My Babyclub.de
Junge oder Mädchen?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • knienschn@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 03.03.2006 08:36
    Hallo ihr Lieben,
    ich bin nun in der 14. SSW und ich frage mich ungeduldig, ob unser Baby ein Junge oder ein Mädchen wird.
    Leider habe ich versäumt meinen FA zu fragen ab wann man das sieht und nun frage ich mich, ob es auch andere Anzeichen gibt bei denen man sagen könnte, was es wird.
    Ich meine z.B. Mehr Übelkeit bei einem Jungen oder so.... Vielleicht eine komische Frage was?
    Aber ab wann kann man es auf dem Ultraschall denn sicher sehen?
    Wann habt ihr es erfahren und wolltet ihr es erfahren?

    Viele Grüsse aus Ratzeburg!

    Anne
    Antwort
  • lexie1980@web.de
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 03.03.2006 10:26
    Hallo Anne!
    Pauschal kann man das gar nicht sagen, wann man erkennen kann, ob es ein Junge oder ein Mädchen wird! Mein Doc hat sich auch mit seiner Prognose zurückgehalten, da sich das Baby immer so gedreht hat, dass man nichts 100% sehen konnte. Wir haben zwar mit einem Mädchen gerechnet, aber uns nicht drauf verlassen. Die ganzen Sprüche, wenn es dir übel ist, wird es ein Junge, oder wenn du "rund trägst" wird es ein Mädchen sind alles Quatsch. Im endeffekt ist es nur bei der geburt 100% sicher! Liebe Grüße alexandra
    Antwort
  • feeenheldin@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 05.03.2006 14:20
    Hallo Anne! Eine Freundin von mir hat mir einen sehr guten Tip gegeben, warum ichs mir nicht sagen lassen soll: Eine Freundin von ihr hat sichs auch nicht sagen lassen und war dann am Ende so irre gespannt was es jetzt wohl ist, dass ihr diese Neugier bei der Geburt voll den Antrieb zum Pressen gegeben hat, eben weil sies endlich wissen wollte. Diesen Motivationskick will ich mir nicht vorwegnehmen lassen. Aber Neugierig bin ich wie verrückt! Bin in der 15. Woche und glaube ziemlich dass es ein Mädchen wird, weil meine Haut ganz schlimm geworden ist. Das mit der haut hab ich schon von mehreren bestätigt bekommen: wenn sie schön und rosig ist, wirds ein Junge, bei einem Mädchen wandert die ganze Schönheit der Mutter vorübergehend zum Baby.
    Antwort
  • by_joyce@yahoo.de
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 27.03.2006 01:22
    Hallo Mädels!
    Auch ich (bin in der 22. SSW) wollte es erst wissen doch dann hab ichs mir anders überlegt. Möchte mich jetzt auch überraschen lassen! Um diese Erfahrung möchte ich mich nicht bringen, habe auch von meiner (fast)Schwiegermama erfahren wie schön das ist wenn man dann im Kreissaal noch eine Überraschung erlebt!
    Lg. Steffi
    Antwort
  • haematom2002@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (17 Posts)
    Kommentar vom 27.03.2006 07:00
    Hallo Mädels.
    Bin jetzt in der 25. SSW und weiß auch noch nicht was es wird, weil meine FÄ da bisher sehr zurückhaltend war und sie es auch nicht 100 % sagen konnte, obwohl ich es gern gewusst hätte. Mittlerweile denke ich aber auch, daß ich es nicht wissen will und mich bei der Geburt besser überraschen lassen sollte. Das wichtigste ist sowieso, daß das Kind gesund ist, da spielt das Geschlecht keine Rolle.
