My Babyclub.de
Junge Juli Mamis gesucht!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Taty_Henri
    Juniorclubber (29 Posts)
    Eintrag vom 12.02.2007 13:13
    Hallo!

    Ich bin 23 Jahre alt, werde im Juli zum 1. Mami und komme aus Münster .Es wird wahrscheinlich ein Junge. Freue mich schon riesig drauf. Suche jetzt andere junge Mütter aus NRW!
    Meldet euch doch einfach!!!

    Liebe Grüße Taty
    Antwort
  • sarah.schavoir@web.de
    Gelegenheitsclubber (24 Posts)
    Kommentar vom 12.02.2007 13:50
    Hey Taty! Bin auch 23 Jahre alt, werde (wenn Alles klappt^^) auch im Juli zum ersten Mal Mama und freu mich auch schon drauf! Ich wohne in der Nähe von Düsseldorf, genauer in Haan, falls du das Nest kennst...Letzter Stand bei uns war übrigens auch, dass es ein Junge wird... ;) Würd mich über Antwort freuen, Lg Sarah
    Antwort
  • Taty_Henri
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 12.02.2007 14:09
    Hi Dahya!
    Vielen Dank für die Antwort!
    Haan sagt mir so gar nix! ;)
    Düsseldorf kenne ich, da die Schwester meines Freundes dort Studiert!
    In welcher Woche bist du denn genau? Ich komme übermorgen in die 20. Und am Mittwoch wissen wir endlich genau was es wird, da wir in der Uniklinik ein großes Ultraschall machen lassen. Bin schon total aufgeregt. War es bei euch ein Wuschkind? Und habt ihr schon einen Namen?
    Fragen über Fragen... :)

    Liebe Grüße!
    Antwort
  • sarah.schavoir@web.de
    Gelegenheitsclubber (24 Posts)
    Kommentar vom 12.02.2007 14:18
    Hi nochmal! War fast schon klar, Haan sagt fast Niemandem etwas ;) Ich kenn Münster auch ein bissl, weil meine beste Freundin dort studiert! Bin ab Mittwoch in der 18. Woche. Kann ich verstehen, dass du aufgeregt bist! Wünscht ihr euch denn ein bestimmtes Geschlecht oder ist es auch eher egal? Ein Wunschkind war es bei uns eigentlich nicht...haben uns zwar schon Kinder gewünscht, aber noch nicht jetzt, da ich noch mitten im Studium bin und mein Freund mitten in seiner Doktorarbeit steckt, aber gut...es gab wohl ne Wechselwirkung mit einem Antidepressivum, das ich nach dem Tod meines Opas genommen habe. Stand nichts in der Packungsbeilage und da wars passiert. :) Aber jetzt freuen wir uns! Und wie war es bei euch? Tja, Namen...für einen Jungen hatten wir an Laurin gedacht, aber für ein Mädchen stehen wir noch auf dem Schlauch...^^ Und ihr? Lg, Sarah
    Antwort
  • Taty_Henri
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 12.02.2007 14:34
    Hey Sarah!
    Bei uns war es schon ein Wunschkind, wobei ich nicht damit gerechnet habe, das es sofort beim 1. Versuch funktioniert. Bei uns passt es aber auch gut, da wir beide ausgelernt sind, die passende Wohnung haben und die Familie auch hinter uns steht. Studierst du denn weiter wenn der stöpsel da ist? Ich bin jetzt schon zuhaus, da ich nicht weiterarbeiten darf, wegen der ansteckungsgefahr etc. Weiß gar nicht was ich mit meiner Freizeit anfangen soll! Das mit deinem Opa tut mir leid.Kommst du denn jetzt damit zurecht?
