My Babyclub.de
Einleitung schon am 6. Tg nach Termin

Antworten Zur neuesten Antwort

  • stef-blue@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 29.11.2004 15:44
    Hallo,

    ich bin heute ET +4 und die Ärztin im Krankenhaus meinte heute, aufgrund wenig Fruchtwasser, leichte Verkalkung der Plazenta und der eigentlichen Reife des Kindes 4 Tage nach Termin, dass sie am Donnerstag die Geburt mittels Tablette einleiten will.

    Ist das nicht deutlich zu früh? Eigentlich wird doch nicht vor dem 10. Tag eingeleitet, wenn alles noch im guten Bereich mit Kind und mir ist.

    Meine Hebamme war ganz von den Socken als sie von der übereilten Einleitung hörte und hat sich auch nicht positiv dazu geäußert. Nun weiß ich eigentlich gar nicht mehr was ich denken soll.

    Vielleicht hat ja jemand einen Rat oder war auch schon mal in solch einer Situation.

    Danke. Gruß

    Stefanie
    Antwort
  • hohmann_andre@t-online.de
    Powerclubber (61 Posts)
    Kommentar vom 02.12.2004 12:15
    Naja.. die verkalkung der Plazenta und wenig fruchtwasser sind aber doch schon Signale,wo die versorgung des Kindes im Mutterleib nicht mehr so eindeutig gewährleistet ist... vielleicht nochmal nen andern Arzt aufsuchen oder aber wie Rebecca sagt,Sex...
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.