My Babyclub.de
Kaufrausch

Antworten Zur neuesten Antwort

  • christiane.herbst@web.de
    Superclubber (199 Posts)
    Eintrag vom 25.08.2006 17:05
    Hallo, ich habe jetzt angefangen, Babysachen zu kaufen - kann einfach nicht widerstehen! Soviele süße Sachen. Nun bin ich unsicher, wieviel ich in welcher Größe anschaffen soll.... Habe bislag alles in 56 und 62 gekauft. Lohnt es sich wohl, noch was kleineres (50) zu kaufen? Soll ich jetzt schon etwas in 68 anschaffen??? Wie habt ihr das gehandhabt? Danke!!!
    Antwort
  • ilhami.sen@web.de
    Powerclubber (76 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 18:01
    Hi,ich würde eher nichts in kleiner als 50 kaufen,das wird bestimmt schnell zu klein sein ich habe gehört das man so 50 bis 56 kaufen sollte lieber bissy zu gross als zu klein...wie weit bist du denn wenn ich fragen darf???lona
    Antwort
  • christiane.herbst@web.de
    Superclubber (199 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 18:23
    Hallo Lona, ich bin ab morgen in der 22. Woche.. Bitte nicht lachen, dass ich schon so viel gekauft habe. Gestern ahben wir das babyzimmer bestellt. Aber ich finde die kleinen Sachen so drollig, ich kann einfach nicht dran vorbielaufen.. :o) Ich denke auch, nicht so viel kleine Sachen kaufen, daher habe ich das meiste jetzt in 56 und 62. Wie du schon sagtest, lieber etwas weiter als zu knapp.... *smile*
    Antwort
  • martina-hofer@ewetel.net
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 18:39
    Ich hab auch schon was gekauft und meine Freundin hat mich dafür geschimpft... laut einem Aberglauben soll man das eine oder andere noch nicht kaufen... zum Beispiel Kinderwagen... ;-)
    Ich würde auch nicht kleiner als 56/62 kaufen, denn manch ein Baby ist da vielleicht schon nach 2 - 3 Wochen raus... allerdings kommt es auch hier immer darauf an, wie es ausfällt... Für den Anfang sind gut: 4 - 6 Bodys (oder Wickelbodys), diese Schnürhemdchen aus dem Krankenhaus sind jedenfalls nicht empfehlenswert, finde ich, desweiteren 4 - 6 Strampler und Pullover oder sonstige Sets... dann musst du nicht alle zwei Tage waschen... wichtig sind auch warme Strümpfchen, die sind auch nützlich, damit die kleinen Füsse nicht immer aus den Hosenbeinen der Strampler rausrutschen. Ich hab auch schon kleine Jeanshosen in 62 gesehen... aber das finde ich total unpraktisch, wenn auch niedlich, da die sicherlich drücken und unbequem sind am Bund.
    Und kauf bloss nicht zuviel, denn man bekommt immer noch so unheimlich viel geschenkt! Und man kann auch günstige Marken-Pakete im Ebay ersteigern. Hab ich auch schon gemacht. 10 Garnituren für 20 Euro... da kannste nix falsch machen!
    Gruß Tina
    Antwort
  • christiane.herbst@web.de
    Superclubber (199 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 18:48
    Hi Tina2609, witzig, meine Mutter sagt auch immer, den Kinderwagen kauft sie mir nicht vor dem 7. Monat, weil das Unglück bringen soll... 10 Garnituren für 20 €? Das ist ein Superpreis. Ich schaue auch, dass ich nicht das Teuerste kaufe (würde nie bei einem babyausstatter kaufen, sondern nur bei C&A und so)... Den Windeleimer von sangenic habe ich auch bei ebay bestellt. 10 € unter Ladenpreis.. Freu... Schnürhemdchen würde ich auch nicht kaufen, die sehen schon so unpraktisch aus, finde ich. Gluabe, dann habe ich für den Anfang erst mal genug. Die Söckchen findet mein Zukünftiger so klasse; Babyfüße sind eh extrem süüüüß.... :-) Hast du schon ein kind?
