My Babyclub.de
Frühes zu Bett gehen, zu viele Mahlzeiten?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Eintrag vom 17.05.2004 12:08
    Hallo Simone! Mein Sohn Henrik ist 7 1/2 Monate alt, bekommt 6 Malzeiten am Tag (Beikost und Stillmalzeiten), geht um 20 Uhr schlafen und möchte mindestens 3 mal nachts an die Brust. Ich besuche eine Stillgruppe mit ca 40 Frauen und es gibt kaum ein Kind, das in dem Alter durchschläft. Also, bleib tapfer, du bist nicht allein! Liebe Grüße aus Gelsenkirchen!
    Antwort
  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 17.05.2004 19:28
    Liebe Simone!
    Wenn du eine Stillgruppe besuchen möchtest, im Verwaltungsgebäude vom Marienhospital trifft man sich Dienstags ab 14 Uhr. Die Stillberaterin heißt Dagmar. Aber vielleicht weißt du das schon, falls du im Marienhospital entbunden hast.
    Antwort
  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 18.05.2004 13:50
    Hallo Simone, ich hab hier grade was gefunden: in "100 Fragen zum Thema Babyschlaf" von Sabine Friedrich (siehe home): 38% der 6-7Monate alten Babys schlafen durch, die Mehrheit also nicht! Mit 1 Jahr schlafen dann 53% durch (ist auch gerade mal die Hälfte).
    Antwort
  • gbsif@aol.com
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 18.05.2004 22:18
    Hallo Ihr. Bin neu hier und finde das alles hier wahnsinnig interessant zu lesen. Ist ja immer schön, Gleichgesinnte mit ähnlichen Problemen zu hören...
    Meine Tochter Amelie ist 4 Monate alt, hat schon mal 1 woche durchgeschlafen und seit 2 Wochen will sie wieder 2-3 mal nachts an die Brust. Wachstumsschub? Habe damit kein Problem, frage mich nur, woran das liegen könnte.Die benannte Statistik find ich interessant, weil aus meiner Babygruppe fast alle durchschlafen (ok. die meisten trinken Flasche).Lg Franziska
    Antwort
  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 19.05.2004 13:52
    Kuschelbedürfnis? Kinder in dem Alter erleben einen körperlichen und geistigen Entwicklungsschub, sie haben sehr viel zu verarbeiten, deswegen brauchen sie die Mama eben öfter als sonst. Mein Sohn hat mit genau 4 Monaten seinen 1. Zahn bekommen!
    Antwort
  • silke.treufeldt@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 09.06.2004 13:52
    Mein Sohn schläft von 20:00 bis 4:00 Uhr, er bekam bis vor kurzem um 4:00 nochmal die brust, jetzt gibts nur noch Apfelschorle. Er schläft dann bis 7:00 oder 8:00 bekommt die Brust und Fläschchen, dann um 10:30 nochmal, 12:30 gibts Mittagsbrei, 15:30 Getreide-Obst-Brei und 19:00 Uhr Abendbrei. Viele Kinder schlafen in dem Alter noch nicht durch. Das kommt noch, sicher!
    Antwort
  • kristina@kroemke.com
    Juniorclubber (43 Posts)
    Kommentar vom 22.06.2004 19:45
    meine Tochter ist 3 Monate alt, sie geht gegen 20-21 Uhr nach der letzten still-mahlzeit ins bett und schläft dann meistens bis um 3, ab um 6 uhr ist sie dann dicke da und unsere Nacht vorbei, sie fiedelt dann aber friedlich in ihrem Bettchen rum, also für uns sehr ok. Ich hab versucht sie ganz schnell an einen Rhytmus zu gewöhnen mit abendlichen Ritualen (Schlafanzug anziehen, Lied vorsingen...) damit sich die Kleine darauf einstellt dass jetzt Nacht ist und dass nachts ordentlich geschlafen wird, damit haben wir erreicht dass sie eben wirklich nur einmal Nachts kommt.
    Liebe Grüße
    Kristina
    Antwort
  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 22.06.2004 20:27
    Liebe Kristina, du bist zu beneiden! Mein Sohn ist fast 9 Monate alt und wacht nachts immernoch zwei mal auf und kann ohne Brust nicht wieder einschlafen. Anscheinend bin ich nicht konsequent genug.Vielleicht wird es ja beim zweiten Kind leichter. :0)
    Antwort
  • kristina@kroemke.com
    Juniorclubber (43 Posts)
    Kommentar vom 23.06.2004 19:15
    hallo Natalie, ich hab gelesen dass jungs sowieso viel mehr an der mama hängen als mädchen, vielleicht liegt das auch einfach im charakter deines Kindes begründet, dass er eben besonders viel liebe braucht - und irgendwann werden sie alle groß ;o)
    liebe grüße
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.