My Babyclub.de
Folio??

Antworten Zur neuesten Antwort

  • b.loos@dokom.net
    Superclubber (171 Posts)
    Eintrag vom 05.08.2006 01:17
    hallo ihr lieben, sagt mal, ich habe eine Frage. Ist es Sinnvoll wenn ich jetzt schon wieder anfange Folsäure zu nehmen?? Meine FA meinte ich soll anfangen wenn ich wieder Schwanger bin, doch alle anderen meinen ich solle jetzt schon anfangen. Was meint ihr denn?? Und was wichtiges (lacht nicht über mich) Aber wie zur Hölle errechne ich meine Fruchtbaren Tage?? Da habe ich jetzt schon so viel erzählt bekommen aber soviele finger habe ich gar nicht zum Zählen ;o) So, wede mich nun auch mal in meien Bettchen begeben. Ich wünsche euch allen süsse räume. Bis dahin Larissa Lieben Gruß an alle!!
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 05.08.2006 08:06
    Hi Larissa - ich schon wieder ;o) Ich nehm Folsäure seit ich letzten Juli die Pille abgesetzt habe und meine FÄ hat gemeint ich solls ruhig weiternehmen - das mal dazu. Deine fruchbaren Tage - naja du kannst die Temeratur am Morgen messen und wenn sie ansteigt hattest du ein oder zwei Tage davor den ES, wenn die Mens kommt sinkt sie wieder rapide ab, solltest du ss sein, bleibt sie oben. Wenn dein Zyklus regelmäßig (28 Tage) ist, (solltest du dich jetzt erst mal kurz freuen), ist der ES im Normalfall ca. 14 Tage nach dem 1. Tag der Mens. Aber das ist auch nicht immer genau so...sollte er 14 Tage nach dem 1. Tag der Mens sein, solltest du aber schon vorher GV haben, da du 1 (oder sogar 2, das weiß ich nicht genau) Tag vor dem ES am fruchtbarsten bist. Also ich finde das mit der Temperaturmessung ganz gut - vielleicht magst es ja auch mal versuchen, denn wenn der Zyklus unregelmäßig ist, dann weißt du eigentlich nie, wann dein ES ist (wie gesagt, heute 28. ZT und diesen Monat noch kein ES bei mir). Auf www.eltern.de gibts so ein Kurvenblatt zum Ausdrucken - da kannst jeden Tag die Temp. eintragen. mir gefällt das recht gut, weil drunter nich soooo viel steht, nur des ZS, GV und Mens. Es gibt auch andere Kurvenblätter zum Ausdrucken, wo du Mittelschmerz, und noch viele andere Sachen eintragen kannst. Sooo ich glaub das war#s im Großen und Ganzen :o) Liebe Grüße! Linda
    Antwort
  • michaelbosmanns@hotmail.com
    Superclubber (425 Posts)
    Kommentar vom 05.08.2006 08:15
    Moin Larissa, ich nehm Folio erst seit der SS, aber ich habe jetzt schon oft gehört,daß man es ruhig schon vorher anfangen soll, weil es halt gerade in der Früh-SS wichtig ist für die Bildung des Rückenmarks etc. Ich habe übrigens meine Fruchtbaren Tage mit einem Online-Kalender ausrechnen lassen,wollte eigentlich nur mal gucken, aber es scheint gestimmt zu haben, denn ich wurde ja auch sofort schwanger...Viel Glück! LG Bossi
    Antwort
  • sschill@planetposter.de
    Superclubber (328 Posts)
    Kommentar vom 06.08.2006 17:34
    Hallo Larissa … da fang ich doch gleich mal wieder an, etwas an zu dozieren (Ich glaube, ich habe manchmal leichte Entzugserscheinungen … man reiche mir bitte einen Seminarraum…).
