My Babyclub.de
Hilfe mein Kind zahnt!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • sonjanaujoks@gmx.de
    Superclubber (327 Posts)
    Eintrag vom 10.03.2007 13:26
    Huhu,

    also wir haben noch zusätzlich Globuli gegeben: Chamomilla e radice. Hat uns ganz gut geholfen bisher.
    LG
    Antwort
  • mamavonhanna
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 11.03.2007 18:02
    Hallo jeki, meine Tochter hat auch mit 4 Monaten ihren ersten Zahn bekommen. Meine Hebamme hat mir zu einer Bernsteinkette geraten - das war der volle Erfolg. LG Susan
    Antwort
  • total-verliebt@gmx.de
    Juniorclubber (28 Posts)
    Kommentar vom 11.03.2007 23:27
    Hallo...von Bernsteinketten würde ich abraten,meine kleine Tochter hatte eine und hat sie zu fassen bekommen und kaputt gerissen..die Steine lagen alle verteilt in der Wippe....sehr gefährlich finde ich,sie hätte sie auch verschlucken können.Sie war damals 5 Monate alt.An Beissringe gehen die meisten Babys nicht gerne haben wir bei unseren 3 festgestellt und stattdessen Weissbrotscheiben eingefroren und dann zum dran beissen oder lutschen gegeben...hat super geholfen.
    Antwort
  • mamavonhanna
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 12.03.2007 11:30
    hallo sammy04, es gibt spezielle baby-bernsteinketten, da ist jeder stein extra verknotet - selbst wenn die kette reisst, fallen die steine nicht ab.
    Antwort
  • mirlynn@web.de
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 12.03.2007 14:53
    Hallo! Wir haben auch eone Baby- Bernsteinkette. Diese trägt meine Tochter jetzt schon seit November, und es ist noch nichts passiert. Die ersten Zähnchen kamen auch ohne geheule und schlechte Nächte! Lg
    Antwort
  • claudia091274@aol.com
    Superclubber (143 Posts)
    Kommentar vom 12.03.2007 21:43
    Hallo...das mit der Bernsteinkette hatte ich an meinem Sohn auch einmal ausprobiert,da Oma sie gekauft hatte.Ich fands vollkommener Quatsch.Er hat mir sogar leid getan da die Babys ja auf der Kette leigen wenn sie sie um den Hals tragen..mein Sohn hatte dann die Abdrücke davon im Nacken und die Kette flog schliesslich in den Müll.
    Antwort
  • mirlynn@web.de
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 13.03.2007 10:31
    also meine Tochter stört die Kette nicht. Ich glaube sie weis nicht mal, dass sie sie an hat. Ihc habe meiner Tochter keinen Beisring gegeben, ab und an kaut sie mal auf nem Stück Brot rum, aber das macht sie auch, wenn sie nicht zahnt. Bekannte haben nicht mal gemerkt, als das erste Zähnchen kam. Das kann man wohl halten wie man will. Den einen hilfts den anderen halt nicht. Ich wolle nur nochmal sagen, dass man keine gefrorenen Gegenstände, sei es Beisring , Brot oder Karotten den Kleinen geben soll. Das kann böse enden. In den Kühlschrank reicht völlig aus.
    Antwort
  • claudia091274@aol.com
    Superclubber (143 Posts)
    Kommentar vom 13.03.2007 13:01
    Hallo...falsch,wenn man nur gekühltes Brot ect.nem Baby gibt,ws noch keine Zähne hat,dann ist die Verschluckungsgefahr viel zu groß.
    Antwort
  • mirlynn@web.de
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 13.03.2007 13:43
    wenn das Brot aber gefrohren ist, dann kann es zu Gewebsschäden kommen. Mann darf ja auch seine Backe nach einer Weisheitszahn OP nur mit gekühlten Akkus, Waschlappen oder Gelpads nicht aber mit gefrorenen, kühlen. Das kann man übrigens überall nachlesen, dass man die Sachen nicht gefrohren seinen Kindern geben soll. Stand auch auf meiner Packung NUK Beisringe drauf. LG
    Antwort
  • mm.fischnaller@rolmail.net
    Juniorclubber (48 Posts)
    Kommentar vom 16.03.2007 07:04
    Mein Tip: Das Zahnfleisch der Kleinen ab und zu mit Olivenöl einschmieren. Ist besser als das süße Dentinox und hilft auch.
    Antwort
  • silvia-bader05@web.de
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 20.03.2007 10:35
    Hallo zusammen. Meine Süße zahnt auch gerade und hat aber überhaupt keine Lust auf die üblichen Beißringe. Habe jetzt von NUK etwas tolles gefunden. Das sind so Beißstäbe (der eine sieht aus wie eine Zahnbürste). Die findet sie toll, kommt damit auch mal in den Mund rein! Nur zu empfehlen! Viel Durchhaltevermögen :-)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.