My Babyclub.de
Hilfe schwanger von einem

Antworten Zur neuesten Antwort

  • alex.robert@chello.at
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Eintrag vom 24.11.2005 07:42
    Hallo!

    Ich hab ein problem! Ich hab heute einen schwangerschaftstest gemacht und der war eindeutig positiv!

    Ich würde mich ja freuen aber ich hab letzte woche erfahren das der typ mit dem ich geschlafen habe drogen nimmt bzw sogar drogensüchtig ist!

    wird das meinem baby schaden? bzw muss ich jetzt abtreiben?
    Antwort
  • katrin.lange@web.de
    Juniorclubber (47 Posts)
    Kommentar vom 24.11.2005 10:45
    Hallo Michaela,

    keine Angst, das hat überhaupt keinen Einfluß auf Dein Kind. Selbst wenn der Erzeuger Alkoholiker ist, ist Dein Kind nicht gefährdet. Nur wenn DU Drogen nimmst, schadet es Deinem Kind. Vielleicht bringt die Nachricht von "eurem" Kind den potentiellen Vater sogar dazu, sein Leben umzukrempeln und clean zu werden?!? Ich wünsche Dir viel Glück!
    Antwort
  • alex.robert@chello.at
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 24.11.2005 13:50
    aber sind die spermien von ihm nicht geschädigt durch die drogen!

    ich würde mich so gerne darüber freuen aber ich trau mich nicht so richtig
    Antwort
  • juka@hotmail.com
    Superclubber (257 Posts)
    Kommentar vom 24.11.2005 14:28
    Manche Drogen können tatsächlich das Erbgut schädigen. Zum Beispiel hat man bei Cannabis diesen Verdacht. Deswegen ist aber nicht gleich jeder Konsument und auch nicht jedes Spermium betroffen. Mach Dir mal keinen Kopf sondern entspanne, geh´zum Arzt etc. Chromosomenschäden haben nämlich in der Regel sehr früh, also oft noch bevor Du überhaupt merkst, daß Du schwanger bist, eine Fehlgeburt zur Folge. Wenn bis jetzt alles okay ist, dann kannst Du Dich relativ entspannt freuen. Passieren kann während einer Schangerschaft nämlich immer was, ist der Vater nun Junkie oder nicht.
    Antwort
  • alex.robert@chello.at
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 24.11.2005 14:31
    nein also junkie ist er keiner soviel ich jetzt in erfahrung gebracht habe! er nimmt kokain! aber das reicht mir schon! ich verstehe nicht warum ich das nicht gemerkt habe
    Antwort
  • katrin.lange@web.de
    Juniorclubber (47 Posts)
    Kommentar vom 24.11.2005 15:09
    Die Natur hat das ganz clever eingerichtet : "mutierte" oder geschädigte Spermien sind entweder nicht lebensfähig, und/oder schaffen es nicht, die Eizelle zu befruchten. Leider funktioniert das bei Frauen nicht : geschädigte Eizellen (mit Chromosomenfehlern) können trotzdem befruchtet werden .... Bei der humangenetischen Beratung wurde uns sogar mitgeteilt, daß selbst Erbfehler des Vaters unwichtig sind.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.