    Antwort
  • a.sackritz@gmx.de
    Juniorclubber (43 Posts)
    Kommentar vom 27.03.2006 10:37
    Hallo! Ich bin jetzt in der 30. SSW und will es eigendlich wissen, aber bisher konnte man bei den Ultraschalls nie etwas sehen. Es hat sich immer so gedreht, das alles verdeckt war. Wir hoffen jetzt auf den nächsten US am 6. April, aber werden trotzdem vorsichtshalber uns einen Mädchen- und Jungennamen aussuchen. Man weiß ja nie ;)
    Antwort
  • bennohovi@aol.com
    Juniorclubber (35 Posts)
    Kommentar vom 06.04.2006 08:19
    hallo, bin jetzt in der 35.ssw und weiß durch Pränataldiagnostik seit der 12.ssw das es ein Bub wird und da er sich immer so prima zeigt sehen wir das jedesmal beim ultraschall :-)
    Eine schöne Schwangerschaft
    Antwort
  • quirlywhirl@aol.com
    Superclubber (110 Posts)
    Kommentar vom 06.04.2006 09:46
    Hallo. Ich weis auch seit der 12.SSW, dass mein Kleines ein Junge wird. Die Geschlechtsorgane sind da nämlich schon voll entwickelt. Sieht der FA aber keinen kleinen Schniebe, hält er sich noch mit der Aussage zurück, dass es ein Mädchen sein könnte, denn in dem Moment kann das kleine ihn ja gerade auch verstecken :-)
    PS.: Ob Pickel oder reine Haut, Spitz-oder Rundbauch, süße oder saure Essgelüsste, Socken bei der Zeugung oder nicht....alles Quatsch, Leute :-)
    Antwort
  • gismoline24@web.de
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 06.04.2006 13:42
    .Hallo zusammen bin jetzt in der 11. Woche, und habe hier gerade gelesen das man schon in der 12. Woche mit Hilfe von einer Pränataldiagnostik das Geschlecht schon in der 12 Woche feststellen kann. Na da bin ich ja mal gespannt ob der Doc am 24.04 was sieht da muss ich zur Nackentransparenzmessung. bei meinen ersten habe ich in der 20 Woche erfahren dass es ein junge ist. Darmals vor 5 Jahren hatte ich einen sehr spitzen aber sehr kleinen Bauch also mir hat man fast nicht angesehen das ich überhaupt ein Kind bekomme. Ich wünsche auf jeden fall allen hier viel Glück für den Rest der Schwangerschaft.
    Antwort
  • sschill@planetposter.de
    Superclubber (328 Posts)
    Kommentar vom 06.04.2006 15:07
    Hallo Ihr. Ich glaube mit der Pränataldiagnostik zur Geschlechtsbestimmung ist die Chromosomenuntersuchung bei der Fruchtwasseruntersuchung gemeint (bin aber nicht sicher). Aber ich kenne noch eine süße Geschichte: Eine Freundin von mir war felsenfest davon überzeugt, dass es ein Mädchen wird (Übelkeit, Pickel, Bauchform und einfach so das Gefühl). Im Ultraschall hatte das Kleine allerdings immer die Nabelschnur zwischen den Beinen, so dass man nichts sehen konnte. Auf der Entbindungsstation hieß ihr Sohn dann drei Tage lang Mittwoch, bis die Eltern sich dann auf einen Namen geeinigt hatten. Euch allen alles Gute!
    Antwort
  • bennohovi@aol.com
    Juniorclubber (35 Posts)
    Kommentar vom 07.04.2006 20:45
    Hallochen Pränataldiagnostik ist auch nur Ultraschall. Ich hatte nur Ultraschall und man erkannte es in der 12. SSW .Ein guter Ultraschaller erkennt das auch so zeitig mit einem guten Ultraschallgerät.Es gibt aber auch viele FA die sich da zurückhalten mit Äußerungen so früh .
