My Babyclub.de
Elefantenbeine!!!!!! ;-(

Antworten Zur neuesten Antwort

  • hexle1978@web.de
    Juniorclubber (48 Posts)
    Eintrag vom 24.07.2006 10:10
    Hallo Ihr,

    so nun hat es auch mich erwischt. Ich dachte eigentlich ich habe Glück aber auch meine Beine sind, nach einem sehr harten Wochenende (Hochzeit in der Familie, lange Autofahrt) auf Elefantengrösse angeschwollen. Jetzt wollt ich mal fragen ob Ihr irgendwelche Tipps habt, um die Sache erträglicher zu machen. Ich hab von ner Freundin erfahren, das Brenneseltee helfen soll, aber da schreckt mich einfach das Wort Brennesel ab! ;-) Bin wirklich dankbar für jeden Tip den ich bekommen kann. Wünsche Euch allen, vor allem denen die auch im Endspurt sind bei dieser Hitze eine gute Zeit und liebe Grüsse
    Sandy
    Antwort
  • trinity-one@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 24.07.2006 10:58
    Hallo sandy,
    ich habe auch ziemliche Riesenfüße. Mein FA meinte das ich auf keinen Fall etwas entwässerndes trinken oder nehmen soll. Also bei mir wirkt Beine hoch legen, Gymnastikübungen um den Rückfluß zu verbessern. Wechselduschen ( sehr angenehm bei dem heißen Wetter ). Kannst auch ne Wanne mit kaltem Wasser füllen und die Füße rein stellen. Und als letzten Tip, der aber am unangenehmsten ist bei dem Wetter, Kompressionsstrümpfe.
    Musst deinen FA nach einem Rezept fragen. Ich trage sie nur wenn ich aus dem Haus gehe.
    Na denn viel Erfolg.
    lg aleks
    Antwort
  • ang-wolfrum@web.de
    Powerclubber (57 Posts)
    Kommentar vom 24.07.2006 14:07
    Hallo Sandy, kenne das Problem auch. Tatsächlich ist das Beste, wenn Du Dir Kompressionstrümpfe kaufst in der Apotheke. Strumpfhosen sind zwar besser, aber wenn man sie zu selten an hat nützt es ja auch nix. Ich laufe schon seit Wochen den ganzen Tag bis Abends mit den Strümpfen rum u. es ist gut auzuhalten. Tatsächlich hilft noch Beine hochlegen, "kühle" Fussbäder und statt Brenneseltee geht auch gut Caro-Café. Spargel entwessert auch ganz gut. Wichtig ist einfach bei allem was entwässert, zum ausgleich viel Wasser trinken (auch Mineral wegen der Spurenelemente usw.) Ansonsten das Stehen umgehen wo es nur geht u. bei der Hitze schonen. Liebe Grüsse Angelika
    Antwort
  • hexle1978@web.de
    Juniorclubber (48 Posts)
    Kommentar vom 25.07.2006 09:21
    Hallo Ihr lieben,

    na denn ich will mal versuchen, diese Strümpfe zu umgehen,da ich aus dem Pflegebereich komme und schon alleine das anziehen bei anderen Leuten eine qual ist. Ja es stimmt,ich hab das mal mit den Wechselduschen jetzt auch probiert und ausserdem hab ich so ne kühlende Rosskastanien salbe, die ich danach auftrage,d as bringt auch schon was, ich danke Euch für die vielen Tipps, die ich doch alle mal ausprobieren werde. Naja bald ist es geschafft und das werd ich auch noch hinbekommen.
    Lieben dank nochmal und für weitere Tipps bin ich immer offen.
    LG Sandy
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.