My Babyclub.de
Eingefrorene Muttermilch

Antworten Zur neuesten Antwort

  • anna.fekete@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 17.01.2007 20:57
    Ich hatte in der ersten Phase (3M) zuviel Milch, die ich abgestreift und eingefroren habe. Als ich sie jetzt aufgetaut habe, musste ich feststellen dass der Geruch mich enorm an Erbrochenes erinnert. Da ich Milch nicht trinken kann, weiss ich jetzt nicht ob sie noch in Ordnung ist, denn beim abstreifen ist mir der Geruch nicht aufgefallen. Kann mir jemand sagen ob das normal ist? Wuerde ein Baby eine schlechte Milch trinken?
    Antwort
  • alex.stanzel@web.de
    Powerclubber (93 Posts)
    Kommentar vom 18.01.2007 11:35
    hallo ich kann dir nur sagen das die eingefrohrene milch bei uns nach dem auftauen keinen anderen geruch aufweißt. ich währe vorsichtig damit. eine hebamme oder sillberaterin weiß da aber sicher noch genauer rat. LG alex
    Antwort
  • anjutabuling@web.de
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 20.01.2007 00:39
    Ich habe früher sehr viel Milch eingefrohren und habe einmal die selbe Erfahrung gemachtm wie du sie schilderst. Die Milch ist bestimmt verdorben. Dies kann verschiedene Gründe haben: Vielleicht war die Pumpe, oder etwas anderes, was mit der Milch in Berührung kam, nicht genügend desinfiziert, so konnten sich Keime ausbreiten. Vielleicht war die Kühlung mal ausgefallen... Auf jeden Fall ist die Milch nicht mehr gut und das Kind wird sie wahrscheinlich auch nicht trinken. Anbieten würd ich sie aber auch nicht mehr!
    Antwort
  • christine.wyrwich@web.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 22.01.2007 13:25
    Hallo, ich habe auch viel Muttermilch eingefroren, aber seltsam gerochen hat sie nicht. Es gab nur eine dickere Fettschicht am oberen Rand, ähnlich wie bein Suppe einfrieren, aber das hat sich durch Schütteln gut verteilt und war laut meiner Hebamme richtig so. Ich wäre lieber vorsichtig, auch wenn es in der Seele wehtut die in so vielen Stunden abpumte Muttermilch wegzuschütten.
    Antwort
  • anna.fekete@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 23.01.2007 15:59
    Ich hab nochmal was getestet - wenn die Milch kalt ist richt sie nicht, erst wenn sie warm ist entwickelt sie den unangenehmen saeuerlichen Geruch.
    Ich hab die im kalten Zustand "neutralriechende" Milch verfuettert - ohne Reaktion meiner Kleinen.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.