My Babyclub.de
Fruchtwasseruntersuchung oder Chorionzottenbiopsie

Antworten Zur neuesten Antwort

  • a.sch.74@web.de
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Eintrag vom 31.05.2004 08:17
    Hallo Heike :)

    Meine Ärztin fragte mich auch schon, ob ich eine dieser Wunschuntersuchungen vornehmen lassen möchte. Steht es denn für Dich überhaupt zur Debatte, ein behindertes Kind nicht auszutragen? Wenn das nämlich nicht der Fall ist und Du dem Kind auf jeden Fall sein Leben lassen möchtest, dann erspar ihm und Dir die Tortour und lass diese Untersuchungen einfach weg. Ich habe mich pro Kind mit evt. Behinderung und contra Chorionzottenbiopsie etc. entschieden. Was auch immer Du tun wirst: viel Glück :)

    Liebe Grüße
    Annett * Zwuckel

    ____________________
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.