im Internet auf eine "als sinnvoll angepriesene" einschlafhilfe gestoßen, doodoo...der Einschlafbär!

    Was das Wunderplüschtier können und bewirken soll könnt ihr im folgenden nachlesen

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=19733&item=7306869575&rd=1

    Meine Frage ist, ob jemand Erfahrungen damit gemacht hat und ob es sich lohnt so eine Anschaffung zu machen...denn billig ist er ja nicht gerade.


    Liebe Grüße
    Antwort
  • kusiwusi
    Juniorclubber (50 Posts)
    Kommentar vom 14.03.2005 20:54
    Hallo Annika,
    ich kann Dir leider bei DooDoo nicht helfen. Aber zu Einschlafhilfen. Meine Tochter brauchte am Anfang keine Einschlafhilfen, bis auf ihren Nuckel. Mit 5 Wochen bekam sie ein Plüschtier (gelbe Ente, größer als ihr Kopf damals), welches ich ihr dann Abends an die Stirn legte (von wegen dem "Ausschaltknopf *ggg*). Sie hat sich so daran gewöhnt, daß sie heute immernoch mit dieser Ente (mittlerweile auch Ersatzenten gekauft) einschläft. Jetzt braucht sie sie auch.
    Ich denke, daß solche teuren Einschlafhilfen nicht unbedingt nötig sind. Liebe Grüße Johanna 9M und
    Antwort
  • jeannyhh@web.de
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 02.06.2005 08:58
    Hallo Annika
    hast Du schon Erfahrungen mit dem Doodoo gemacht? Oder vielleicht jemand anderes? Mich interessiert es auch ob es sich lohnt doppelt soviel Geld auszugeben, wie für eine "normale" Spieluhr
    Grüße
    Jeanette
    Antwort
  • sunnybaby161@msn.com
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 02.06.2005 09:03
    Schönen guten tag ich habe denn doodoo einschlafbär..Aber leider leider zu spät gekauft...Nach meiner Meinung hat sie meinen Sohn tortzdem geholfen mit 3monaten...Jetzt ist er aber leider viel zu alt dafür...ist schon 6monate
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.