My Babyclub.de
Finanzen?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • vinemy@aol.com
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Eintrag vom 01.09.2004 22:15
    Hallo Tanja,
    es kommt ganz auf die eigenen Bedürfnisse an. Ich kenne Leute, die haben ein Familieneinkommen von 1500 Euro und kommen damit gut zurecht, da sie sich auf das Nötigste Beschränken. Ich kenne aber auch Familien die das doppelte verdienen und immer jammern und ewig pleite sind.
    Da Du aber noch jung bist und wirklich noch viel Zeit hast, würde ich vielleicht erst einmal finanzielle und persönliche Verhältnisse festigen. Solange man es noch planen kann, hat man doch Zeit und mit 20 doch ganz bestimmt. Eins ist aber ganz gewiss, ein Kind ist finanziell gesehen eine hohe Investition, meiner Meinung nach aber die Beste die man machen kann. Denn Glück kann man sich auch mit Geld nicht kaufen.
    Antwort
  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 09.09.2004 20:48
    Hallo Tanja!
    Ich habe einige Sachen bei ebay ersteigert und bin ganz begeistert! Und Anziehsachen von H&M sind wirklich nicht teuer (im Angebot sowieso) und wirklich schick (am Anfang brauch man nur 3Strampler und 6Bodys und Hemdchen)!
    Wenn ihr keine Schulden habt, könnt ihr mit dem Geld eigentlich ganz gut auskommen. Und wenn du stillen möchtest, sparst du auch eine ganze Menge. Für Windeln und Feuchtigkeitstücher gebe ich im Monat ca 60 Euro aus, das geht eigentlich. Die Erstausstattung kostet das meiste (Bett,Matratze usw. Autositz,Kinderwagen...), dafür würde ich ca. 300-500Euro ansparen . Ich habe keine Wickelkomode, nur einen Wickelaufsatz für die Badewanne, das reicht vollkommen.
    Aber es geht ja bei einem Kind nicht nur ums Geld, die Beziehung muß stark genug für den Streß sein, dein Freund muß genauso dafür bereit sein wie du, es ist gar nicht so einfach wie man vielleicht denkt...
    Ich wünsche dir alles Gute!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.