My Babyclub.de
Ich brauche Euch

Antworten Zur neuesten Antwort

  • poca476@hotmail.com
    Juniorclubber (26 Posts)
    Eintrag vom 13.01.2005 20:05
    Also, ich komme doch nicht ohne Euch aus: Bin 28, habe die Pille 04/04 abgesetzt, seitdem immer einen Zyklus von 31 Tagen gehabt. Heute ist der 34. Tag und ich hab immer noch nicht meine Tage, aber ab und an leichte "Schmerzen" (ist nicht das richtige Wort) im Unterleib. Meine BrĂŒste spannen, sind aber meines Erachtens nach nicht grösser geworden, muss auch nicht wirklich sein. Ich bin absolut nicht sicher, ob ich schwanger bin, obwohl wir schon immer ganz nett :-)))) geĂŒbt haben... Naja, auf jeden Fall hab ich natĂŒrlich ne Menge Fragen: wann habt ihr einen Test gemacht? Habt ihr (wenn ihr Raucherin seid) bei Verdacht aufgehört/eingeschrĂ€nkt?Was ist mit Sex in der Anfangszeit? Was ist ĂŒberhaupt mit Sex? Was kann ich nicht mehr essen? Hilfe... ich weiss gar nix mehr... eure Lina
    Antwort
  • sonja.fuerst@web.de
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 14.01.2005 07:44
    Hallo Lina,
    bin auch 28, und jetzt in der 24. SSW. Mein letzter Zyklus bevor ich schwanger wurde hat auch 35 Tage gedauert, davor immer so um die 30/31 Tage, da dachte ich auch schon das es geklappt haben könnte, der Test war aber negativ, war ja auch klar weil kurz danach auch ganz schwach meine Regel kam, aber ich hab es mir halt eingebildet. Danach der Zyklus hab ich garnicht mehr aufgehört zu zĂ€hlen...also die Regel blieb komplet aus. Hatte vorher schon eine Vermutung weil ich bei Tag 15 des Zyklus schon leichtes Ziehen hatte und spannungsgefĂŒhl, wollte mir aber nicht zuviel einbilden. Als dann die Regel ausblieb und ich mir eigentlich sicher war hab ich mich aber noch nicht getraut einen Test zu machen, wahrscheinlich damit ich nicht wieder enttĂ€uscht bin. Nach 2 Wochen hat dann mein Mann einen Test besorgt, da konnte ich dann nicht wiederstehen! Und er zeigte eine ganz klare rosa Linie, ich konnt es garnicht fassen (obwohl ich es doch vermutet hatte, aber dann war es doch irgendwie so endgĂŒltig!) Auf jedenfall hab ich erst 2 Wochen spĂ€ter einen Termin beim Arzt bekommen und da war ich schon ende 7. Woche und man konnte schon das kleine Herzchen pumpen sehen. Also ich wĂŒrde es wieder so machen mit den warten und mich vorher nicht verrĂŒckt machen. Weil dann geht es erst richtig los mit den Sorgen machen, das alles ok ist mit dem Baby, auf einmal fingen die Beschwerden an (Übelkeit, Erbrechen) da wurde es mir halt erst richtig bewußt das man schwanger ist, vorher hab ich das eher verdrĂ€ngt... Mittlerweile wissen wir das wir ein "MĂ€dchen" bekommen werden Anfang Mai, ist unser 1. Kind. Pille abgesetzt habe ich Mitte Mai. Also es ist wirklich unterschiedlich wann es klappt. Bei uns war es direkt nach den Urlaub, da waren wir dann noch ganz entspannt und nicht im Streß! WĂŒnsch dir alles Gute und meld dich mal wieder!
    Antwort
  • poca476@hotmail.com
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 14.01.2005 15:28
    Hallo an alle!!! Also, hier meine Neuigkeiten, die eigentlich gar keine sind: hab immer noch nicht meine Tage, meine BrĂŒste kommen mir total "prall" vor, tun aber nicht weh oder so. Bin eben von der Arbeit heimgekommen, und da mein Freund heute frei hat, haben wir, also ich, einen Test gemacht, den ich im KĂŒhlschrank hatte (habe ne gute Freundin, die mir zwei ĂŒberlassen hat), der Test war aber seit Dez/04 abgelaufen, also ich weiss ja jetzt nicht... naja, auf jeden Fall war er neagtiv. Werde fast verrĂŒckt, wieso bekomm ich dann meine Tage nicht??? Ah, noch was: letzt Nacht hab ich geschwitzt wie verrĂŒckt. Bin aufgewacht, lag auf dem RĂŒcken und in der Kuhle von der Clavicula war ne SchweisspfĂŒtze... HĂŒlfĂ€hhhhhh... eure Lina, die langsam abdreht...
    Antwort
  • elskea@gmx.de
    Juniorclubber (39 Posts)
    Kommentar vom 15.01.2005 00:44
    Hey Lina! Bevor Du wahnsinnig wirst, investier doch einfach 10 € beim Arzt und lass einen Test machen oder Dich untersuchen. Dann hast Du wenigstens Gewissheit. Ich bin auch herumgelaufen wie ein kopfloses Huhn, als ich vermutet bzw. befĂŒrchtet habe, dass ich schwanger bin. In meinen Lebensplan hat das nicht reingepasst: bin 21 und Studentin. Wir haben uns aber fĂŒr das Kind - ein MĂ€dchen - entschieden und werden also Anfang Mai Eltern. Abgesetzt hatte ich die Pille schon vor lĂ€ngerer Zeit. Wir haben Kondome benutzt - bis auf zwei mal und das hat schon gereicht. *grins* Daraufhin habe ich mir Sorgen gemacht, dass ich schwanger sein könnte. Ich glaube, im Grunde wusste ich es da schon. Bin nach dem Test zu Hause auch sofort zum Arzt gehechtet, um noch einen machen zu lassen, der dann auch positiv war. Kurz darauf stellte sich dann auch dauerhafte Übelkeit und MĂŒdigkeit ein. *g* Zum GlĂŒck ist das vorbei.
    Also, verschaff Dir Gewissheit. Das ist besser fĂŒr die Nerven. :) Ich wĂŒnsch Dir alles Gute.
    Antwort
  • poca476@hotmail.com
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 15.01.2005 13:07
    Hallo!!!
    Was soll ich sagen??? 10€ gespart, hab nĂ€mlich letzte Nacht meine Tage bekommen. Son Mist, war relativ sicher dieses Mal, aber da sieht mans mal wieder: MAN SOLL SICH NICHT SOOOOOOOO VERRÜCKT MACHEN!!! Beim nĂ€chsten Mal bleib ich sicher cool, denn "irgendwann" kommt ja doch die Periode (die mir imo auf noch sauweh tut, mit der Pille war das besser: keine Schmerzen, kaum Blutung und nach 3 Tagen vorbei. Jezt so 6 Tage Tage, und die ersten 2 sind die Hölle, zum schlafen brauch ich Buscop.). Naj: auf in die NĂĄchste Runde. Ist ja eigentlich auch ganz nett, dafĂŒr zu ĂŒben ;-) alles Liebe und passt auf Euch auf, eure Lina
    Antwort
  • peggy_reinecke@web.de
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2005 15:18
    Hallo Lina

