My Babyclub.de
HILFE!!! Zyklus total durcheinander?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • gewitterhexe75@web.de
    Superclubber (212 Posts)
    Eintrag vom 06.06.2007 14:09
    Hallo zusammen! Seit nun fast schon insgesamt 1,5 Jahren "üben" mein Partner und ich. Mittlerweile habe ich schon sehr viel über meinen Körper und meinen Zyklus gelernt, aber jetzt hoffe ich auf eure Hilfe, weil diesen Monat irgendwie gar nichts zusammen passt... Letzte Mens war am 18.05., habe eigentlich einen Zyklus zwischen 28 und 31 Tagen. Der Ovulationstest war am 03.06. positiv, d.h. ein ES hätte am 04. oder 05.06. stattfinden müssen. Seit 03.06. habe ich jedoch so gut wie überhaupt keinen ZS mehr, nur noch ganz wenig, weiß u. klumpig. Meine Temp war heute am 06.06. das erste mal erhöht, von 36,4 die letzten beiden Tage auf 36,9. Also eigentlich ein Zeichen, dass ein ES stattgefunden hat, was der LH-Test ja auch bestätigt hat... Aber was ist mit dem Schleim? Das passt irgendwie gar nicht zu den anderen "Werten"! Bin irgendwie ziemlich verwirrt und weiß nicht wo ich dran bin. Dass ich keinen ES hatte, kann eigentlich auch nicht sein, da ich seit diesem Zyklus Pulsatilla D6 nehme, um den ES anzuregen... Hatte am 01.06. u. 05.06. GV und habe jetzt keine Ahnung, ob es der richtige Zeitpunkt war - ich schwimme total... Kann mir einer von euch helfen oder hat einen Tipp, warum LH-Wert, Schleim und Tempi so irgendwie überhaupt nicht zusammen passen und wann der ES hätte sein können? Danke im Voraus und LG, die ziemlich "verwirrte" gewitterhexe :-)
    Antwort
  • lilli30
    Superclubber (136 Posts)
    Kommentar vom 08.06.2007 23:33
    hallo erstmal... huch... ist dein text stressig zu lesen... beruhig dich erstmal, ich weiß, ich kann leicht reden aber du bist ja ganz außer dir... das ist wirklich ein langer zeitraum wo ihr schwanger werden wollt und denke um so länger es dauert um so unruhiger und ungeduldiger wirst du auch! kann nicht aus erfahrungen sprechen da es bei uns sofort geklappt hat aber meine schwägerin, hatte auch solche startschwiriegkeiten und als sie es aufgegeben haben nach über zwei jahren ist sie eine woche nach meiner geburt schwanger geworden... nur ein Tip, enspann dich, gehe ins yoga oder anderes, dein körper reagiert auf dein seelenstress... versuche dein gleichgewicht wieder zu finden und alles wird gut... hoffe ich konnte etwas dazu beitragen :) und wünsch dir viel viel viel glück!!!
    Antwort
  • nellchen_80
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 09.06.2007 09:37
    hallo gewitterhexe! ich verstehe gut, dass du jetzt total verwirrt und unsicher bist. ich bastel mit mienem schatz auch seit 1,5 jahren und bei uns passiert ebenfalls nix. nehme jetzt seit paar monaten metformin und dachte, mein zyklus ist wieder normal, aber ustekuchen: diesen monat zwischenblutung... ne zeitlang hab ich auch mal die temp.messung und schleimbeobachtung gemacht. hat bei mir nicht lange gedauert um rauszufinden, dass das bei mir einfach nicht anwendbar ist. da passte kein wert zum andern. mal war schleim, mal keiner. temp. raus, temp. runter.... ich hab diese methode dann sein gelassen, weil´s mich noch mehr gestresst hat. das würde ich dir auch empfehlen. wenn du regemäßig einen eisprung hast und dein zyklus regelmäßig ist, dann kommt´s doch mit dem fruchtbarkeitskalender hier hin, der ist doch prima. und zur sicherheit noch ein-zwei ovulationstests. kontrollier deinen körper nicht zuviel. der merkt deinen geistigen stress! also nict soviel beobachten, kann doch sein, dass es schon geklappt hat, deine zeitlichen angaben klingen doch schon mal ganz gut ;) du wirst allerdings erst in ein paar tagen rausfinden können, ob ihr erfolgreich wart. bis dahin wünsch ich dir viel geduld und ruhe und natürlich ganz viel glück :) !!! lg nellchen
