My Babyclub.de
FOLSÄURE

Antworten Zur neuesten Antwort

  • trikalinia@hotmail.com
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Eintrag vom 29.12.2005 18:53
    hallo !ab wann sollte man folsäure nehmen und wie viel wenn man schwanger werden möchte?Und wass hilft für enwicklung dess schleimhaut nach eine FG?
    Antwort
  • trikalinia@hotmail.com
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 29.12.2005 19:38
    Danke LInda ich nehme jetzt folsäure 400 die mir noch geblieben ist von meine FG ,für scleimhaut dass ese wiedr ok ist kannst du mir da weiter helfen?ich hatte am 9.12 FG
    Antwort
  • cordukoeln@web.de
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 18.01.2006 15:03
    Hi,
    wollte letztens wieder neue Folsäure-Tabletten in der Apotheke kaufen und da meinte die Apothekerin, dass nach neuesten Erkenntnissen zu viel Jod schlecht für die Empfängnis sein könnte. Jodzusatz wäre erst wichtig, wenn man schwanger ist. Hab mir dann lieber reine Folsäure geholt, schließlich will ich ja schwanger werden. Das war das erste Mal, dass ich das mit dem Jod gehört habe - weiß da jemand von euch was drüber?
    Antwort
  • trikalinia@hotmail.com
    Gelegenheitsclubber (22 Posts)
    Kommentar vom 18.01.2006 18:03
    hallo war gestern auch beim apotheke und die apothekarin ist sehr erfahren habe sie gefragt nach fehlgeburt was ich einnehmen kann frauenmanteltee trinken das mach ich seit meine FG und folio nehmen da ist jod drin aber tages dosis das reicht und das ist gut für den körper ich weiß nicht was dir da die apotheke erzählt meine liebe,keine sorge welches folsäure nimmst du?und seit wann bist du am üben?
    Antwort
  • p.schneidi@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 19.01.2006 12:42
    Hi, als ich bei meinem FA gesagt habe, das wir endlich mit dem üben anfangen wollen, hat dieser dreckt gesagt das ich sobald ich die Pille absetzte mit Folio weiter machen soll und die nehme ich jetzt auch fleißig . LG luna
    Antwort
  • cordukoeln@web.de
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 19.01.2006 13:09
    Hallo aek, das Folsäurepräparat, dass ich nehme heißt glaube ich Fol400. Das ist nur Folsäure, sonst nichts. Wir üben seit Juni 05, seitdem habe ich auch immer Folsäure genommen, aber vorher war das immer ein schweizer Präparat, das es hier nicht gibt. Im Oktober hatte ich eine FG in der 7.SW. , Ausschabung war aber nicht nötig. Sind jetzt erst wieder im 2. Übungszyklus. Ich hoffe, dass es wieder so schnell klappt wie beim ersten Mal ;-) Werde mir dann auch mal gleich Frauenmanteltee dazu besorgen. Hab auch gelesen, dass Himbeerblättertee und Leinsamen gut für den Schleimhautaufbau sein sollen.
    Antwort
  • michaela@racingulli.com
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 19.01.2006 20:37
    hi, mein FA hat mir auch gleich empfohlen, nach dem ich ihm mitgeteilt habe das ich mit der pille aufhören möchte zwecks Kinderplanung - im letzten monat der pilleneinahme mit der Einnahme von Folsan zu beginnen. d.h. 2x wöchentlich 1 Tablette - die Packung (Gefäss) besteht aus 20 Tabletten = 5mg Folsan.
    Brav gebastelt wird schon seit Ende Oktober..... LG turboprincess
    Antwort
  • michaela@racingulli.com
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 19.01.2006 20:39
    vom Frauenmanteltee hab ich ja noch nie was gehört! Hilft das??? Erhält man den einfach in der Apotheke?
    Lg
    Antwort
  • cordukoeln@web.de
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 20.01.2006 10:14
    hallo turboprincess. hab mir gestern Frauenmanteltee im Reformhaus besorgt. hoffe, dass er hilft ;-)
    Antwort
  • tanja_dresden@web.de
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 08.02.2006 11:54
    Hallo,

    Was ist denn besser: Femibion, Neovin oder Folsan?!

