My Babyclub.de
HILFE, BABY ERWÜNSCHT!!!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • kloeng76@aol.com
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 13.09.2003 15:23
    Hallo zusammen, ich habe ein kleines bis mittelschweres Problem und hoffe, dass mir irgendwer vielleicht einen wertvollen Tipp geben kann. Ich bin 27 Jahre alt führe seit zwei Jahren eine superharmonische Beziehung mit einem fünf Jahre jüngeren Mann. Wir sind wirklich unzertrennlich und uns darüber einig, dass wir zusammenbleiben und eine Familie gründen möchten. Soweit so gut, das hört sich noch nicht sehr problematisch an, aber jetzt kommts: Seit einigen Monaten wächst bei mir der Wunsch nach einem Kind ins Unermessliche. Ich weiss gar nicht, was ich machen soll, ständig denke ich darüber nach. Ich denke, dass das für mich DIE Erfüllung überhaupt wäre. Nur weiss ich nicht, wie ich es meinem Freund sagen soll.... normalerweise können wir wirklich über alles reden, aber bei diesem Thema fehlen mir einfach die Worte, ich bring es nicht über die Lippen. Er ist für sein Alter übrigens sehr erwachsen und steht mit beiden Beinen fest auf dem Boden und auch im Berufsleben. Ich möchte ihn aber, da er noch sehr jung ist und zudem noch bei seinen Eltern wohnt (und das auch zur Zeit noch ganz gut findet, was ich verstehe, war bei mir in dem Alter nicht anders!), einfach nicht überrumpeln. Aber ich platze bald, wenn ich es nicht sage, weiss vielleicht irgendwer einen Rat? Es wäre suuuuper von Euch zu hören.

    Gruß
    Antwort
  • v.roeck@kabsi.at
    Powerclubber (89 Posts)
    Kommentar vom 08.10.2003 11:08
    Hallo bei uns ist das Umgekehrt ich bin 22 mein Mann ist 27 Ich bin der meinun g du solltest ohne Druck das Thema ansprechen, vielleicht auch nicht sagen , dass du sofort ein Kind willst,denn das Problem ist , dass sich viele Männer eingeengt fühlen und glauben, dass die Jugend vorbei ist.Sag Ihm einfach du könntest Dir vorstellen,mit Ihm ein Kind zu haben und dass er ein guter Vater wäre und schau mal wie er darauf reagiert.meiner Meinung nach muss man Männer langsam daran gewöhnen. Meinen musste ich zwei Jahre überreden , dass hatte er trotzdem Panik , und jatzt liebt er seinen Sohn über alles....
    Ich wünsche Glück...
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.