    Ich hätte schon gern ein Mädchen gehabt, aber hab mich nicht drauf Versteift. Haptsache gesund und lieb!!! :-)
    An Laurin habe ich auch schon gedacht. Passt aber nicht zu dem Nachnamen. Jetzt sind wir fleissig am disskutieren. Da gehen unsere Meinungen absolut auseinander. Bei einem Mädchen war es schon vor der Schwangerschaft klar, es wäre dann eine Lorena geworden (vielleicht wird es ja doch noch eine! ;-) )
    Antwort
  • sarah.schavoir@web.de
    Gelegenheitsclubber (24 Posts)
    Kommentar vom 12.02.2007 15:05
    Hallo nochmal! Ja, habe mir fest vorgenommen weiter zu studieren, wenn der/die Kleine da ist. Also ein Semester Pause werde ich auf jeden Fall machen, danach kann ich das Baby in der Säuglingsbetreuung der Uni betreuen lassen und zwischen den Vorlesungen hingehen und mich davon überzeugen, dass es ihm gutgeht^^. Meine Eltern haben sich auch angeboten, aufzupassen, zum Beispiel, wenn ich viel lernen muss. Zur Zeit sind ja Semesterferien, hab deshalb auch nicht viel zu tun, am frühen Abend treff ich mich mit ein paar Kommilitonen zum Lernen, weil Anfang März noch Klausuren anstehen. Ein 3-wöchiges Praktikum hab ich auch noch, also doch ein bissl was zu tun. In welchem Beruf arbeitest du denn? Ich hoffe mal eine Lehrerin zu werden.^^
    Mein Opa war für mich auch wie ein Vater (vor Allem, weil mein biologischer sich nicht so verhält) und ich vermisse ihn schon sehr. Vor Allem im Moment auch, weil ich genau weiß, wie sehr er sich über ein Urenkelchen gefreut hätte. Aber ich komm schon irgendwie klar :). Bei uns passt Laurin gut zum Nachnamen, deshalb wirds wohl auch so sein.^^ Lorena find ich auch nicht schlecht. Mein Freund hat vorgeschlagen, ein Mädchen nach unseren Omas Helene zu nennen und dann Leni oder Nele zu rufen, ganz überzeugt bin ich noch nicht davon ;). Spürst du den Krümel denn schon? Ich hab manchmal so ein komisches Kribbeln, wie kleine Bläschen, die zerplatzen, weiß aber nicht, wo ich das einordnen soll...Gruß, Sarah
    Antwort
  • Taty_Henri
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 12.02.2007 15:19
    Hey Sahra!
    Kann das mit deinem Opa gut verstehen. Deswegen bin ich schon froh das ich so früh Mami werde, da meine Oma bereits 83 ist und es ihr auch zunahmend schlechter geht. Da wünscht man sich schon, das sie das noch mitbekommt. (Habe leider keinerlei Kontakt mehr zu meiner "Mutter", da sie sich auch nicht wie eine solche verhält!)
    Ich bin Zahnarzthelferin und ganz froh das ich vor dem großen Schlafentzug noch ein wenig Zeit für mich habe!!!
    Wusste gar nicht, das die Uni`s eine solche Betreuung anbieten, ist ja echt praktisch. Würde dann auch weiter studieren! Was für eine Lehrerin solls denn werden? Grundschule oder weiterführende?
    Helene finde ich nicht so schön, aber Nelly und Leni kamen bei uns auch in die engere Auswahl! Ich fühle den Kurzen schon ganz schön dolle, dafür das er noch so klein ist. Es hat ungefähr vor 3-4 Wochen angefangen, da hatte ich das gleiche Gefühl was du beschrieben hast. Jetzt kann er schon richtig kräftig gegen meine Bauchdecke hämmern. Selbst mein freund hat es schon gespürt und die FÄ beim Ultraschall, da het er gegen den US-Kopf geklopft!
    Sie sagte mir anfang Januar, das ich relativ früh die Kindsbewegungen spüren würde, aufgrund einer Hinterwandplazenta. Das traf dann auch zu! Habt ihr denn eine ausreichend große Wohnung? Oder müsst ihr umziehen?

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Taty_Henri
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 12.02.2007 15:27
    Hey Sahra!
    Kann das mit deinem Opa gut verstehen. Deswegen bin ich schon froh das ich so früh Mami werde, da meine Oma bereits 83 ist und es ihr auch zunahmend schlechter geht. Da wünscht man sich schon, das sie das noch mitbekommt. (Habe leider keinerlei Kontakt mehr zu meiner "Mutter", da sie sich auch nicht wie eine solche verhält!)
    Ich bin Zahnarzthelferin und ganz froh das ich vor dem großen Schlafentzug noch ein wenig Zeit für mich habe!!!
    Wusste gar nicht, das die Uni`s eine solche Betreuung anbieten, ist ja echt praktisch. Würde dann auch weiter studieren! Was für eine Lehrerin solls denn werden? Grundschule oder weiterführende?