    Also ganz kurz gesagt ich wusste ganz ohne test ,das ich schwanger war bzw. noch bin, weil mir beim Rauchen ziemlich schlecht wurde. gruss Peggy
    Antwort
  • poca476@hotmail.com
    Juniorclubber (26 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2005 15:43
    HAllo, danke fĂŒr eure Antworten. Hat jemand Erfahrung gemacht mit der Billings-methode? Kann doch jetzt meinen Zyklus nicht mehr richtig zĂ€hlen... Annette, hab dich nicht vergessen, kann nur mein mail-account nicht öffnen... also doch: Computer sind blöd... liebe GrĂŒsse
    Antwort
  • untertagesonne@web.de
    Juniorclubber (49 Posts)
    Kommentar vom 31.01.2005 09:19
    Hi Lina..... hab mir schon Gedanken gemacht... aber so schlimmes hab ich gar net geschrieben*gg*. Aber mach Dir keinen Kopf, mein Rechner macht ja auchn et immer was er soll. Lieben Gruß aus der Heimat, Annette
    Antwort
  • bato287@web.de
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 06.04.2005 22:06
    Hallo an alle, was VerhĂŒtung angeht kann ich jedem empfehlen es mit der tĂ€glichen Temperaturmessung zu probieren. Ich hatte auch einen total verrĂŒckten Zyklus. Mal nach 29, dann erst nach 45 Tagen meine Tage gekriegt und das ĂŒber Monate hinweg. Am Ende wusste ich auch nicht mehr weiter. Habe dann einen Monat lang jeden Morgen zur gleichen Zeit vor dem Aufstehen meine Temperatur gemessen und dann schwanger geworden (gewollt). Anhand der TemperaturĂ€nderung kann ich ganz genau sagen wann ich schwanger geworden bin. Übrigens ich habe den Terminrechner auf dieser Seite ausprobiert und es stimmte genau mit meinem Datum ĂŒberein. Fragt wenn noch etwas unklar sein sollte, vielleicht kann ich weiter helfen. Schöne GrĂŒsse Maria
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.