    Folsäure ist dummerweise ziemlich instabil und zerfällt bei diversen Zubereitungsarten (erhitzen) bzw. bei der Lagerung der Nahrungsmittel recht schnell – dazu kommt noch, dass manche Nahrungsmittel die Aufnahme von Folsäure im Körper hemmen (auch Alkohol und die Pille) … es ist also gar nicht unwahrscheinlich, dass man mit der Nahrung zu wenig Folsäure aufnimmt. Folsäure ist ua. wichtig für Zellteilung und Zelldifferenzierung (wenn sich eine „neue“ Körperzelle entsprechend verändert, so dass sie in der Lage ist, ihre Arbeit aufzunehmen) … also Prozesse, die insbesondere in einem Embryo stattfinden. Ganz besonders wichtig ist sie bei der Entwicklung des Neuralrohres (aus dem entsteht bei uns Rückenmark und Gehirn). Das Neuralrohr bildet sich beim Menschen um den 20ten Tag nach der Empfängnis – zu einem Zeitpunkt also, bei dem man evt. noch gar nicht weiß, dass man schwanger ist oder es erst vermutet. Deshalb ist es meiner Meinung nach extrem sinnvoll, bereits bei einer geplanten Schwangerschaft frühzeitig zusätzliche Folsäure zu nehmen – damit ist man einfach auf der sicheren Seite. Ich persönlich habe sie auch nach den ersten zwölf Wochen weiter genommen, da der Folsäurebedarf während der gesamten Schwangerschaft höher liegt als sonst. Und um das Zeug überzudosieren, müsste man auch reichlich zuviel schlucken. Dazu kommt, dass es verschiedene medizinische Studien gibt (wobei die auch nicht immer richtig sein müssen – ist halt Grundlagenforschung), die besagen, dass Folsäuregabe das Risiko von Lippen-, Kiefer-,Gaumenspalten und Herzfehlern senken kann. Ebenso meine ich mal gelesen zu haben, dass es sich bereits positiv auf die Reifung der Eizelle – ist ja auch ein Zellreifungsprozess - und wohl auch auf die Spermatogenese des Mannes auswirkt … allerdings habe ich meinen Mann nie davon überzeugen können ein Präparat mit der Aufschrift „für Schwangere und Frauen mit Kinderwunsch“ zu nehmen ;-) Mit Folio (400 µg Folsäure) bist Du sicherlich gut beraten – es gibt aber auch Mediziner/Biologen, die anfangs Präparate mit 600 µg empfehlen. Ich habe zuerst ein Präparat mit 500 µg reiner Folsäure genommen (leider fällt mir gerade der Name nicht ein) und bin dann auf Folio umgestiegen – da hast Du dann gleich noch eine gesicherte Iodversorgung dabei. Ach so, für alle Biologie-Interessierten: Folsäure gehört zur Gruppe der B-Vitamine. Es dient – nachdem es zu Tetrahydrofolat reduziert wurde - im Stoffwechseln als Coenzym für Übertragungsreaktionen von „Einkohlenstoffeinheiten“ (z.B. Methylgruppen) und ist ua. wichtig für die Biosynthese von Pyrimidinen und Purinen (DNA und RNA-Synthese!) und einigen Aminosäuren (Met, Ser). … das war jetzt vermutlich etwas lang und langweilig aber mir war gerade so ;-) LG (und natürlich viel Spaß beim „Turnen“)
    Antwort
  • b.loos@dokom.net
    Superclubber (171 Posts)
    Kommentar vom 06.08.2006 22:28
    Ich liebe es einfach wenn SAS schreibt !!! ;-)
    Antwort
  • rikenitsche@gmx.de
    Superclubber (130 Posts)
    Kommentar vom 15.08.2006 13:05
    Hallo ich möchte auch mama werden und versuche es schon seit 6 monaten mit meinem Mann aber irgendwie klappt es nicht. Mein FA hat mir auch Folsäure aufgeschrieben und ich nehme es auch schon seit fast 2 Monaten, trotzdem klappt es nicht.
    Lieben gruß, Mareike
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.