    Helene finde ich nicht so schön, aber Nelly und Leni kamen bei uns auch in die engere Auswahl! Ich fühle den Kurzen schon ganz schön dolle, dafür das er noch so klein ist. Es hat ungefähr vor 3-4 Wochen angefangen, da hatte ich das gleiche Gefühl was du beschrieben hast. Jetzt kann er schon richtig kräftig gegen meine Bauchdecke hämmern. Selbst mein freund hat es schon gespürt und die FÄ beim Ultraschall, da het er gegen den US-Kopf geklopft!
    Sie sagte mir anfang Januar, das ich relativ früh die Kindsbewegungen spüren würde, aufgrund einer Hinterwandplazenta. Das traf dann auch zu! Habt ihr denn eine ausreichend große Wohnung? Oder müsst ihr umziehen?

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Taty_Henri
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 12.02.2007 15:28
    Hey Sahra!
    Kann das mit deinem Opa gut verstehen. Deswegen bin ich schon froh das ich so früh Mami werde, da meine Oma bereits 83 ist und es ihr auch zunahmend schlechter geht. Da wünscht man sich schon, das sie das noch mitbekommt. (Habe leider keinerlei Kontakt mehr zu meiner "Mutter", da sie sich auch nicht wie eine solche verhält!)
    Ich bin Zahnarzthelferin und ganz froh das ich vor dem großen Schlafentzug noch ein wenig Zeit für mich habe!!!
    Wusste gar nicht, das die Uni`s eine solche Betreuung anbieten, ist ja echt praktisch. Würde dann auch weiter studieren! Was für eine Lehrerin solls denn werden? Grundschule oder weiterführende?
    Helene finde ich nicht so schön, aber Nelly und Leni kamen bei uns auch in die engere Auswahl! Ich fühle den Kurzen schon ganz schön dolle, dafür das er noch so klein ist. Es hat ungefähr vor 3-4 Wochen angefangen, da hatte ich das gleiche Gefühl was du beschrieben hast. Jetzt kann er schon richtig kräftig gegen meine Bauchdecke hämmern. Selbst mein freund hat es schon gespürt und die FÄ beim Ultraschall, da het er gegen den US-Kopf geklopft!
    Sie sagte mir anfang Januar, das ich relativ früh die Kindsbewegungen spüren würde, aufgrund einer Hinterwandplazenta. Das traf dann auch zu! Habt ihr denn eine ausreichend große Wohnung? Oder müsst ihr umziehen?

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Taty_Henri
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 12.02.2007 15:29
    Hey Sahra!
    Kann das mit deinem Opa gut verstehen. Deswegen bin ich schon froh das ich so früh Mami werde, da meine Oma bereits 83 ist und es ihr auch zunahmend schlechter geht. Da wünscht man sich schon, das sie das noch mitbekommt. (Habe leider keinerlei Kontakt mehr zu meiner "Mutter", da sie sich auch nicht wie eine solche verhält!)
    Ich bin Zahnarzthelferin und ganz froh das ich vor dem großen Schlafentzug noch ein wenig Zeit für mich habe!!!
    Wusste gar nicht, das die Uni`s eine solche Betreuung anbieten, ist ja echt praktisch. Würde dann auch weiter studieren! Was für eine Lehrerin solls denn werden? Grundschule oder weiterführende?
    Helene finde ich nicht so schön, aber Nelly und Leni kamen bei uns auch in die engere Auswahl! Ich fühle den Kurzen schon ganz schön dolle, dafür das er noch so klein ist. Es hat ungefähr vor 3-4 Wochen angefangen, da hatte ich das gleiche Gefühl was du beschrieben hast. Jetzt kann er schon richtig kräftig gegen meine Bauchdecke hämmern. Selbst mein freund hat es schon gespürt und die FÄ beim Ultraschall, da het er gegen den US-Kopf geklopft!
    Sie sagte mir anfang Januar, das ich relativ früh die Kindsbewegungen spüren würde, aufgrund einer Hinterwandplazenta. Das traf dann auch zu! Habt ihr denn eine ausreichend große Wohnung? Oder müsst ihr umziehen?

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Taty_Henri
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 12.02.2007 15:30
    Hey Sahra!