    Antwort
  • martina-hofer@ewetel.net
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 19:26
    Hallo Schlumpfine, ja ich bin schon Mami... meine Tochter liesst mir hier gerade im Hintergrund aus der Bravo vor.... sie ist 14, mein Kleiner 11. Und Nummer 3 kommt im nächsten Februar! :-)
    Stimmt, Babyfüsse sind das niedlichste was es gibt.... wenn ich daran denke, ein Baby im Arm zu halten, so wie es bei Jessica und Niklas damals gewesen ist, könnte ich jetzt schon vor Zärtlichkeit schmelzen! :-)
    Ich habe von meinen Großen auch noch ein paar Kleidungsstücke als Andenken aufgehoben, die jetzt wieder zum Einsatz kommen... :-) Unter anderem unsere liebste kuschelige Bärchen-Baby-Decke!
    Zum Thema Aberglauben: Es heisst ja auch, jedes Kind kostet einen Zahn... und ich habe mir prompt in der 8. Woche eine Krone abgebrochen... so ein blöder Zufall... lach... denn ich glaube nicht, dass es so gemeint gewesen ist...
    Gruß
    Tina
    Antwort
  • martina-hofer@ewetel.net
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 19:30
    Noch mal zum Thema Kleidung: Was sehr praktisch ist: Dass der Windelbereich aufzuknöpfen ist ohne dass das Kleidungsstück komplett ausgezogen werden muss... bei Schlafanzügen zum Beispiel... und Pullover oder Jäckchen zum Knöpfen auf dem Rücken sind auch Quatsch... die geben Druckstellen und machen Aua.
    Antwort
  • christiane.herbst@web.de
    Superclubber (199 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 19:51
    Danke für den Tip mit den Druckknöppen. Ist ja irgendwie logisch, man selbst würde auch nicht gerne darauf liegen, oder?? Herzlichen Glückwunsch zum 3. kind! Dann bist du ja schon eine ganz erfahrene Mami. Ich bin ja -weil´s das 1. ist- voll der Angstschisser. Ich bin Anfang Januar soweit!
    Antwort
  • andrea.groetsch@gmx.de
    Juniorclubber (50 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 19:52
    Hallo, bin auch immer wieder verzückt von den kleinen Babysachen und hab in der Schwangerschaft eingekauft ohne Ende. :-) Allerdings haben wir bei unserem ersten Kind ewig viele Sachen zur Geburt geschenkt bekommen, meist in Größe 68 (passt so mit einem halben Jahr). Unser ersten Baby ist jetzt 13 Monate alt und ich erwarte das zweite und hab die Kartons mit Kleidung in Größe 56/62 vom Dachboden geholt: gott, man könnte dahinschmelzen, wenn man die kleinen Sachen sieht - auch wenns bei uns noch nicht allzu lange her ist, aber gerade im ersten Jahr wachen die Kids so schnell...
    Viel Spaß noch beim Shoppen und Aussuchen - Babysachen zu kaufen sind ja ganz besondere Momente im Leben und meistens nicht allzu häufig. ;-) Genieße es!
    LG, guel.
    Antwort
  • martina-hofer@ewetel.net
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 20:10
    Einerseit erfahren ja - aber andererseits ist das so unheimlich lange her! ;-) Ich war sooo jung damals... und vieles ist heute wirklich ganz anders, zum Beispiel Untersuchungsmethoden während der Schwangerschaft, Rechte und Pflichten.... und für mich ist auch alles anders... ich habe mich in den letzten Jahren nur noch mit Schulbüchern, Playstation, Elternrat, Zelt-Freizeiten, Latein-Vokabeln etc. beschäftigt. Sogar Konfirmation hatten wir dieses Jahr schon!!!! Und jetzt fange ich ganz von vorne an: Ultraschall, Vorsorge, Windeln, Strampler, Wickeltisch... das ist schon ein komisches Gefühl.... nun ja... und damals war ich verheiratet und mein Mann und ich waren ein eingespieltes Team seit wir 17 waren... Und jetzt bin ich gerade vor dem Schritt, dieses Baby alleine groß zu ziehen, weil es von meinem Ex ist, mit dem ich vor 3 Monaten für 4 Wochen zusammen war... dass ich schwanger war, habe ich erst später festgestellt... Und jetzt ist es für diese Beziehung zu spät... mein "Freund" weiss, dass das Baby nicht von ihm ist... er hat sich distanziert, will nicht mit mir zusammen ziehen, ist noch nicht mal geschieden und kommt und geht hier in meinem Haus wie er will.... Ich habe ihm heute gesagt, dass ich die nächste Zeit erstmal allein sein will, da er nicht 100%ig zu mir steht.... Manches ist sehr sehr schön, manches sehr sehr traurig... aber das schaffen wir schon! :-)
    Antwort
  • christiane.herbst@web.de
    Superclubber (199 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 20:22
    @Hi guel: ich packe auch jeden Tag die gekauften Sachen wieder aus der Kiste raus und schaue sie mir total happy an - ein wunderschönes Gefühl..
