My Babyclub.de
Es geht auch ohne Windeln!!!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • janivadrath@web.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 22.03.2006 10:46
    Es geht auch ohne Windeln !!!Hat jemand Erfahrung ich kenne viele Mütter die es praktizieren und ganz auf die Bedürfnisse des Kindes eingehen es gibt sogar ein Buch darüber und in anderen Kontinenten schauen dich die Mütter an wenn man das Kind wickelt man kann sehen wenn ein Baby muss !!!Hat jemand Erfahrung würde mich gerne austauschen
    Antwort
  • ederleh@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 16.05.2006 10:25
    Hallo!
    Wirkliche Erfahrungen habe ich leider nicht, aber in den ersten Wochen und Monaten wusste ich ziemlich zuverlässig wann die festere Substanz unterwegs war. Beim Pipe war´s schon viel schwerer. Allerdings hatte ich nicht den Mut und das Vertrauen um meinem Sohn immer ohne Windeln zu lassen. Aber es wurden ihm immer wieder Windel-freie Zeiten gegeben- die er sichtlich genoss. Gerade im Sommer ist das ja leichter. Nun ist er ein Jahr alt und da ich ihn den ganzen Winter immer verpackte, weiss ich nun gar nicht mehr wann es soweit ist. Allerdings ist´s ja nun nur noch einmal am Tag und dies meist Morgends. Ganz Windelfrei könnte ich´s mir nicht vorstellen, aber ab und zu ist es ein Gewinn für beide Seiten.
    Antwort
  • karin.will@ansit.adac.de
    Juniorclubber (30 Posts)
    Kommentar vom 20.05.2006 22:17
    Hallo,
    meine Stella ist nun 8 Monate alt. Von Anfang an helfe ich ihr, wenn ich merke dass sie drückt, indem ich sie auf den Wickeltisch lege, ihr die Windel ausziehe und die Beinchen hochhalte bis sie fertig ist. Ich glaube sie ist froh, sich so zu erleichtern und muß ja auch nicht gegen die Windel im Sitzen ankämpfen.
    Vor allem wenn es hart ist, erleichtert es sie sehr. Außerdem ist sie nie wund oder rot.
    Nur habe ich ANgst, weil sie im September in die Krippe kommt, da wird ja kein so ein Theater gemacht. habe Angst sie kann dann angezogen nicht alles rausdrücken und bekommt Verstopfung.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.