My Babyclub.de
Größe des Embryos in der 7+0 SSW???

Antworten Zur neuesten Antwort

  • melanie-online@gmx.net
    Superclubber (103 Posts)
    Eintrag vom 29.05.2006 09:56
    Hallo Ihr Lieben, habe eine Frage an die "Erfahrenen" von Euch: Ich bin ab morgen in der 7+0 SSW. Mein Baby wurde auf 4,8mm gemessen. Ärztin sagte, dass die Größe o.k. ist. In sämtlichen Foren lese ich was von Größen um die 8- 15mm. Bin jetzt total verunsichert. Kann es sein, dass manchmal die Größe der Fruchtblase anstatt die Größe des Embryos angegeben wird? Wie groß waren Eure Minis bei 7+0 SSW. Danke für Eure Antwort. Liebe Grüße
    Antwort
  • hexle1978@web.de
    Juniorclubber (48 Posts)
    Kommentar vom 29.05.2006 10:55
    Hallo

    ich kann dir sagen das mein kleiner in der 6+6 SSw 0.87 cm war. da hatte sich mein FA aber vermessen. also kommt das gut hin das es jetzt bei dir 4,8 mm ist.
    Ein Baby wird immer von Kopf bis Steiss gemessen, beine und Füsse werden weggelassen eigentlich so kenn ich das also kommt es auch hin wenn manche schreiben zwischen 8-15 mm. Mach Dir keine Sorgen und hab einfach Vertrauen in Deine FÄ.
    Schöne SS noch man das ist her das ich in der 7 SSW war. Bin jetzt 26 SSW und es sind ca 35 cm.
    Antwort
  • gismoline25@hotmail.de
    Juniorclubber (31 Posts)
    Kommentar vom 29.05.2006 21:20
    Hallo zusammen, Mein Wurm war in der 7+6 SSW SSL 16mm und in der 10+0 SSW 3mm. In der 12+5 SSW war ich zum Erst-Trimester-Screening da war er schon 6,8 cm groß das kleine Herz so groß wie eine erbse und das geschlecht könnte man auch schon erkennen. Wünsche euch noch eine schöne restschwangerschaft.
    Antwort
  • gismoline25@hotmail.de
    Juniorclubber (31 Posts)
    Kommentar vom 29.05.2006 21:23
    Sorry, war natürlich in der 10+0 nicht 3mm sondern 30
    Antwort
  • melanie-online@gmx.net
    Superclubber (103 Posts)
    Kommentar vom 30.05.2006 09:27
    16mm bei 7+6 SSW? Oh, dann sind wir mit unseren 4,8mm bei 7+0 ziemlich mini. Kann mir nicht vorstellen, dass wir in 6 Tagen die 16mm aufholen. hm, ... hoffentlich ist trotzdem alles o.k. ????!
    Antwort
  • antjek2@web.de
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Kommentar vom 02.06.2006 08:03
    Hallo Ihr Lieben. Ich bin auch in der 7 SSW und war am Mi. beim Frauendoc. Dort konnte ich von meinem Krümel das erstemal das Herzchen schlagen sehen :-) Das war ein total überwältigendes Gefühl und unbeschreiblich. Ich bin MEGAHAPPY. Gemessen wurde das Krümelchen auch und war 5,2 mm groß. Der Frauendoc meinte das wäre normal.
    Ich hoffe, dass alles weiter so gut wächst und gedeiht und das alles gut wird. Da dies meine erste Schwangerschaft ist, ist alles für mich neu und aufregend. Ich muss halt erstmal viel lesen und erfragen. Ansonsten waren meine Blutwerte ok. Nur der Toxoplasmose Test war negativ. D.H. das ich da keine Antikörper habe und ich halt beim Essen aufpassen muss (alles gut durchbraten usw.) und über Katzenkot sollte man auch meiden (z.B. bei der Gartenarbeit auch Handschuhe tragen) Hat noch jemand von Euch einen negativen Toxoplasmose-Test? Wie geht Ihr damit um? Muss ich noch etwas beachten?
    Ansonsten geht es mir den Umständen entsprechend gut. Halt immer ständig leichte Überkeit und Schwindelgefühl. Und ein Ziehen im Bauch.
    Ansonsten hoffe und wünsche ich, dass alles weiter gut verläuft. Auch Euch allen da draussen wünsche ich das....
    Ich bin total happy :-)
    Ciaoi und liebe Grüße
    Antwort
  • post@frauderringe.de
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 26.06.2006 21:41
    hallo zusammen