    Danke im voraus,
    Tanja
    Antwort
  • cordukoeln@web.de
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 08.02.2006 12:16
    Hallo Elleif,
    meine FÄ hat mir mal eine Probepackung Femibion mitgegeben und meinte dazu, Hauptsache wär eigentlich die Folsäure, die Vitamine sind nicht unbedingt nötig und ich könnte mir auch irgendein anderes Präparat kaufen. Wahrscheinlich ist es total egal welches Folsäurepräparat man nimmt... Ich nehme derzeit wie gesagt Fol400, das ist reine Folsäure ohne Vitamine. Die Präparate mit Vitaminen sind unheimlich teuer...
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 08.02.2006 18:07
    Hallo. Also ich hatte am 1.2. eine Ausschabun und wir wollen natürlich bald wieder probieren schwanger zu werden. Meine FA hat gemeint 2x wöchentlich 1/2 Folsan. Ist das eurer Meinung zu wenig? Weiß sonst noch wer gute Tipp, damit s schneller klappt? lg AdniL
    Antwort
  • gilla.schmidt@web.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 13.02.2006 23:18
    Durch Einnahme von Folsäure wird man nicht schneller oder leichter schwanger! Folsäure hat mit Empfängnisfähigkeit überhaupt nichts zu tun! Die Einnahme von Flsäure, auch schon vor der Schwangerschaft, kann verhindern, dass das Baby Fehlbildungen bekommt, offener Gaumen oder Rücken.
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 14.02.2006 08:45
    Hi gilla! Jaja, das ist mir schon klar, dass Folsäure einem Neuralrohrdefekt vorbeugt...ich wollte einfach wissen, wie die Dosis bei euch ausschaut (oder ob ihr über die Dosis näher Bescheid wisst), da ich nach dem Lesen der Beiträge der Meinung bin, dass es bei mir zu wenig ist. lg AdniL
    Antwort
  • consuela_de_vries@web.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 31.03.2006 15:08
    Hallo, ich bin in der 7.SSW habe es gestern erfahren und mein FA hat mir zwei packungen femibion mitgegeben, ich wollte mal fragen, wofür die genau sind, wofür sind die Tabletten gut???
    Würde mich über Antworten freuen! Danke Euch im vorraus

    lg MEL
    Antwort
  • nyago@inbox.ru
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 31.03.2006 20:47
    Hallo, Melodie!

    Es scheint dass wir dieselbe FA haben, weil meine FA mir Femibion auch mitgegeben hat.:-)
    Ich denke, dass dieses Präparat mehr Vitaminen als nur Folsäure erhalt. Deshalb es ist gut für die Schwanger und für die Frauen die schwanger werden wollen. Aber es ist aber genug teuer. Eine nicht schwanger Frau muss ungefähr 400 mg Folsäure täglich einnehmen und die schwangere Frauen - bis 800 mg.
    Antwort
  • juka@hotmail.com
    Superclubber (257 Posts)
    Kommentar vom 01.04.2006 13:26
    Hallo! Kleiner Insider-Tipp: Femibion ist recht teuer, es geht aber auch günstiger. "Neovin" von Milupa ist ein ähnliches Multivitaminpräparat für Schwangere mit allen wichtigen Bestandteilen (Folsäure, Jod, Eisen etc) nur halt deutlich günstiger. Ebenfalls in der Apotheke zu bekommen.
    Antwort
  • consuela_de_vries@web.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 03.04.2006 09:01
    Danke für Eure Antworten, werde mich dann mal wenn die packungen vom FA dem ende zu gehen, in der Apotheke nachfragen! aber wer kann mir jetzt noch sagen, wofür die genau gedacht sind????
    Über ausreichende antworten meiner Eigendliche frage würde ich freuen!!!
    Danke im Vorraus
    Gruß MEL
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.