    Antwort
  • nellchen_80
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 09.06.2007 10:10
    hallo gewitterhexe! ich verstehe gut, dass du jetzt total verwirrt und unsicher bist. ich bastel mit mienem schatz auch seit 1,5 jahren und bei uns passiert ebenfalls nix. nehme jetzt seit paar monaten metformin und dachte, mein zyklus ist wieder normal, aber ustekuchen: diesen monat zwischenblutung... ne zeitlang hab ich auch mal die temp.messung und schleimbeobachtung gemacht. hat bei mir nicht lange gedauert um rauszufinden, dass das bei mir einfach nicht anwendbar ist. da passte kein wert zum andern. mal war schleim, mal keiner. temp. raus, temp. runter.... ich hab diese methode dann sein gelassen, weil´s mich noch mehr gestresst hat. das würde ich dir auch empfehlen. wenn du regemäßig einen eisprung hast und dein zyklus regelmäßig ist, dann kommt´s doch mit dem fruchtbarkeitskalender hier hin, der ist doch prima. und zur sicherheit noch ein-zwei ovulationstests. kontrollier deinen körper nicht zuviel. der merkt deinen geistigen stress! also nict soviel beobachten, kann doch sein, dass es schon geklappt hat, deine zeitlichen angaben klingen doch schon mal ganz gut ;) du wirst allerdings erst in ein paar tagen rausfinden können, ob ihr erfolgreich wart. bis dahin wünsch ich dir viel geduld und ruhe und natürlich ganz viel glück :) !!! lg nellchen
    Antwort
  • gewitterhexe75@web.de
    Superclubber (212 Posts)
    Kommentar vom 11.06.2007 08:40
    Hallo lilli und nellchen! Erst mal vielen lieben Dank für eure Antworten! Ja, ich weiß, ich sollte es ruhiger angehen lassen - das sagt sich nur immer so leicht. Letzten Monat hat auch von den Daten her auch alles "gepasst" und ich hatte sogar kurz bevor meine Mens kam schon einige Anzeichen, dass es geklappt hat. Ich kenn diese Anzeichen ja nun schon von letzem Jahr...Bisher konnte ich meinen Zyklus auch anhand des Schleims immer ziemlich genau nachvollziehen. Warum es dieses Mal irgendwie alles nicht zueinander passt, weiß ich nicht. :-( Habe jetzt auch in der ersten Zyklushälfte "Pulsatilla D6" genommen. Das soll den ES anregen. Wobei ich damit laut meiner Temp ja eigentlich keine Problem habe. Folsäure nehme ich schon seit fast einem Jahr. Vielleicht bin ich auch so ungeduldig, weil ich schon 32 bin und mir ein Kind so sehr wünsche. Und da ich schon immer ein sehr ungeduldiger Mensch war, fällt dieses ewige Warten natürlich umso schwerer. Ich versuche zwar, ein wenig gelassener zu bleiben (was mir manchmal auch gelingt), aber der Kopf macht halt nicht immer mit... ;-) Jetzt habe ich gelesen, dass man auch noch 1-2 Tage nach dem "Schleimhöhepunkt" fruchtbar ist, d.h. wenn der Schleim schon wieder weiß und klumpig wird? Na ja, diese und nächste Woche werde ich wohl noch abwarten müssen, bis ich mehr weiß... Ich versuche halt, entspannt zu bleiben, mal an etwas anderes zu denken und mich nicht zu verrückt zu machen. LG, die gewitterhexe
    Antwort
  • gewitterhexe75@web.de
    Superclubber (212 Posts)
    Kommentar vom 11.06.2007 08:43
    @nellchen: Habt ihr denn diesen Zyklus auch wieder "geübt"? Wenn ja, halt mich doch mal auf dem Laufenden, ob es vielleicht geklappt hat bei euch? LG, die gewitterhexe
    Antwort
  • nellchen_80
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 11.06.2007 10:08
    hallo gewitterhexe!
