My Babyclub.de
Figurprobleme

Antworten Zur neuesten Antwort

  • paulina.kowalska@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Eintrag vom 12.06.2007 00:20
    Hallo,
    habe vor 3Wochen entbunden und mein Bauch geht immer noch kaum zürück.Habe gehört in den ersten 2wochen ist er schon bei manchen Frauen zürückgegangen.Ich Stille aber habe auch 25Kilo zugenommen in der Schwangerschaft.MAche mir nur sorgen,dass der Bauch gar nicht weggeht weil die Muskel gerissen sind.Wie war das bei euch so?
    Antwort
  • seranifamily@web.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 12.06.2007 07:32
    hi. ich habe eine 7 monate alte tochter. mein bauch ist immer noch nicht weg. bis vor kurzem sah es manchmal noch so aus als sei ich immer noch schwanger. in der ss habe ich 15 kilo zugenommen. nach der geburt habe ich schnell wieder 10 kilo abgenommen durch fitneßstudio. aber ein bauch will noch nicht so richtig. man sagt ja auch 9 monate kommt der bauch und 9 monate geht er auch. mach dich nicht verrückt das habe ich am anfang gemacht, das bringt überhaupt nix.lg
    Antwort
  • sonjanaujoks@gmx.de
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 12.06.2007 12:37
    Huhu Paulchenpanther,

    habe in der SS mehr als 30kg zugenommen und nach genau einem Jahr alles wieder weg! Versuche Dich lieber erstmal auf Dein Krümelchen zu konzentrieren und genieße Dein Mutterglück. Das mit dem Abnehmen kommt noch, ganz bestimmt.
    Allerdings solltest Du die gerissenen Muskeln unter Beobachtung halten. Bei meiner Schwester sind die auch gerissen und sie mußte nach der Geburt ihres dritten Kindes operiert werden. Hoffe, das es bei dir nicht so schlimm ist!
    LG und viel Glück!
    Antwort
  • lilli30
    Superclubber (136 Posts)
    Kommentar vom 12.06.2007 13:38
    hallo paulchenpanther, habe auch in der schwangerschaft knapp 24 kg zugenommen... mein sohn ist jetzt ein halbes jahr und bin noch ca 3 kg von meinen ausgangsgewicht entfernt aber ich habe auch nicht gestillt und habe ca. wie mein sohn 3 monate alt war angefangen abzunehmen... mein bauch hat fast acht wochen nach der entbindung (hatte einen kaiserschnitt) immer noch ausgeschaut als wäre ich so ca. im sechsten monat schwanger... dachte auch der geht nie mehr weg :( aber kann die beruhigen, der geht wieder weg... ganz sicher... du bist doch erst 3 wochen mama, gib dir bisschen zeit bei manchen gehts schneller (bewundernwert) und bei anderen langsamer... das mit den schwabbeligen bauch kann ich mich nur anschließen aber ich denke so lange keine hautprobleme vorhanden sind wird sich das wieder normalisieren... grüße an euch alle...
    Antwort
  • heidiehrmeier@aol.com
    Superclubber (298 Posts)
    Kommentar vom 12.06.2007 22:08
    Hallo, ich hatte in der Schwangerschaft 13 kg zugenommen. Die waren ca. 4 Wochen danach wieder weg. Die erste Zeit war sehr stressig und ich hatte 3 Wochen lang gar keinen Hunger, mußte mich zwingen was zu essen. Hatte natürlich für die Figur Vorteile, für das Wohlbefinden nicht so. Schlafmangel ist die beste Diät für Mütter:) Das mit dem Bauch trifft wohl die meisten, man kann sich nur so schwer aufrappeln was zu tun für die Bauchmuskeln. Für die Arme machen wir ja genug, schließlich wiegen unsere Kinder ja schon genug. Viel Glück an alle auf dem Weg zur Traumfigur.
    Antwort
  • paulina.kowalska@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 13.06.2007 21:04
    danke für die Antworten...ob die muskeln gerissen sind wollte ich nur wissen woran man so was sieht.ich weiß nicht ob sie es sind.aber wenn es bei allen so lange dauert,dann vielleicht ja nicht....
    Antwort
  • sonjanaujoks@gmx.de
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 13.06.2007 21:44
    Ach sooooo,
    sorry. Es hörte sich so an, als wären deine Muskeln gerissen. Wenn nicht, dann ist ja gut. Mach dir mal wegen dem Bauch nicht so viele Gedanken ( ja, ich weiß....hahahaha ). Das wird wieder. Du wirst auch wieder Zeit finden etwas Sport zu treiben und je älter die Kleinen werden, desto mehr Bewegung hat man auch. Ganz ehrlich!!!!!!!
    LG
    Antwort
  • wildcatstyle@gmx.de
    Powerclubber (52 Posts)
    Kommentar vom 18.06.2007 20:06
    Hallo! Ich traue mich ja kaum zu sagen, dass ich nur 6kg (von 50 auf 56kg bei 165cm)in der SS zugenommen habe..und ja, mein Baby war mit 51cm und 3150g normal groß und auch kerngesund. Fruchtwasser war auch ausreichend da, ich habe lediglich kein Fett und kein Wasser eingelagert. Demnach war mein Bauch auch direkt am Tag der Entbindung weg (denn woanders hatte ich ja nicht mehr Umfang als sonst), aber natürlich noch sehr "weich und wabbelig".Ich habe keine Rückbildungsgym. gemacht (was ich aber allen Nicht-Sportlern empfehle), sondern nach 3wöchiger Pause wieder angefangen zu trainieren (schwimmen, Rad fahren, joggen, und anfangs leichte Gym - wichtig ist, dass man in den ersten Wochen die Bauchmuskulatur nicht überanstrengt) Inzwischen trainiere ich wieder muy thai und mein Bauch ist wieder genauso perfekt wie vor der SS. Also PaulchenPanther...
    3Wochen nach der Geburt würde ich mir noch keinen Stress machen. Gib Deinem Körper erst ein mal Zeit sich wieder umzustellen, geh zur Rückbildungsgym wenn Dir das zusagt und wenn Du danach noch immer nicht zufrieden bist, dann lass Dich persönlich in einem Sportstudio beraten. Wenn Du möchtest, kann ich Dir auch gern einige einfache, lockere aber effektive Übungen schicken (dazu schick mir einfach eine Email an wildcatstyle@gmx.de, dann sende ich Dir ein paar Übungen)

    Liebe Grüße
    Ricarda
    Antwort
  • sonjanaujoks@gmx.de
    Superclubber (327 Posts)
    Kommentar vom 18.06.2007 21:06
    Hallo Ricarda,

    ICH BIN NEIIIIDDDIIISCH. ;-))))
    Antwort
  • SaskiaL
    Powerclubber (93 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2007 16:21
    hey =)
    ich habe auch schon 2.Kinder bekommen , bin jetz wieder schwanger =)
    Da ich von Natur aus sehr schmall bin habe ich bei meiner Ersten Geburt nur 10 Kilo zugenommen und in der zweiten 16 Kilo :-)
    Nach ca.2 wochen war bei mir bereits alles weg , hatte vor der Geburt ein Gewicht von 55 Kilo und danach 58 =)

    LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.