My Babyclub.de
Hilfe meine Haare ...

Antworten Zur neuesten Antwort

  • alex.stanzel@web.de
    Powerclubber (93 Posts)
    Eintrag vom 21.01.2007 11:06
    Hallo, ich habe im augenblick das problem das mir sehr stark die haare ausgehen. folge der hormonumstellung... blablabla.... aber wielage bitte kann so etwas andauern. langsam befürchte ich ja das ich in zwei monaten eine klatze haben werde (hahaha) wer kann mich etwas beruhigen?
    Antwort
  • streifenschmerle@gmx.de
    Superclubber (453 Posts)
    Kommentar vom 21.01.2007 12:42
    hallo alex! kann dich leider nicht beruhigen - mir gehts nämlich gerade genauso!!! und es geht jetzt bestimmt schon 4 wochen so, und ich frage mich auch, was man dagegen tun kann... wenn ´s vorbei ist, dann geb´ ich mal bescheid ;-) lg peggy
    Antwort
  • heidiehrmeier@aol.com
    Superclubber (298 Posts)
    Kommentar vom 21.01.2007 15:28
    Hallo alex,
    kann leider auch nix positives sagen, bei mir hat der Haarausfall fast 4 Monate gedauert, aber dann wurde es besser und ich habe auch noch ein paar Haare gehabt. Ich denke da muß man durch. Ich wüßte nicht, daß man was dagegen tun kann. Aber seh es einfach lustig: eine Glatze soll ja attraktiv machen (oder war das nur bei Männern?). Alles Gute
    Antwort
  • by_leila@yahoo.de
    Superclubber (313 Posts)
    Kommentar vom 21.01.2007 17:53
    Leider kann ich dich in der Hinsicht auch nicht beruhigen. Oder nein, halt, etwas schon :-) Vor ein paar Wochen gehen mir nicht mehr soo viele Haare aus wie nach der Geburt. Manchmal hab ich auch das Gefühl, dass ich stellenweise schon kahl bin. Ist aber dann doch nicht so schlimm. Ich denke, man sieht es viel schlimmer als es ist. Hoffe, dass das bei dir bald aufhört! Liebe Grüsse!
    Antwort
  • alex.stanzel@web.de
    Powerclubber (93 Posts)
    Kommentar vom 22.01.2007 17:40
    Hallo, das wirklich gemeine daran ist ja eigentluich das die haare überall in der wohnung, im bad, bett, an meiner kleinen etc. zu finden sind. leider hab ich auch noch lange haare. das nervt gewaltig. aber da muß ich wohl durch.LG
    Antwort
  • a.sackritz@gmx.de
    Juniorclubber (43 Posts)
    Kommentar vom 25.01.2007 22:01
    Zink soll angeblich helfen. Ich hatte auch schlimm Haarausfall, sodaß ich schon Geheimratzecken hatte. Ich habe dann Zinktabletten genommen und es wurde besser. Ob es an den Tabletten lag, oder es einfach nur an der Zeit war, weiß ich nicht. Die Haare sind jetzt wieder gut nachgewachsen.
    Antwort
  • alex@alex-nw.de
    Juniorclubber (42 Posts)
    Kommentar vom 26.01.2007 10:52
    Ich hatte das Problem auch... Hab in der Apotheke Biothin bekommen, hat aber nix gebracht... Dann hat mir meine Frisörin (ist glaub ich die politisch korrekte Bezeichnung *lach*) die "Plantur 39 Innen- und Außenkur" empfohlen. Hat bei mir gut gewirkt! Relativ kurz danach sind die ersten feinen Härchen wieder nachgewachsen. War zwar nicht ganz billig, aber hat sich zumindest bei mir gelohnt. Das sind Kur-Ampullen, die man einmassiert und Kapseln zum einnehmen.
    Antwort
  • lebensflieger@gmx.net
    Juniorclubber (45 Posts)
    Kommentar vom 26.01.2007 15:16
    Hallöchen! Also bei mir kamen die Haare auch ohne teure Kur wieder! Sieht zwar jetzt komisch aus, an den Geheimratsecken 2-3 cm lange Haare zu haben, die ab und zu auch noch abstehen *lach* Aber ich bin ja froh, dass die Haar wieder voller werden....
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.