    Meiner hat es bei allen drei Schwangerschaften so früh gesehen und immer war es richtig :-)
    Also LG und eine schöne Schwangerschaft noch
    Antwort
  • bennohovi@aol.com
    Juniorclubber (35 Posts)
    Kommentar vom 07.04.2006 20:45
    Hallochen Pränataldiagnostik ist auch nur Ultraschall. Ich hatte nur Ultraschall und man erkannte es in der 12. SSW .Ein guter Ultraschaller erkennt das auch so zeitig mit einem guten Ultraschallgerät.Es gibt aber auch viele FA die sich da zurückhalten mit Äußerungen so früh .
    Meiner hat es bei allen drei Schwangerschaften so früh gesehen und immer war es richtig :-)
    Also LG und eine schöne Schwangerschaft noch
    Antwort
  • hexle1978@web.de
    Juniorclubber (48 Posts)
    Kommentar vom 08.06.2006 10:27
    Hallo,
    also ich kann dazu auch so das ein oder andere erzählen. Ich war mir eigentlich auch sicher das wir ein kleines Mädchen bekommen würden, denn mir ging es am Anfang bis hin zum Ende des 5 Monats richtig schlecht. Kotzen müde, ständig krank und erkältet, unreine Haut bis dahin das mein Hinterteil immer dicker wurde. Alle sagten, so wie Du aussiehst wird das bestimmt ein Mädchen. Hatten auch schon einen Namen also wir waren uns sicher. Vor zweieinhalb Wochen beim US in der 25 SSW dann, meinte der Doc schauen wir mal ob es uns zeigt ob es junge oder mädchen ist, ich war sicher er sagt Herzlichen Glückwunsch es wird ein Mädchen. Aber er meinte nur, mhm was ist das denn, sieht aus wie ein kleiner Jungee. Mir und meinem Mann ist erstmal die Kinnlade runter, als er dann aber nochmal ganz genau schaute und meinte zu 90 Prozent ein Junge sagten wir nur, Jetzt müssen wir uns halt neue Namen ausdenken. In der Zwischenzeit, ist auch mein Dicker Po fast verschwunden, ich hab reine Haut, mein
    Bauch ist ne richtige Kugel nach vorne raus. Also bei mir waren die erstenAnzeichen völlig falsch. Aber egal wir freuen uns auf unseren kleinen genauso wie wir uns auf ein Mädchen gefreut hätten.. Hauptsache gesund. Euch allen eine schöne SS und alles Liebe Sandy
    Antwort
  • by_joyce@yahoo.de
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 08.06.2006 15:41
    @Jane: Also ich sah seit meinem 1. Sstag wie ein Streuselkuchen aus und das nicht nur im Gesicht. Also "statistisch" gesehen kannst du dich nie auf die Statistik verlassen. ;-) Lg.
    Antwort
  • ivory.l@web.de
    Superclubber (120 Posts)
    Kommentar vom 12.06.2006 14:42
    Hallo ihr Lieben.
    Ich bin grade auf eine interessante Sache gestoßen. Habt ihr schonmal was von einem chinesischen Empfängniskalender gehört? Bin jetzt in der 18.SSw und brenne darauf zu erfahren was "es" wird. laut Kalender bekomme ich ein mädchen.(Juhuu!)Gibt es erfahrungsberichte von Eurer Seite? Gruss,Laura
    Antwort
  • by_joyce@yahoo.de
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 12.06.2006 15:32
    Hallo Laura!
    Alles Quatsch! Hab das nach deinem Beitrag auch gemacht und kann dir nur sagen, dass es falsch ist. Laut diesem Kalender wird es ein Mädchen, bekomme aber einen süssen Jungen. Lg. und einen wunderschönen Tag noch!
    Antwort
  • sonni@freenet.de
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 25.09.2006 17:42
    Hallo! Ich habe bereits zwei Söhne und bin nun mit Baby Nr. 3 in der 8. Woche schwanger. Mir geht es blendend - keine Übelkeit o.ä. Nun denke ich, daß es wieder ein Junge werden wird, weil die Anfangszeiten der Schwangerschaften völlig gleich verlaufen. Wer hat damit Erfahrung gemacht?
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.