    diesen monat haben wir wie die verrückten geübt und zeitlich auch sehr passend ;) aber wie gesagt, dann kam die zwischenblutung vor 5 tagen und sie ist immer noch da. daher nehme ich nicht an, dass es geklappt hat. schaun mer mal, was nächsten monat passiert. falls es doch geklappt haben sollte, werd ich hier sofort bescheid geben :) lg, nellchen
    Antwort
  • gewitterhexe75@web.de
    Superclubber (212 Posts)
    Kommentar vom 11.06.2007 15:57
    Hallo nellchen! Das mit der Zwischenblutung hört sich ja nicht soooo... doll an. :-( Aber du scheinst ja wirklich sehr "entspannt" und gar nicht hibbelig zu sein?! Ist die 80 hinter deinem Nickname dein Jahrgang? Dann bist du ja auch noch gar nicht soooo alt wie ich. :-) Werde auf jeden Fall auch weiterhin berichten, ob es diesen Monat bei mir geklappt hat. Wie gesagt, meine nächste Mens müsste so um den 19.6. kommen. Wenn... ;-) LG, die gewitterhexe
    Antwort
  • nellchen_80
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 14.06.2007 11:43
    hallo gewitterhexe!
    die 80 ist tatsächlich mein geburtsjahr. zur zeit bin ich so "entspannt" weil ich tausend andere dinge im kopf hab. heirat vorbereiten, jobwechsel steht an... da hab ich momentan gar keine zeit mich verrückt zu machen. und das ist auch gut so ;) zwischenblutungen haben aufgehört. jetzt bin ich mal gespannt, ob sich am wochenende bzw anfang nächster woche was tut hinsichtlich mens. "lass dich überraschen" ...! lg, nellchen
    Antwort
  • gewitterhexe75@web.de
    Superclubber (212 Posts)
    Kommentar vom 20.06.2007 08:37
    Hallo Nellchen! Na da hast du ja wirklich im Moment viele Dinge um die Ohren. Ich hätte beinahe gesagt, da kommt es auf ein, zwei Monate nicht an. :-) Bei mir war es beim letzten Mal auch so: wir haben geübt und geübt und nix ist passiert. Dann, als wir uns ein altes Haus gekauft haben, dieses komplett saniert haben und tausend andere Dinge als unsere Familienplanung im Kopf hatten, war ich auf einmal ss. Leider hat es ja dann nicht geklappt... :-( Aber wie sieht es denn bei dir aus, hast du deine Mens bekommen? *neugier* Ich habe sie am Sonntag bekommen. :-( Habe ich mir aber schon gedacht. Letzten Monat, als ich dachte, es hätte geklappt (und da bin ich mir auch immer noch ziemlich sicher, dass da was war), war mir schon vor den Mens immer so komisch - so ss halt, wie ich es von der letzten SS kannte. Aber diesen Monat ging es mir total normal und so war ich auch nicht allzu enttäuscht, als die Mens kamen. Also heißt es diesen Monat wieder weiterüben. Irgendwann soll es wohl funktionieren. Aber jetzt bin ich erst mal ganz gespannt, wie es dir geht! LG, die gewitterhexe
    Antwort
  • nellchen_80
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 20.06.2007 09:34
    guten morgen gewitterhexe! schade, dass es bei dir nicht geklappt hat! aber verlier nicht den mut und üb immer schön weiter! :)
    ich hab noch keine mens, aber gestern abend dachte ich mich zerreißt es. ich hatte rund 20 minuten höllische schmerzen im unterleib und dachte ich krieg nen blutsturz oder so was. aber nix... hab zwar bei nem anderen eintrag geschrieben ich würde noch bis nächste wohe mitm test warten. aber ich denk ich kauf mir heute einen. weil wenn meine zwischenblutung ne richtige mens gewesen sein soll, würde ich sonst diesen monat meinen ES verpassen. und das geht mal gar nicht :) liebe grüße und bis bald, nellchen
    Antwort
  • gewitterhexe75@web.de
    Superclubber (212 Posts)
    Kommentar vom 20.06.2007 15:18
    Hmmm... Letzte Woche die Zwischenblutung und dann ein paar Tage DANACH Stechen und Schmerzen im Unterleib? Passt irgendwie nicht zu nem "üblichen Zyklus"... Aber es gibt ja auch noch andere Organe im Unterleib außer einer Gebärmutter, die tierisch schmerzen und stechen können. ;-) Also meld dich unbedingt mal, wenn du den Test gemacht hast! Bei mir wird es jetzt noch ca. 2 Wochen dauern, bis das Gehibbel wieder los geht. Bis dahin heißt es warten, hier im Forum trotzdem weiterlesen und den ein oder anderen "klugen Rat" abgeben und hoffen, dass wir diesen Monat den richtigen Zeitpunkt treffen. LG, die gewitterhexe.