    Ich mach mir auch grosse Sorgen um mein Baby.
    Ich war heute beim FA.
    Heute bin ich genau in der 8 (7+6)SSW.
    auf dem ultraschall hat man etwas in der fruchthöhle gesehen.
    sie sprach vom dottersack und einem mini embryo.
    sie hat gesehen, dass das herzchen schlägt.!!!
    meine ärztin meinte besorgt, dass der embryo mit seinen 4,8mm für die 8 ssw viel zu klein sei. es würde eher so aussehen, als sei ich erst in der 6 ssw.
    ich bin mit keinem schönen gefühl nach hause gegangen, hatte mich doch so auf den termin gefreut und nun das.
    sie sagte, das sei nicht normal und wenn ich eine blutung bekommen würde, sollte ich sofort in eine klinik fahren.
    das hört sich für mich so an, als würde sie mit einem abgang rechnen.
    meine frage, ob ein abgang möglich sei, hat sie bejaht.
    ich habe nun wahnsinnige angst, das kind zu verlieren.
    meinen nächsten termin habe ich nun deswegen vorsorglich schon am 7.7.06 und er kommt mir vor wie eine ewigkeit.
    ich kann an nichts anderes mehr denken als an mein kind und ob alles gut wird.
    ist es wirklich so besorgniserregend wie die ärztin sagt? Hat eine von Euch Erfahrung damit?
    ich erwarte sehnlichst antwort
    Eure
    yvonne
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 26.06.2006 21:59
    Hi Yvonne! Ich habe keine ähnlichen Erfahrungen, weil mein Baby ohne mein Wissen und ohne Blutung gestorben ist. Vielleicht war dein ES einfach etwas später, so dass dein Baby eigentlich ganz normal entwickelt ist und nur die SSW falsch angegeben ist? Auf die Frage, ob ein Abgang möglich ist, wird denke ich jede Ärztin/jeder Arzt mit ja antworten, denn rein theoretisch ist es immer möglich, dass das passiert....leider. Versuch positiv zu denken (ich hab damals viel innerlich mit meinem Baby geredt, ihm gesagt, dass ich mich auf es freue und so weiter - vielleicht hilft dir das auch?), versuch dich nicht zu sehr anzustrengen, nicht schwer zu heben und versuch einfach, es dir gut gehen zu lassen, das Baby spürt das sicher auch :o) Ich drück dir gaaaanz fest die Daumen, dass alles gut verläuft!! Liebe Grüße Linda
    Antwort
  • caro27@web.de
    Gelegenheitsclubber (23 Posts)
    Kommentar vom 27.06.2006 07:04
    Hallo Ihr,
    bei mir war es ähnlich am Anfang. Dachte, ich wußte ziemlich genau wann mein ES war und so, aber letztendlich hat die Befruchtung/Einnistung erst ne gute Woche später stattgefunden...Mein FA war ziemlich unsicher, und ich womit auch, aber er hat sofort das ß-HCG gemessen, zwei Mal und es paßte immer alles zusammen, nur mein ES nicht ;-) Also, immer positiv denken und vielleicht läßt Du wirklich mal das ß-HCG messen, das weißt Du mehr !

    Liebe Grüße
    Caro
    Antwort
  • michaelbosmanns@hotmail.com
    Superclubber (425 Posts)
    Kommentar vom 27.06.2006 09:38
    Hi Yvonne, ich habe ähnliches erlebt und kann gut verstehen,wie du dich fühlst! Zuerst war meine Fruchthöhle zu klein (ca ne Woche),dann war kein Embryo zu sehen,dann kein Herzschlag...Nun bin ich in der 21. SSw und es ist bis jetzt alles in Ordnung! Ich würde auch den HCG Wert bestimmen lassen,denn so lange der Ansteigt,ist das ein gutes Zeichen (so war es zumindest bei mir). Außerdem hatte meine Ärztin mich schon nach 4 Tagen wieder bestellt,da sie sagte,wenn dann ein Wachstum stattgefunden hat,dann sei wohl eher von einer verspäteten Befruchtung auszugehen! Ich glaube,ich würde noch mal zu deiner Ärztin gehen (vor dem 7.7) und sagen,daß du so unruhig bist und dir so Sorgen machst und ob sie nicht nochmal nachschauen kann! Und abgesehen davon: Es kommt wirklich in den ersten Wochen sehr auf den Arzt,seine Erfahrung und sein Schallgerät an,was,wieviel und wie genau er misst! Ich drück dir die Daumen und lass den Kopf nicht hängen! LG Bossi
    Antwort
  • post@frauderringe.de
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 27.06.2006 09:45
    hallo mädels
    vielen dank für eure antworten.
    ich versuch jetzt positiver zu denken. es ist ja schon mal ganz toll, dass das herzchen schlägt. ich ziehe in ein paar wochen nach stuttgart, und dann muss ich mir sowieso einen neuen FA suchen.
    es beunruhigt eben sehr- es ist meine erste SS- bin total unerfahren mit dem thema.
    wir alle freuen uns so auf das baby.
    alles liebe nochmal yvonne
    Antwort
  • post@frauderringe.de
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 27.06.2006 10:04
    hallo mädels
    vielen dank für eure antworten.
    ich versuch jetzt positiver zu denken. es ist ja schon mal ganz toll, dass das herzchen schlägt. ich ziehe in ein paar wochen nach stuttgart, und dann muss ich mir sowieso einen neuen FA suchen.
    es beunruhigt eben sehr- es ist meine erste SS- bin total unerfahren mit dem thema.
    wir alle freuen uns so auf das baby.
    alles liebe nochmal yvonne
    Antwort
  • post@frauderringe.de
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 27.06.2006 10:05
    hallo mädels
    vielen dank für eure antworten.
    ich versuch jetzt positiver zu denken. es ist ja schon mal ganz toll, dass das herzchen schlägt. ich ziehe in ein paar wochen nach stuttgart, und dann muss ich mir sowieso einen neuen FA suchen.
    es beunruhigt eben sehr- es ist meine erste SS- bin total unerfahren mit dem thema.
    wir alle freuen uns so auf das baby.
    alles liebe nochmal yvonne
    Antwort
  • post@frauderringe.de
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 27.06.2006 10:07
    huch!! das war ein versehen- keine ahnung, warum mein beitrag nun 3 mal drin steht.

    grüsse
    yvonne
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.