    Kann das mit deinem Opa gut verstehen. Deswegen bin ich schon froh das ich so früh Mami werde, da meine Oma bereits 83 ist und es ihr auch zunahmend schlechter geht. Da wünscht man sich schon, das sie das noch mitbekommt. (Habe leider keinerlei Kontakt mehr zu meiner "Mutter", da sie sich auch nicht wie eine solche verhält!)
    Ich bin Zahnarzthelferin und ganz froh das ich vor dem großen Schlafentzug noch ein wenig Zeit für mich habe!!!
    Wusste gar nicht, das die Uni`s eine solche Betreuung anbieten, ist ja echt praktisch. Würde dann auch weiter studieren! Was für eine Lehrerin solls denn werden? Grundschule oder weiterführende?
    Helene finde ich nicht so schön, aber Nelly und Leni kamen bei uns auch in die engere Auswahl! Ich fühle den Kurzen schon ganz schön dolle, dafür das er noch so klein ist. Es hat ungefähr vor 3-4 Wochen angefangen, da hatte ich das gleiche Gefühl was du beschrieben hast. Jetzt kann er schon richtig kräftig gegen meine Bauchdecke hämmern. Selbst mein freund hat es schon gespürt und die FÄ beim Ultraschall, da het er gegen den US-Kopf geklopft!
    Sie sagte mir anfang Januar, das ich relativ früh die Kindsbewegungen spüren würde, aufgrund einer Hinterwandplazenta. Das traf dann auch zu! Habt ihr denn eine ausreichend große Wohnung? Oder müsst ihr umziehen?

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Taty_Henri
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 12.02.2007 15:31
    Oh Gott, mein Rechner spinnt! 5 Antworten gleich 1 Text. Brauchst nicht alles lesen, einmal reicht!!!

    :) LG Taty
    Antwort
  • sarah.schavoir@web.de
    Gelegenheitsclubber (24 Posts)
    Kommentar vom 12.02.2007 16:31
    Hi Taty! Hehe, ja dasselbe Problem hatte ich hier auch schonmal.^^ Mmh, bin auch froh, dass meine Oma ihr Urenkelchen noch kennenlernt. Sie freut sich auch schon total und sucht mit meiner Mutter im Internet nach den schönsten Babybettchen, Wickelkommoden, Babybekleidung...und zwei Pullis haben sie auch schon gestrickt, als Vorbereitung auf Babys ersten Winter^^
    Wann ist eigentlich dein errechneter Termin? Meiner ist der 25.07., bin mal gespannt ob das Baby sich annähernd daran hält. ;)
    Du hast recht, nicht viele Unis bieten einen solchen Service an. Ich studiere in Wuppertal und da gibt es neben den gängigen Kindergärten auch eine Kinderkrippe. Ein dickes Plus für meine Uni ;)
    Für den Moment ist unsere Wohnung schon groß genug, das Baby soll zunächst in unserem Schlafzimmer schlafen. Später müssen wir dann aber auf jeden Fall umziehen. Die Mutter meines Freundes vermietet auch Wohnungen, wenn wir Glück haben und etwas frei wird kriegen wir wohl eine von denen oder sogar ein Häuschen. Sie würde uns die Wohnung/das Haus auch günstiger geben, was natürlich optimal wäre. :)
    Ok, muss jetzt mal los nach Wuppertal. Freue mich aber trotzdem über eine Antwort, die les ich dann nachher! Wünsch dir/euch erstmal einen schönen Abend! LG Sarah
    Antwort
  • Taty_Henri
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 12.02.2007 18:51
    Hi!
    Meine Oma hat auch schon Pantöffelchen gestrickt, super süß. Obwohl sie solche Probleme mit den Händen hat -Hut ab!
    Mein errechneter Termin ist der 04.07.07 bin auch mal gespannt ob der "Herr" sich dran hält. Wir sind ende Juni von einem guten Freund zur Hochzeit eingeladen. Bin ja mal gespannt ob oder besser wie ich die miterlebe!
    Das ist natürlich echt praktisch das ihr dann günstiger an eine Wohnung o.ä. kommen könnt. Hier in Münster sind die Mieten verdammt hoch. Haben aber etwas passendes gefunden und sogar den Luxus eines 3. Zimmers. Würde es am liebsten jetzt schon einrichten und streichen....
