My Babyclub.de
Eiskalte Händchen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • imke1512@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Eintrag vom 20.09.2005 20:06
    Hallo Brigitte!
    Wenn du dir unsicher bist, dann musst du den Nacken deiner Kleinen fühlen. Wenn der warm ist, dann ist sie richtig angezogen.
    Babys haben oft kalte Händchen oder Füßchen.
    Antwort
  • mona_0075@hotmail.com
    Superclubber (301 Posts)
    Kommentar vom 23.09.2005 19:50
    Hallo Brigitte. Laut deiner Beschreibung ist deine kleine Maus eher zu warm als zu kalt angezogen. Normal soll man nur einen body und dann den schlafsack anziehen, damit sie ihre nackte haut an den beinen spüren können(wie in mamas bauch) Mein sohn hat immer kalte hände und füße, das liegt an der unterschiedlichen durchblutung zu schlaf und wach zeiten. der körper kann sich in dem alter noch nicht so schnell darauf einstellen...... ;o) hab ich heute noch ;o) schöne grüße mona
    Antwort
  • cool_mom@web.de
    Superclubber (177 Posts)
    Kommentar vom 25.09.2005 11:26
    hallo.wenn die hände nicht EISkalt sind,ist es ok. teste im nacken,wie hier schon gesagt wurde. aber nur im body und schlafsack? wenn das kind seine haut spüren soll, dann kann man ihm nen strampelsack,statt schlafsack anziehen...
    aber wenn das zimmer nachts 16-18 grad haben soll,(was ganzschön kalt ist) dann ist nur ein body zu kalt dadrin...also ich schaue mich grad nach nem dickeren schlafsack um...meine tochter hat body an,nen normalen schlafanzug und nen schlafsack...und ihr gesicht,hande und soweiter sind kalt...also wirklich kalt... naja...liebe grüße maria
    Antwort
  • cool_mom@web.de
    Superclubber (177 Posts)
    Kommentar vom 25.09.2005 12:29
    achja... beobachte dein kind,wie es schläft. wird es häufig wach,wenn auch nur kurz? dann kann es sein,dass es friert. und beobachte wie es liegt. liegt es eher etwas zusammengerollt,gebeugt? dann versucht es sich warm zuhalten..dann friert es auch. wenn es alle viere von sich streckt,friert es wohl nicht.lg
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.