My Babyclub.de
Einlauf? Unwissenheit! Klärt mich bitte auf...

Antworten Zur neuesten Antwort

  • sizzy-smile@gmx.de
    Juniorclubber (50 Posts)
    Eintrag vom 06.12.2006 21:48
    Hallo ihr lieben, sorry das ich so direkt frage, aber mir hat es noch keiner so recht und verständlich erklärt. Und ich würde wirklich gern wissen wan, wie, wo (auf der Toilette?) ein Einlauf gelegt wird. Kann mir das überhaupt nicht vorstellen. Hab um ehrlich zu sein ein wenig angst davor. Tut das weh? LG Polly
    Antwort
  • streifenschmerle@gmx.de
    Superclubber (453 Posts)
    Kommentar vom 07.12.2006 14:12
    hallo polly! also der einlauf (die flüssigkeit) ist in einem plastik-säckchen; an diesem befindet sich ein (dünner) plastikschlauch; vorn an dem schlauch ist eine (kleine dünne) plastik-kanüle. dieses kleine plastik-teilchen schiebst du dir in den popo und drückst dann langsam aber feste auf das plastik-säckchen, so dass die flüssigkeit in den darm gelangt. das tut überhaupt gar nicht weh; weder das kleine teilchen da noch das eindrücken der flüssigkeit. anschliessend wartest du ein paar minütchen und dann kannst du auf die tö rennen ;-) lg peggy
    Antwort
  • sizzy-smile@gmx.de
    Juniorclubber (50 Posts)
    Kommentar vom 07.12.2006 14:26
    Puh, hab mir die ganze Sache etwas schlimmer vorgestellt... Danke für die Aufklärung. Ah übrigens, macht das nicht normalerweise die Hebamme, oder darf man sich das selber machen (wäre mir persönlich ja lieber)? LG Polly
    Antwort
  • streifenschmerle@gmx.de
    Superclubber (453 Posts)
    Kommentar vom 08.12.2006 14:23
    ... kannst du auch selber machen! denk aber dran, dass du ggf. dann schon ganz andere sorgen hast; abgesehen von der runden kugel, die event. hinderlich für dich sein könnte... ;-) lg peggy
    Antwort
  • miloren@versanet.de
    Superclubber (138 Posts)
    Kommentar vom 15.12.2006 09:56
    Hallo Polly, manchmal ist ein Einlauf auch gar nicht nötig wenn du kurz vorher schon auf der TL warst. Eine erfahrene Hebamme kann das auch gut erkennen, wenn sie nach dem Baby tastet und dabei deinen Darm abcheckt. Manche sichern sich allerdings mit einem Einlauf ab damit beim pressen auch wirklich nur das Kind kommt *lach* Sollte aber beim pressen auch mal mehr dabei sein, dann muss dir das auch nicht peinlich sein. Ist ne ganz natürliche Sache und die Hebammen sehen das auch nicht zum ersten Mal. Alles Gute für euch und viel Glück.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.