    Aber ich warte noch:(
    Habt ihr denn auch schon einiges für die erste Zeit mit dem stöpsel?
    Liebe Grüße Taty
    Antwort
  • sarah.schavoir@web.de
    Gelegenheitsclubber (24 Posts)
    Kommentar vom 13.02.2007 12:34
    Hallo mal wieder! Bin gestern Abend dann doch erst spät wieder zurück gewesen, war wohl doch mehr zu lernen, als wir dachten... ;)
    Pantöffelchen sind auch ne süße Idee! Wie ich eben erfahren habe, hat meine Mutter jetzt eine Mütze in Arbeit.
    Ja, könnte schon knapp werden, mit der Hochzeit von eurem Freund, mein Bruder und ich sind auch jeweils zwei Wochen zu früh gekommen. ;) Meine Eltern (sprich meine Mutter und mein Stiefvater) sind schon ganz nervös, weil sie letztes Jahr Urlaub gebucht hatten und zwar bis zum 21.07.07. Verschieben hat nicht mehr geklappt und jetzt heisst es immer, das Baby soll doch bitte warten, bis sie wieder da sind. *g* Ich sag immer: Wir werden uns Mühe geben...
    Wir haben jetzt ehrlich gesagt noch gar nichts für das Kleine gekauft, irgendwie bin ich da so nen bissl abergläubisch fürchte ich. Aber zu Ostern kommen unsere Verwandten aus Holland zu Besuch und die bringen uns einen noch fast nagelneuen Kinderwagen mit, den sie selbst nicht brauchen können, weil sie Zwillinge bekommen. ;) Im April wollen wir dann mal nach Bettchen, Wickelkommode und etc gucken. Und ihr? Musst du eigentlich schon irgendwelche Umstandskleidung tragen? Ich komm jetzt noch mit meinen normalen Hosen hin, aber langsam wirds ein bissl unangenehm.
    Liebe Grüße, Sarah
    Antwort
  • Taty_Henri
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 13.02.2007 14:23
    Hey du!
    Bist ja echt nicht zu beneiden, wegen der ganzen Lernerei!
    Ich denke einfach positiv bzgl. der Hochzeit. Hoffe das der Zwerg die Pünktlichkeit von seinem Vater geerbt hat!
    Wir haben schon jede Menge gekauft und auch geschenkt bekommen. Kinderwagen, Maxi Cosi, Kinderzimmer, etc. stehen schon unten im Keller. Ich habe vieles Gebraucht gekauft. Hab mir vorgenommen das allles über die Monate zu verteilen, sonst muss alles auf einmal gekauft werden und man muss tief in die Tasche greifen.
    Ich habe mir vor 3 Wochen 2 Umstandshosen gekauft, wurd schon ein wenig unangenehm. Die Pullis werden so langsam auch ein bissel kurz!
    Bin ja mal gespannt ob euer Krümel den 21. 07. abwartet, wäre ja nur fair für deine Eltern ;-)
    Hast du dich eigentlich schon um Geburtsvorbereitungskurse oder eine Hebamme gekümmert? Meine FÄ sagte ich solle das ruhig jetzt schon machen, da es mitten in den Sommerferien so weit ist und dann viele Hebammen nicht vor Ort sind! Hab aber noch nichts passendes gefunden. Möchte dein Freund bei der Geburt und dem Kurs dabei sein?
    Liebe Grüße Taty
    Antwort
  • sarah.schavoir@web.de
    Gelegenheitsclubber (24 Posts)
    Kommentar vom 14.02.2007 09:51
    Hallo Taty! Gehts dir gut? Mir schon, obwohl ich vorhin nach dem Aufstehen meinen Apfelsaft quasi rückwärts getrunken habe...und ich dachte, dass mit der Übelkeit müsste langsam mal vorbei sein... ;)
    Das kann ich total gut verstehen, dass du am liebsten schon loslegen würdest, mit Kinderzimmer einrichten und all dem. Ich erwische mich ja auch jedesmal dabei, wie ich in der Stadt durch Babygeschäfte streife und mir die schönsten Sachen angucke und am liebsten alles mitnehmen würde. :)
    Aber ich hab von meiner Mutter einen Gutschein für das Babybettchen und von meiner Oma einen für Alles, was das Baby sonst noch so braucht (sprich Maxi Cosi etc) bekommen und die zwei weigern sich, jetzt schon die Sachen zu kaufen. Wie gesagt, wir fahren dann im April alle zusammen, weil mein Freund und ich noch eine passende Wickelkommode kaufen wollen und wir uns ja Bettchen und etc auch selbst aussuchen sollen.
