My Babyclub.de
Hallo-sind auch alleinerziehende werdende Mamas da

Antworten Zur neuesten Antwort

  • mel47@web.de
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Eintrag vom 02.04.2007 20:16
    Hallo, bin 24, i9n der 19 Schwangerschaftswoche und frisch von meinem Freund verlassen. Ich weiss noch nicht wie ich mit der neuen Situation umgehen soll und würd mich gern mit anderen werdenden Mamas austauschen, die auch verlassen wurden. Vielleicht gibt es ja auch welche, bei denen sich der Papa wieder beruhigt hat und das kommende Baby doch noch begrüssen will. Würd mich sehr sehr freuen über jede Antwort. Vor allem würd ich mich auch über gleichgesinnte freuen, mit denen ich meine Freude aufs Mamawerden teilen kann. Liebe Grüsse - Melanie
    Antwort
  • chicka2211@aol.com
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 04.04.2007 08:14
    Hallo liebe Melanie!
    Ich bin 20 jahre, und in der 20 SSW mit meinem kkl.Engel schwanger!
    Ich habe es in der 7 Woche erfahren (am05.Jan) und wurde am selbigen Tag von meinem Freund im stich gelassen!!
    ...
    Also, ich fühle ganz stark mit dir!!...
    Mein Freund hat sehr "hässliche" dinge zu mir gesagt, und hat mich wirklich fertig gemacht...mitlerweile hat er mir und dem Kind den Tod gewünscht...und ich habe seit dem nix mehr von ihm gehört! (ca.seit 2 mon).
    Ich habe große Angst davor was noch alles auf mich zu kommt, wegen ihm...sprich unterhalt und so...!! Er hat es mir wirklich nicht einfach gemacht...aber ich glaube es ist ganz normal, das die hoffnung da ist...!Nach alle dem was ich mit meinem freund mitgemacht habe, hoffe ich jeden Tag immer noch!...Weil das Kind ist ja schließlich aus einer Liebe endstanden, und die Liebe zu dem "Papa", bleibt, denk ich mal, noch ne ganze Zeit lang!!
    Ich würde mich über Antwort freuen!
    Ganz liebe grüße...Keren
    Antwort
  • mel47@web.de
    Gelegenheitsclubber (8 Posts)
    Kommentar vom 04.04.2007 17:26
    Hi Keren, freu mich riesig über Deine Antwort. Ist echt ne traurige Sache wie die Männer die wir eigentlich lieben sich verhalten. Ich freu mich trotzdem auch wie Du riesig auf mein Schneckelchen und vielleicht haben wir ja noch Glück und die Männer besinnen sich doch noch.Auf jedenfall find ich`s schön hier Kontakt zu finden und das Glück u auch Leid ein bisschen zu teilen und Hoffnung zu sammeln. Würd mich auch über näheren Kontakt freuen,wie z.B E-Mail,MSN,Telefon....ich lass Dir mal meine E-Mail da, vielleicht hast ja Lust mal intensiver zu quatschen, grad wie über die bevorstehenden Freuden oder auch eventuelle Probleme....E-Mail:Mel47@web.de....dicken Knutsch - Mel
    Antwort
  • christine@kinderbetreuung-zander.de
    Gelegenheitsclubber (9 Posts)
    Kommentar vom 06.04.2007 16:32
    Hallo! Ich bin zwar auch schwanger, aber es ist ein Wunschkind von mir und meinem Mann. Ich kann Euch nur sagen, dass wenn mein Sohn irgendwann mal ankommen sollte und mir erzählt, dass er ne Frau geschwängert hat und einfach abgehauen ist - dann würd ich ihn wahrscheinlich das erste Mal richtig schlagen! So etwas ist unverzeichlich! Deswegen versuch ich meinen Sohn dorthin zu erziehen, dass er in Verantwortung zu sein Taten stehen muss. Er ist jetzt 13. Sorry, aber ich hasse Männer, die poppen aber hinterher nicht Mann genug sein können!!!
    Bei der Caritas, oder beim Sozialdienst Katholischer Frauen, Diakonie oder Jugendamt gib s immer Schwangeschaftsberatungen und Hilfen, gerade für alleingelassene junge schwangere Frauen. Da würde ich mich erkundigen. Lieben Gruß, Christine
    Antwort
  • mustbethahoney@hotmail.com
    Gelegenheitsclubber (23 Posts)
    Kommentar vom 07.04.2007 01:02
    Hallo,
    ich bin alleinerziehende Mutter und mein Baby ist 5 Monate jetzt alt. Ich und mein Ex haben uns schon getrennt bevor ich von der Schwangerschaft wusste, und er wollte es natürlich dann nicht mehr, aber ich konnte mein kind um gottes willen nicht abtreiben und ich bin auch glücklich als single mutter. mein ex hat das kind einmal gesehen und interessiert sich auch nicht dafür, aber nun gut eines tages wird er es mir vllt noch danken.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.