    Antwort
  • nellchen_80
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2007 09:31
    hallo gewitterhexe. test hab ich gestern gekauft, heute früh gemacht: negativ.
    ich könnt heulen! das wird nie was! trotz metformin ist mein zyklus offensichtlich nicht regelmäßig. wie soll ich denn da rechnen? nun ja, wird schon wieder. liebe grüße, nellchen
    Antwort
  • nellchen_80
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2007 09:34
    hallo gewitterhexe. test hab ich gestern gekauft, heute früh gemacht: negativ.
    ich könnt heulen! das wird nie was! trotz metformin ist mein zyklus offensichtlich nicht regelmäßig. wie soll ich denn da rechnen? nun ja, wird schon wieder. liebe grüße, nellchen
    Antwort
  • chrissymarquardt@web.de
    Juniorclubber (34 Posts)
    Kommentar vom 22.06.2007 11:47
    Hallo gitterhexe und nellchen, glaube hier treffen sich nur "verzweifelte". Sind jetzt auch schon fast ein jahr am "üben". Leider habe ich derzeit null Kontrolle über meinen Zyklus, nehme zwar Mönchspfeffer aber pustekuchen nichts ist. Mache mir jetzt kein Stress, irgendwann wird sich der Zyklus mal einpenndeln. Derzeit habe ich zwischen 40- 65Tage, da kann man nichts mit Eisprung erkennen, nur kleine Temperaturunterschiede. Auch wenn wir mit 80 und 81 noch "jung" sind haben glaube ich alle den Wunsch. Aber wie nellchen schon sagt, versuch echt mal Yoga oder Pilates. Habe jetzt gehört das es ein Hormonyoga gibt, was den Zyklus- Stoffwechsel anregen soll. Naj ich mache Pilates und versuch mich so zu entspanen oder einfach mal 5 Minuten die Augen bei schöner Musik zu machen.
    Lasst von Euch hören, wenn es was neues gibt :-)
    Antwort
  • gewitterhexe75@web.de
    Superclubber (212 Posts)
    Kommentar vom 22.06.2007 14:17
    Hallo Nellchen! Lass den Kopf nicht hängen - wer weiß, wofür es gut war, dass es nicht geklappt hat. Bei dem Stress, den du im Moment auch hast... Ich weiß, man ist trotzdem enttäuscht, geht mir ja auch nicht anders. Aber was ist eigentlich Metformin? Hab ich noch nie gehört. Hast du es denn schon mal mit Ovulationstests versucht? Du hast weiter unten geschrieben, dass Temp. und Schleim bei dir nix aussagen. Aber ein Ovu-Test?! Mache ich jetzt auch seit zwei Monaten. Gut, wie man hier lesen kann, hat es noch nicht geklappt. ;-) Aber ich muss auch dazu sagen, dass mein Freund und ich dann auch nicht jeden Tag üben, wenn der Test sagt "ab jetzt 24-48 Stunden bis zum ES". Bis jetzt haben wir in diesem Zeitraum und kurz danach immer nur ein- bis zweimal "geherzelt" und das hat halt nicht geklappt. Das Problem ist vielleicht auch, dass mein Freund zwar sehr viele Spermien hat, diese aber wohl nicht so langlebig sind, was die Sache, genau den richtigen Zeitpunkt zu finden, nicht gerade erleichtert. :-( Aber anders herum haben wir auch weder Lust, noch die Zeit, um meinen ES jeden Tag zu üben. Ein bisschen Spaß soll es ja schließlich auch noch machen und nicht NUR nach Plan sein. Auf jeden Fall können wir diesen Zyklus wieder fleißig üben, warten, hoffen und hibbeln... Irgendwann muss es doch mal klappen! Manno! ;-) @chrissy: Willkommen im Club! :-) Bei deinem Zyklus ist es natürlich wirklich super schwierig, den richtigen Zeitpunkt zu finden! Aber auch hier könntest du es ja mal mit Ovu-Tests versuchen (habe mir z.B. bei *bay 25 Stück für ich glaub knapp 6 Euro besorgt). Da hat man erstens mehr Spielraum zum Testen im jeweiligen Zyklus und man kommt für mehrere Zyklen aus. Ansonsten würde ich dir empfehlen, lass deinen Zyklus doch mal von deinem FA kontrollieren, der kann dir durch die entsprechende Untersuchung helfen, deinen ES zu bestimmen. Gut, ich muss dazu sagen, als ich das letzte mal bei meiner FÄ meinen Zyklus kontrollieren lassen habe, hat es nicht geklappt. Lag aber daran, dass ich vor einem langen Wochenende bei ihr war und sie