    Ja, also zu Geburtsvorbereitungskursen haben wir uns schon angemeldet, so wie für einen Säuglingspflegekurs (ist so nen Intensivkurs am WE), beides in dem Krankenhaus, wo eine Freundin von meiner Mutter arbeitet...sie meinte, die Kurse seien schnell ausgebucht, als man gucken kann. So war es dann auch...aber nach einer Hebamme hab ich ehrlich gesagt noch gar nicht gesucht...
    Ja, mein Freund (er heisst übrigens Mirko) will bei den Kursen und auch bei der Geburt dabei sein. Er sagt, er hat kein Problem mit Blut und etc, ich bin mal gespannt. *g* Was ist denn mit deinem, will er auch mit dabei sein? Mirko war bis jetzt auch immer mit bei der FÄ, ich glaub ihn fasziniert die Sache mit dem Ultraschall und was für Wachstumsschübe das Baby bis jetzt schon gemacht hat. :)
    Ok, muss mich dann mal ein bißchen um den Haushalt kümmern, bleibt ja auch nicht aus... ;)
    Liebe Grüße, Sarah
    Antwort
  • Taty_Henri
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 14.02.2007 10:28
    Einen wunderschönen guten Morgem!
    Danke, mir geht es sehr gut!
    Ich komme gerade aus der Uniklinik. Es wird ein riesiger Junge!!!
    Er ist jetzt schon 25 cm gross und wiegt 400g. Er hat sehr lange Beine (bestimmt nicht von mir, bin 1,61klein!!!) und bereits einen Kopfumfang von 19,4 cm. Der Arzt hat den Termin mal eben um eine ganze Woche vorgezogen und sagte ich könne mich auf eine anstrengende, lange Geburt einstellen. Super aussichten. Er hat erst gemeint das er evtl. einen Herzfehler habe, aber nachdem sich die "Wuchtbrumme" mal gedreht hat, sah doch alles normal aus. Da ist mir echt nen Stein vom Herzen gefallen.
    Die Hochzeit fällt dann wohl wirklich ins Wasser!!!
    Mein Freund war auch mit, er war fast immer mit.
    Meinst du so ein Säuglingspflegekurs ist notwendig?
    Ich hab mich gestern auch zum Schwimmen angemeldet. Hab ja genug Zeit!
    Morgen Abend gucken wir uns das Krankenhaus an, da werd ich mich mal über die Kurse informieren. So, jetzt noch ein bisschen putzen und dann bekomme ich Besuch.
    Bis später vielleicht!

    Liebe Grüße Taty
    Antwort
  • sarah.schavoir@web.de
    Gelegenheitsclubber (24 Posts)
    Kommentar vom 15.02.2007 14:18
    Hallo Taty! Gehts euch gut? Ui, ja, das sind ja wirklich tolle Aussichten, die dein Arzt dir da mitgeteilt hat! Lange und anstrengende Geburt...naja, ich drück dir die Daumen, dass es dann doch nicht ganz so schlimm wird. Ich weiß das gar nicht, muss (sollte) jede werdende Mutter zum großen Ultraschall in die Klinik oder habt ihr euch jetzt separat dafür entschieden?? Freut mich, dass mit eurem kleinen Racker alles in Ordnung ist!! Und, jetzt wo ihr definitiv wisst, dass es ein Junge wird...seid ihr in eurer Namenswahl voran gekommen? ;)
    Ich weiß nicht, ob so ein Säuglingspflegekursnotwendig ist, aber er schadet bestimmt auch nicht. Zudem kenn ich hier aus der Gegend noch gar keine anderen Mütter bzw auch keine, die es werden. Meine Freundinnen haben auch alle noch keine Kinder und da dachten wir, dass man in so nem Kurs vielleicht noch ein paar Leute kennenlernt. Quasi zwei Fliegen mit einer Klappe. :)
    Habt ihr eigentlich Haustiere? Ich habe einen Hund, muss mal gucken, wie ich Baby und Hund aneinander gewöhne, wenn es denn so weit ist.^^
    Ok, dann schönen Tag noch, feiert ihr in Münster auch Karneval in irgendeiner Form?
