My Babyclub.de
Kaiserschnitt & Sterilisation

Antworten Zur neuesten Antwort

  • marion-n@arcor.de
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Eintrag vom 24.04.2007 11:41
    Hallo,ich habe da mal eine Frage im Bezug auf den Kaiserschnitt mit Sterilisation.
    Ich wollte auf einen Kaiserschnitt bestehen,da ich mich direkt Sterilisierenlassen wollte.
    Ich bin 38 und habe schon zwei Kinder 10 und 12 Jahre alt,das dritte jetzt war nicht geplant,also eher nen Unfall.
    Freue mich trotzdem über das Kind,wollte aber verhindern,noch ein viertes zu bekommen.Darum die Sterilisation.Mein erstes Kind war auch ein Kaiserschnitt,von daher weiss ich,was auf mich zukommt.
    Nun meine Frage,kann ich mit 38 darauf bestehen,dass ich einen Kaiserschnitt bekomme? Wenn ja,an wen muss ich mich wenden.
    Zweitens: Ist die Sterilisation bei einem Kaiserschnitt kostenfrei oder muss ich dazu bezahlen? Wenn ja,wie hoch wären da im Schnitt die Kosten?

    Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen.
    Vielen Dank und lieben Gruss Marion
    Antwort
  • marion-n@arcor.de
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 24.04.2007 12:21
    Hallo Colleen,danke für die schnelle Antwort.
    Also das die Sterilisation beim Kaiserschnitt kostenlos sein soll,hab ich auch gelesen,leider war mein Frauenarzt heute mit dieser Frage überfragt.Ausserdem scheint der GEGEN einen Kaiserschnitt zu sein.Hat Deine Bekannte sich an den Frauenarzt wegen dem Kaiserschnitt gewendet,oder direkt ans Krankenhaus? Ich hab keine Ahnung wer die Zustimmung zu einem Kaiserschnitt geben muss,wenn sich das Kind nun, in der 32 Woche gedreht hat.

    Lg Marion
    Antwort
  • c.s.fuerst@web.de
    Gelegenheitsclubber (15 Posts)
    Kommentar vom 24.04.2007 20:01
    Hallo,
    ich bin "fast" in der gleichen Situation gewesen.... Bin jetzt 30 Jahre, mein 1. Kind wurde vor fast genau 2 Jahren wegen BEL per Kaiserschnitt geboren, bin nun in der 39. SSW - wollte zuerst auch wieder einen Kaiserschnitt und dann gleichzeitig die Unterbindung mitmachen lassen. Nun steht jedoch einer normalen Geburt nichts im Wege, der Kopf ist bereits sehr tief im Becken und es wurde mir abgeraten nur deshalb einen Kaiserschnitt durchfürhren zu lassen. Haben uns jetzt entschlossen die Geburt normal angehen zu lassen, sollte es zum Kaiserschnitt kommen wird die Sterilisation gleich mitgemacht, ansonsten wird sie bei meinen Mann durchgeführt der nichts dagegen hat. Bei einem Kaiserschnitt wäre es kostenlos, ansonsten neuerdings ca. 300 € wenn der Partner sich sterilisieren läßt. Für uns steht es fest das wir keine weiteren Kinder mehr wollen und deswegen werden wir diesen Schritt so oder so durchführen, möchte nicht das hinterher von einem Unfall die Rede ist..... Und ich finde auch das die Männer ihren Teil dazu beitragen können, schließlich ist es ja eine gemeinsame Entscheidung?!
    Antwort
  • marion-n@arcor.de
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 24.04.2007 20:15
    Hallo Sony,
    ja,dass mein Mann das machen könnte,darauf bin ich auch schon gekommen,nur leider würde er gern NOCH ein Kind bekommen...am liebsten noch nen Jungen,da unser jetziges ein Mädchen wird-von daher bin ich mir nicht wirklich sicher,dass er es wirklich macht,wenn ich normal entbinde,obwohl er sagt,er würd es machen.Das ist im MOment eine wirklich blöde Situation,zumal unser Kind vor 2 Wochen noch in der Steisslage lag und ich mir sicher war,dass sie sich nich mehr dreht :-/
    Aber wer weiss denn,an wem ich mich wenden muss,falls ich doch auf einen Kaiserschnitt bestehen will und mein Arzt dagegen ist???

    LG Marion
    Antwort
  • lucja.nolewajka@imail.de
    Superclubber (162 Posts)
    Kommentar vom 26.04.2007 17:20
    Hallo ihr 4!Habe eine Frage zur Sterillisation beim Mann!Ab wieviel Jahren kann "Man" sich denn sterellisieren lassen?Wir haben das nämlich auch mal vor,habe aber gehört dass geht erst ab 30 Jahren,stimmt das?Gruß und alles gute an MarionN
    Antwort
  • marion-n@arcor.de
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 27.04.2007 06:26
    Hallo Sonja,vielen dank.Soweit ich weiss machen die das erst ab 30,ja,das stimmt,oder aber ihr habt schon drei oder mehr Kinder,dann auch früher.
    Danke Colleen,ich werde mich mal im KH erkundigen,mal sehen was die sagen.

    Lieben Gruss marion
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.