zwar wusste, dass es irgendwann an diesem Wochenende soweit sein müsste, aber nicht genau, wann. Als ich im letzten Jahr meinen Zyklus kontrollieren lassen habe, war ich genau am Tag des ES bei ihr und sie meinte nur, was ich hier noch wolle, ich solle nach Hause gehen und einen schönen Abend mit meinem Freund haben. Und siehe da, prompt hat es geklappt! (zumindest für 8 Wochen... :-(). Aber du hast recht, man kann versuchen und planen soviel man will, am besten sollte man wirklich etwas entspannter an die Sache heran gehen. Ist nur oft sehr schwierig, wenn die Gedanken immer wieder nur um das eine Thema kreisen... Auf jeden Fall drücke ich uns "verzweifelten Hibbeltanten" allen die Daumen, dass es bei uns bald endlich klappt! :-) LG, die gewitterhexe.
    Antwort
  • nellchen_80
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 02.07.2007 16:13
    hallo gewitterhexe! konnte die letzten tage wie alle anderen auch nix öffnen...
    nun geht´s wieder *freu* :)
    also die zwischenblutung war wirklich ne echte blutung, gestern hab ich wieder meine mens gekriegt. ich denke in 2-3 monaten bin ich dann pünktlich bei 28 tagen. es kann ja nur besser werden :) metformin ist eigentlich ein medikament das bei zuckerkrankheit eingesetzt wird. bin aber nicht wirklich zuckerkrank. das metformin hilft einfach nur bei der regulierung des stoffwechsels und damit auch bei der regulierung der hormone. ich hab ne zeitlang ovutests verwendet und dachte, ich bin zu blöd zum anwenden, weil die nie anzeigten. bis ich nach vielen untersuchungen diagnostiziert bekam, dass ich gar keinen ES habe... nun hab ich wieder einen, von daher wäre es wieder denkbar sich ovutests zu kaufen. naja, ich probiers jetzt erst mal wieder auf gut glück, alles andere macht mich zu nervös. das möcht ich im moment nicht :) erstmal liebe grüße und bis bald, nellchen
    Antwort
  • gewitterhexe75@web.de
    Superclubber (212 Posts)
    Kommentar vom 10.07.2007 14:54
    Hallo Nellchen! Bin jetzt auch länger nicht im Forum gewesen. Erst ging es ja nicht, dann hatte ich ne Woche Urlaub und jetzt sehe ich gerade, dass du mir noch mal geschrieben hast. Bin diesen Monat eigentlich recht sicher, dass es NICHT geklappt hat. Hatte laut LH-Test am 05.07. meinen ES. Da es meinem Freund aber genau in der Zeit nicht so gut ging, haben wir am 01.07. das letzte mal "geübt". Und ich glaube nicht, dass das noch gepasst hat. Wobei ich gerade mal hier in den Fruchtbarkeitskalender geschaut habe und gesehen hab, dass der 01.07. rein theoretisch schon ein fruchtbarer Tag gewesen sein könnte. Glaub aber trotzdem nicht, dass es geklappt hat, da die Spermien von meinem Freund nicht soooo gut sind. Er hat zwar wahnsinnig viele (mehr als normal), davon sind aber einige nicht gesund bzw. nicht so lange überlebensfähig. Sein Arzt meinte aber seinerzeit, dadurch dass er so viele hat, ist das kein Problem, das behandelt werden muss. Also wären 4 Tage vor ES für seine Spermien schon "Methusalem"! Es sei denn, eines der "guten", langlebigen hätte es geschafft. Habe seit ca. 1 Stunde ein leichtes Ziehen im Unterbauch, wie wenn die Mens kommt. Die müsste allerdings erst nächste Woche Dienstag, Mittwoch wieder kommen. Und dass ich mir dieses Ziehen einbilde, kann auch nicht sein, da ich für mich bis dahin der festen Meinung war, dass es diesen Monat einfach nicht geklappt hat. Aber wer weiß...?! ;-) Wobei ich mich jetzt auch nicht verrückt mache. Das kann ja auch alles mögliche sein. Ein kürzerer Zyklus als sonst, irgendetwas anderes, das im Bauch "drückt". Wie gesagt, man hat ja auch noch andere Sachen im Bauch als nur eine Gebärmutter! ;-) Aber jetzt habe ich schon wieder so viel erzählt bzw. geschrieben... Wie geht es dir denn, gibt es schon etwas Neues? Würd mich auf jeden Fall freuen, bald wieder etwas von dir zu lesen! LG, die gewitterhexe.