    LG, Sarah
    Antwort
  • Taty_Henri
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 16.02.2007 19:07
    Hi Sahra! Danke uns geht es gut. Ich hoffe euch auch. War gestern viel Unterwegs, konnte deswegen nicht schreiben.
    Ob das große Ultraschall sein muss, weiß ich nicht. Meine FÄ sagte sie habe nur ein einfaches US-Gerät und die in der Klinik haben ein besseres, mit dem man das Herz und dias Gehirn genau darstellen kann. Mit Farben und so. Sie lässt es immer so machen, was ich auch sehr gut finde. Kannst ja mal bei deiner Ärztin nachfragen. Macht sie denn bei dir jedes mal eine US-Untersuchung oder nur zu den 3 vorgeschriebenen Zeitpunkten? Meine macht es immer. Die Namensfindung ist erstmal auf Eis gelegt.
    Wir haben 2 Katzen, bin auch mal gespannt, wie das funktionieren wird. Mir haben schon total viele gesagt, das ich die Katzen abschaffen soll. Aber ein Kind schafft man ja auch nicht einfach so ab. Was für einen Hund habt ihr denn? Und wie lange schon. Könnte mir vorstellen, das es einfacher ist, einen Hund an ein Baby zu gewöhnen als ne Katze. Ein Hund hört wenigstens auf Kommandos.
    Hier in Münster war gestern der Teufel los. Altweiber ist doch eh nur ein Vorwand zum anbaggern und angraben, oder nicht? Bei euch wird doch auch ne Menge Karneval gefeiert oder nicht? Bin ja mal gespannt, wie es hier am Montag zugeht, da wir mitten in der Stadt wohnen, fährt der Zug direkt an unserer Haustür vorbei. Uhi Uhi...
    Hab mich heute bei der Hebamme und zum Geburtsvorbereitungskurs angemeldet. Sie sagte es sei gerade noch rechtzeitig gewesen, da sie zur Nachsorge nur noch 2 Termine hat. Vielleicht solltest du dich doch schon mal umhören, wegen der Sommerferien. Wir haben übrigens das gleiche Problem wie ihr und hoffen das wir in einem der Kurse jemanden kennenlernen. Ich bin nämlich auch die Erste Schwangere in unserem Freundeskreis.
    So, jetzt habe ich aber genug geschrieben. Ich wünsche euch ein schönes Wochenende. Liebe Grüße Taty
    Antwort
  • raihana-anja@web.de
    Superclubber (128 Posts)
    Kommentar vom 16.02.2007 20:33
    HALLO SARAH!! Anja aus Düsseldorf hier!! Ich hab keinen Vprbereitungskurs mitgemacht.Als ich das Kind bekam,sagten mir die Hebammen schon,was ich tun soll und was nicht.Unbedingt brauch man das nicht.Auch wenn das Kleine dann a ist,es kommt ales von alleine!! Das Stillen,Wickeln,Anziehen.........als ob man das jeden Tag macht!! LG Anja
    Antwort
  • sarah.schavoir@web.de
    Gelegenheitsclubber (24 Posts)
    Kommentar vom 19.02.2007 11:25
    Hi Taty! Dachte, ich meld mich mal kurz, sonst denkst du noch, ich bin verschollen... ;) Hab mich dann doch überzeugen lassen, nen bissl Karneval mitzufeiern, nur heute können wir uns irgendwie nicht entscheiden, ob wir zum Umzug nach Düsseldorf gehen sollen oder nicht. Naja, mal schauen, vielleicht schauen wir uns das Ganze einfach im TV an und machen es uns gemütlich. ;)
    Hast recht, werde meine FÄ einfach mal fragen wg dem großen Ultraschall. Hab morgen in einer Woche den nächsten VS-Termin. Sie macht jedes Mal einen Ultraschall, durften wir uns vorher aussuchen (müssen wir ja auch selber bezahlen)...aber sie meinte, viele Frauen seien gerade in der ersten SS unsicher und auch sie hat die Entwicklung des Babys so besser im Blick. Leider bezahlt die Kasse ja nur die obligatorischen 3 Untersuchungen. :/
    Ich würde die Katzen auch nicht abgeben, dann müsst ihr halt nur ein bißchen aufpassen...in jedem Fall verdienen die Beiden doch erstmal ne Chance, sich an den Stöpsel zu gewöhnen, oder? ;) Wir haben einen Tibet Terrier, sie ist jetzt fast fünf Jahre alt. Und bis jetzt hat sie nie eine Abneigung gegen Kinder gezeigt...;) Ich denke also, das mit dem Gewöhnen wird schon klappen.^^
    Ja, nicht nur Altweiber ist ein Vorwand zum anbaggern...das wird hier an allen Karnevalstagen so praktiziert. *g* Aber stimmt schon, Altweiber ist generell am schlimmsten.
