My Babyclub.de
Hatte grad nen schlimmen Traum!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • he-birkner@t-online.de
    Juniorclubber (26 Posts)
    Eintrag vom 24.10.2007 01:10
    Hallo, Ihr Lieben,
    bin jetzt in der 24.Woche schwanger und hab was gaaanz schreckliches geträumt: Ich habe gerade Wäsche von der Leine abgemacht und teilweise war Sie nicht trocken. Ich weiß nicht, wieso ich Sie abgemacht hab? In Wirklichkeit hab ich das schon Jahre nicht mehr gemacht, da wir nen Trockner haben. Und ich hatte mein Baby aufm Arm, und das hat fürchterlich geweint. Dem Baby gings überhaupt nicht gut. Wisst Ihr, was ich gemacht hab? Ich habs auf dem Boden gelegt, weil ich es nicht beruhigen konnte. Wie es am Boden lag, hat es aufgehört zu schreien. Der Traum war so schlimm für mich, dass ich aufgewacht bin. Natürlich mache ich mir jetzt so meine Gedanken. Werde ich so eine Mutter sein? Die überfordert ist und der alles zuviel wird?
    Besser ist es, ich leg mich wieder hin, leg meine Hand aufm Bauch und nehm Kontakt zum Sohnemann auf und sprich zu ihm. Also dann. Schlaft gut und habt schöne Träume. Habt gute Träume.
    Gruß, eure Karin
    Antwort
  • sweetlemonkiss19@aol.com
    Superclubber (109 Posts)
    Kommentar vom 24.10.2007 18:04
    Hallo Karin,

    Jetzt denkste bestimmt , ach die schon wieder ;-) Aber ich versuchs mal...
    Ich hatte in meiner SS auch sehr oft verrückte Albträume und eigentlich sind sie auch sehr leicht zu erklären. 9 Monate macht man sich verrückt und hat angst das alles schief geht. Tja und nach der Geburt geht gleich alles weiter. Man hat einfach tausend sorgen und gedanken die der körper in der nacht einfach mal verarbeiten muss...
    Und sowas kommt dann dabei halt heraus.
    Versuch einfach deine SS zu genießen und mache dich nicht verrückt. Du wirst sehen das diese träume von selbst verschwinden wenn du ruhiger wirst und deinem baby tut das auch gut :-)
    Lg
    Jenny
    Antwort
  • he-birkner@t-online.de
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 24.10.2007 20:19
    Hallo Jenny,
    nein, das denke ich nicht. Ich freu mich, dass du mir geantwortet hast.
    Übrigens verkünde ich voll stolz:" Am 21.10.07, genau um 18.00Uhr habe ich mich bewusst von den Zigaretten verabschiedet und seitdem keine einzige mehr angerührt, nicht mal drangedacht!"
    Ich weiß, für dich ist es selbstverständlich, aber ich bin ich, und deswegen bin ich stolz auf mich!
    Danke fürs Mutmachen, weißt schon wegen der Traumsache. Vielleicht hats ja was zutun, dass ich mir Vorwürfe wegen dem Rauchen mache (dass ich das getan hab).
    Echt liebe Grüße von Karin
    Antwort
  • sweetlemonkiss19@aol.com
    Superclubber (109 Posts)
    Kommentar vom 25.10.2007 09:29
    Na siehste geht doch! Wenn du WIRKLICH das rauchen aufgegeben hast dann bin ich richtig happy das eine weitere Frau es geschafft hat ihren eigenen willen durchzusetzen! Du kannst wirklich sehr stolz sein!
    Glaub mir dein Baby wird es dir danken.... :-) Und das darfst du nie vergessen, dann wirste auch nicht rückfällig!!
    Ganz lieben gruß jenny
    Antwort
  • he-birkner@t-online.de
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 25.10.2007 19:22
    Doch, ich hab wirklich aufgehört und bin total stolz auf mich. Ich fühle mich gut, ich bin zwar ständig am Essen aber was solls. Ich hab auch kein schlechtes Gewissen mehr. Es geht mir wirklich gut. Liebe Grüße
    Karin
    Antwort
  • mareenhannover@gmx.de
    Juniorclubber (27 Posts)
    Kommentar vom 01.11.2007 12:03
    hallo karinchen. ich bin jetzt in der 34ssw und ich habe auch in letzter zeit solch grausame träume. heute zb. ich war beim arzt und der gab mir ein paar pillen die sollte ich alle 2h nemen... und am nächsten tag bekam ich die wehen und mein kind kam 6wo zu früh und war behindert ... es sollen wehnfördende tabletten gewesen sein... habe mir vorwürfe gemacht und bin schweiß gebadet aufgewacht. als ich dies heut morgen meinem freund erzählt habe sagte er nur das es kein wunder ist . ich habe gestern abend stern tv geschaut ein bericht über die kontagan-kinder.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.