My Babyclub.de
Eincremen bei kaltem Wetter?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • alex.stanzel@web.de
    Powerclubber (93 Posts)
    Eintrag vom 21.11.2006 09:23
    Hallo Ihr Lieben. Mal eine Frage. Bisher hab ich meine Kleine (10 Wochen) nicht eingecremt oder sonstige Pflegemittel außer für den Popo Pflegetücher verwendet. Wie macht Ihr das im Winter wenn Ihr mit Eurem Baby rauß geht, wenn es kalt ist. Ich denke da sollte ich schon etwas eincremen, Oder? und was könnt ihr empfehlen fürs Gesicht. Allergie haben wir zum Glück keine. LG alex
    Antwort
  • by_leila@yahoo.de
    Superclubber (313 Posts)
    Kommentar vom 21.11.2006 15:08
    Hey Alex!
    Hab gehört, das "Calendula Wind- und Wetterbalsam" von Weleda soll bei kaltem Wetter sehr gut sein. Weledaprodukte sollen allgemein sehr gut für die Babys sein. Werde diese im Winter auch mal testen. Liebe Grüsse!
    Antwort
  • alexandra.ugur@web.de
    Juniorclubber (40 Posts)
    Kommentar vom 27.11.2006 20:09
    Hallo,
    ich verwende viel Weleda und kann dies nur bestätigen. Einzig das Bad finde ich nicht so dolle.
    Aber die Cremes sind alle toll.
    Viele Grüße
    Antwort
  • s.berfels@freenet.de
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 28.11.2006 14:11
    Also ich benutze seit der Geburt meiner Tochter Linola Fett Creme aus der Apotheke. Die hilft wunderbar und auch schnell, wenn es mal trockene Stellen gibt. Weleda finde ich auch sehr gut! LG
    Antwort
  • s.berfels@freenet.de
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 28.11.2006 14:35
    Also ich benutze seit der Geburt meiner Tochter Linola Fett Creme aus der Apotheke. Die hilft wunderbar und auch schnell, wenn es mal trockene Stellen gibt. Weleda finde ich auch sehr gut! LG
    Antwort
  • rebecca_schuler@web.de
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 28.11.2006 15:56
    Hallo Alex,

    eincremen bei kalten Temperaturen ist absolut notwendig, am besten mit einer sehr fetthaltigen Creme, die die Kälte nicht so an die Haut ranlässt, z. B. die Kaufmanns Haut- und Kindercreme (wurde mir von meiner Hebamme empfohlen), Weledea Produkte sind natürlich immer gut! Meine Kleine ist letzten Herbst geboren und obwohl ich versucht habe, wirklich immer einzucremen, da wir bei Wind- und Wetter raus sind (laut meiner Hebamme absolut gesund!), haben wir es trotzdem einmal vergessen und unsere Maus hat sich dann leider eine leichte Erfrierung an der Backe zugezogen (roter, knubbeliger Fleck), was laut Kinderarzt zwar nach einigen Wochen verschwinden sollte, wir aber als Eltern trotzdem ein schlechtes Gewissen hatten...

    Gruss Rebecca
    Antwort
  • alex.stanzel@web.de
    Powerclubber (93 Posts)
    Kommentar vom 29.11.2006 11:09
    Hallo Rebecca, eine Frage noch. Wir haben im moment ja so ekliges naß-kaltes Wetter. Bist Du da trotzdem rauß? Ich trau mich da ehrlich nicht. Welche Erfahrungen hast Du gemacht? Grüße Alex
    Antwort
  • Die_flotten_4
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 29.11.2006 13:01
    Hallo Alex,
    meine Tochter ist letztes Jahr im Nov. geboren worden und ich stand auch mit einem riesigen Fragezeichen da ;-)! Es gibt ansonsten auch von Bübchen eine Calendula Creme, die ich jetzt auch wieder verwende. Kostet weniger als Weleda und ist genau so gut. Vertrau mir: Ich hab sie alle ausprobiert *grins*! Was das Wetter angeht: Immer raus mit den Lütten. Auch wenn es jetzt eklig wird. Sofern du die Kinder gut genug einpackst, ist alles ok. Und bei den ganz kleinen Würmern hat man ja eh noch eine Decke bzw. ein Kissen drüber. Clara thront jetzt im Fußsack im Kinderwagen und fühlt sich offensichtlich pudelwohl. Was ich anfangs vermieden hab, waren Geschäfte etc. Denn grad im Winter sind die Läden immer furchtbar aufgeheizt und wenn die Kinder dann so warm eingepackt sind, kann das eigentlich nur in die Hose gehen. Deshalb hab ich meine Weihnachtseinkäufe ohne Kind gemacht. Was mehr als einen Vorteil hatte ;-))!
    Liebe Grüße
    Antwort
  • rebecca_schuler@web.de
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 05.12.2006 20:53
    hallo alex, laut meiner Hebamme bei jedem wetter raus außer es ist kälter als -10 grad.... Nur richtig warm anziehen (Wollunterwäsche z. B. dann die normale Kleidung, dann Schneeanzug und Decke drüber) und natürlich EINCREMEN.... Viel Spaß
    Gruss Rebecca
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.