    Hab mir jetzt mal die Adressen, bzw Telefonnummern von ein paar Hebammen hier aus der Umgebung rausgesucht. Muss ich morgen alle mal durchtelefonieren.^^
    Dann erzähl doch mal, wie es so war, mit dem Umzug direkt vor eurer Haustür! Vielleicht werfen sie euch ja ein paar Kamelle durchs Fenster... ;)
    Schönen Wochenanfang!!
    LG, Sarah
    Antwort
  • Taty_Henri
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 22.02.2007 14:37
    Hey Sarah, wie geht es dir? Sorry, war viel unterwegs in den letzten Tagen, aber auch ich lebe noch!!!
    Ich muss dir erstmal nen ganz heißen Tip geben. Ich war heute morgen bei der Caritas und habe mich beraten lassen. Und zwar unterstützen die uns finanziell in der SS. Aber nur, wenn du und dein Partner nicht über 1585€ netto im Monat kommt. Ich hab gedacht wir würden komplett drüber liegen, aber sie hat das so verrechnet und umgerechnet, das es passt. Jetzt bekommen wir, wenn alles gut geht, 200€ für Schwangerschaftsbekleidung und 500€ für die Erstlingsaustattung. Ausserdem hat sie mir auch ganz viele Infos über die Vaterschaftsanerkennung, Sorgerecht und alles Andere gegeben. Slltest du auch machen, musst dich nur beeilen. Ich war auch schon sehr spät dran. Da kann man sich bei der Caritas und ähnl. Einrichtungen melden.
    Um nochmal auf die Sache mit dem US zurück zu kommen, meine FÄ macht es jedesmal und auch jedesmal kostenlos. Die ist echt supi. Hab sie auch schon bei der Sendung "Unser Baby" gesehen.
    Wieviel zahlt dein Freund eigentlich für die Geburtsvorbereitung? Bei uns kostet es 70€. Und wie lang ist der Säuglingspflegekurs und wie teuer? Überlege nämlich auch soetwas zu machen. Mir fällt hier zuhause so langsam aber sicher die Decke auf den Kopf, obwohl ich erst nen Monat zuhause bin. Sag mal, wollen wir uns nicht lieber E-Mails schreiben? Ich gebe dir einfach mal meine Adreesse: ytat@gmx.de
    So, jetzt muss ich auch schon wieder los. Hab meinem Bruder versprochen ne Radtour mit Ihm zu machen. Ganz liebe Grüße Taty
    Antwort
  • Taty_Henri
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2007 14:05
    Hey Tatj20!
    Ich bin 23 und komme aus Münster. bin in der 23. SSW und bekomme einen Jungen. Wo kommst du denn her? Heißt du auch Tatjana?
    Liebe Grüße Taty
    Antwort
  • surbild@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 09.03.2007 12:12
    Hallo...

    bin 27 Jahre und werde bzw soll am 25.07.07 mein Baby bekommen.Allerdings liegt das Würmchen so das es sich noch nicht so gezeigt hat,dass mein Doc 100%sagen kann was es wird,aber ist ja auch egal:-)))
    Sagt mal ich weiss das es nicht ungewöhnlich ist,aber ich habe bisher nur leichtes "flattern"bzw "grummeln"gespürt und das meistens abend und auch immer an der selben seite...was sagt ihr?
    der doc sagte vor einer woche das alles ok ist und ich noch bis zur 22-23Woche warten solle.
    Aber ich denke das dieses flattern doch sicher mein Kind gewesen ist,oder?

    Lg
    Antwort
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.