My Babyclub.de
Infektion - was nun?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • kerstin@dreschermedia.de
    Superclubber (404 Posts)
    Eintrag vom 31.08.2006 09:33
    hallo ihr lieben! ich bin jetzt 23+1 und gestern war ich bei unserer vorsorgeuntersuchung, wo meine ärztin eine infektion festgestellt hat - was mich irgendwie ein wenig beunruhigt! sie hat mir dann ein mittel - döderlein - verschrieben! kennt das jemand von euch? wie sind eure erfahrungen damit? muss ich mir sorgen machen? seit dem termin gestern bin ich irgendwie traurig... wie seid ihr mit infektionen - wenn ihr welche hattet - umgegangen? freu mich auf antworten, die mich hoffentlich wieder ein wenig beruhigen... danke euch vorab - ich bin froh, dass es euch alle gibt!!!! lg, kerstin
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 31.08.2006 09:56
    Hi Kerstin! Also ich denke, wenn die Ärztin nichts weiter dazu gesagt hast, musst du nicht recht beunruhigt sein...natürlich macht man sicher Gedanken, aber du hast was bekommen, das du brav nehmen wirst und dann ist die Infektion wieder weg. Hört sich jetzt so leicht geredet an, ich weiß, da ich ja keine Erfahrungen damit habe, aber versuch dadurch nicht die Freude zu verlieren, okay? So viel ich weiß haben das viele schwangere Frauen und somit ist es ein Stück weit "normal": Alles LIebe! Linda
    Antwort
  • haydar_dilek2000@yahoo.de
    Superclubber (324 Posts)
    Kommentar vom 31.08.2006 10:02
    Hi Kerstin,
    Also ich schließe mich der Linda auch an, ich denk solang du unter ärztlicher Behandlung und Beobachtung bist, kann und wird da sicherlich nichts passieren. Hör jetzt auf, so neg. immer zu denken. Sieh es doch mal von der anderen Seite, sei froh, dass es bei der Untersuchung bemerkt wurde, und jetzt mit Medikamenten behandelt wird. Also Kopf hoch, und immer schön pos. denken.
    Bussi engelchen
    Antwort
  • tsarmina@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (16 Posts)
    Kommentar vom 31.08.2006 15:11
    hi kerstin, mach dir keinen sorgen! ich hatte das auch. jetzt ist bei mir alles in ordnung, meine ärztin meinte, dass ich auch weiter so jede 3-4 tage nehmen kann, das wird meiner VF gut tun! Hefehaltige und süße lebensmittel hab ich weiterhin gegessen, wußte auch nichts davon, dass ich darauf verzichten muss, das einzige was ich gemacht hab meine alle unterwäsche und bettwäsche gekocht und mehr wc und bad desinfiziert, na ja war fast paranoid deswegen geworden hihi ah ja ich benutze jetzt nur parfumfreie seife oder duschgel, weil auch davon wird VF beeinträchtigt.
    Antwort
  • kerstin@dreschermedia.de
    Superclubber (404 Posts)
    Kommentar vom 01.09.2006 10:19
    ich danke euch... es ist doch immer wieder erstaunlich, wie beruhigend so eine kurze frage im forum durch euch beantwortet wird! da gehts mir gleich bedeutend besser!!! dann hoffen wir doch mal, dass wir das alles bald hinter uns haben! :) danke euch ganz arg! lg, kerstin
    Antwort
  • haydar_dilek2000@yahoo.de
    Superclubber (324 Posts)
    Kommentar vom 01.09.2006 10:31
    No Problem ;-)
    Dafür sind wir ja da.
    Bussi engelchen
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 01.09.2006 11:26
    Hi Kerstin - jaja das stimmt. Da stellt man nur so einen kleinen Beitrag rein und wird von alles Seiten so lieb beraten, dass man sich danach wieder gut fühlt - das ist echt toll!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.