    Antwort
  • nellchen_80
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 08.08.2007 12:44
    hallo gewitterhexe!
    bei mir nach wie vor unverändert: nicht schwanger! dafür aber zyklus weiterhin schön regelmäßig. das ist doch schon mal was :) wie sieht´s bei dir aus? liebe grüße, nellchen.
    Antwort
  • gewitterhexe75@web.de
    Superclubber (212 Posts)
    Kommentar vom 08.08.2007 14:30
    Nellchen! Schön, mal wieder was von dir zu lesen! Was es bei mir Neues gibt? ...Rat mal *fg*! Schwanger!!! Bin jetzt 7.+4 SSW. Hatte eigentlich mal einen Threat für März-Mamas aufgemacht, aber irgendwie scheint keine hier im Forum Termin im März zu haben... :-( Oder hat den Threat, der mittlerweile ziemlich weit unten steht, noch nicht entdeckt. Das dein Zyklus jetzt regelmäßig ist, ist doch wirklich schon mal ein großer Fortschritt! Dann kannst du doch jetzt wenigstens "gezielt üben". Drücke dir jedenfalls weiterhin ganz, ganz doll die Daumen, dass es bald klappt!!! GLG, die gewitterhexe.
    Antwort
  • nellchen_80
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 31.08.2007 09:56
    hallo gewitterhexe!
    ich war so im hochzeitsstress, dass ich deine nachricht erst jetzt lese! HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH :) ich wünsch euch eine angenehme schwangerschaft. liebe grüße, nellchen.
    Antwort
  • nellchen_80
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 31.08.2007 10:01
    oh nein! hab jetzt gleich in deinen märz-link geguckt und gesehen, dass du es schon wieder verloren hast! nein, nein, nein! tut mir so leid! ich drück dich ganz lieb! dann warten wir eben gemeinsam weiterhin auf unsere babys :)
    Antwort
  • rikenitsche@gmx.de
    Superclubber (130 Posts)
    Kommentar vom 31.08.2007 10:52
    Hallo zusammen, ich habe auch einen blöden zyklus der mal so mal so ist. Habe mich dann testen lassen und der FA hat mir dann gesagt das ich zuviele männliche hormone habe die man aber mit tabletten hoffentlich weg bekommt. Deswegen bin ich auch 15 monate nicht schwanger geworden.
    Viel glück euch allen die sich ein baby wünschen wie ich.!!!
    L.g. Mareike
    Antwort
  • daniela.gasteiger@gmx.at
    Juniorclubber (30 Posts)
    Kommentar vom 31.08.2007 11:32
    Hallo!
    Wir haben auch fast 2 Jahre geübt bis es endlich geklappt hat. Ich hatte auch einen sehr unregelmäßigen Zyklus oft über 60ig Tage und auch erhöhte männl. Hormone. Ich leide wahrscheinlich am PCO-Syndrom, aber gott sei dank nur ganz leicht. Ich habs dann mit Akkupunktur versucht und es klappte gleich beim ersten Zyklus, jetzt bin ich in der 17. SSW! Vielleicht wär das auch eine Möglichkeit für euch! Alles Gute und gebt die Hoffnung nicht auf. LG Dani
    Antwort
  • rikenitsche@gmx.de
    Superclubber (130 Posts)
    Kommentar vom 31.08.2007 12:04
    Hallo Lola, hast du denn auch tabletten genommen weil du zu viele männlichen hormone hattest? Mein FA meinte da müsste man tabletten nehmen und dann würde das weg gehen???
    Antwort
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.