    @Tina2609: es tut mir leid, dass deine Situation momentan so verzwickt ist. Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen, dass sich alles zum Besten wendet und du die Kraft hast, das alles (im Zweifelsfall alleine) durchzustehen. Deinen beiträgen nach zu urteilen, bist du aber eine starke Frau. Hast du denn Unterstützung, z.B. durch deine älteren Kiddies oder deine Mutter, Freundin etc? Ich bin zwar nich nicht unter der Haube, wir werden es aber wohl bald in Angriff nehmen. Wir sind jetzt 12 Jahre zusammen und haben auch Höhen und Tiefen durchlebt. Da es allerdings auch mein ERSTER war, an dem in "klebengeblieben" bin, kann ich ja nicht so gute Ratschläge geben. Halte die Öhrchen steif und freu dich auf deinen nächsten Sonnenschein!!
    Antwort
  • martina-hofer@ewetel.net
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 20:28
    Ich habe heute auch die ganzen Sachen durchgeforstet... mir war so "mütterlich" dabei... lach.. Klar... meine Großen sind die Hilfe schlechthin!!! Die machen A) alles im Haushalt inklusive putzen und B) reissen sich jetzt schon darum, wer den Kinderwagen schieben darf und C) wollte meine Große sogar, dass das Baby in ihrem Zimmer schläft, damit sie Flasche geben kann... nur leider möchte ich diesmal stillen... lach... Eltern habe ich keine, zwei Brüder, die aber selber alles mögliche um die Ohren haben... das war ganz lustig... wir 3 Geschwister haben zwischen 1992 und 1998 6 Kinder bekommen, 3 Jungen, 3 Mädchen, jeder ein Pärchen... :-) Ich bin jetzt die erste und einzige, die nochmal anfängt... meine Schwägerinnen sind schon an bzw über 50... Aber Freundinnen habe ich und eine Super-Chef-Familie, die selber 3 Kids haben und Super-Kolleginnen und ich habe überhaupt keine Bange, das alleine zu schaffen! :-) Im Gegenteil... kann man sich auch nicht über Kindererziehung streiten, gell??? Lach...
    Antwort
  • martina-hofer@ewetel.net
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 20:31
    Nochmal @Schlumpfine... Ich war 10 Jahre verheiratet und bin seit 2002 geschieden... danach habe ich nur noch "Schrott" kennen gelernt... Trinker, Lügner, Fremdgänger, Spinner und Workaholics... oder mehreres in einer Person... wenn ich das gewusst hätte, wäre ich verheiratet geblieben, denn das war echt der beste bisher! ;-)
    Antwort
  • ilhami.sen@web.de
    Powerclubber (76 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 20:59
    Hi schlumpfine bin erst in der 17.ssw und würde schon jetzt gerne loslegen mit kaufen...:)aber ich glaube so wie ich mich dann in den kaufrausch reinsteigern würde würde ich nur ein paar tage brauchen um alles zu beschaffen...ich könnte garnicht aufhören damit...darum lieber erst gegen ende sonst ersticke ich noch in babysachen:)
    Antwort
  • martina-hofer@ewetel.net
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 26.08.2006 10:36
    Hi Jane, Knöpfe im Windelbereich sind natürlich okay... ich meinte Pullover mit Knöpfen im Rücken.... Und was meine beiden gehaßt haben: Zweiteiler, wo die Hose einen strammen Gummizug hatte. Zwar ist nix verrutscht, aber hat wohl aufs Bäuchlein gedrückt... auf jeden Fall in Einteilern haben sie sich immer wohler gefühlt.
    Ich hab inzwischen schon so viel Klamotten hier stehen... lach... ich sag ja, theoretisch könnte Baby geboren werden... aber das dauert ja noch eine Eeeewigkeit... ich hab einen Maxicosy, einen Kinderwagen, Bettausstattung, Kleidung... Übrigens: Fläschchen sind nie weg, denn vielleicht ist es ja mal angebracht, Fencheltee oder ähnliches zu geben, da brauchst Du eh ein Fläschchen. Mit dem Stillen lass ich mich mal überraschen, denn das ist für mich selber neu! Obs klappen wird???
    Und zum Thema Windeleimer: ich habe immer nur einen ganz normalen Windeleimer mit Deckel gehabt... anfänglich riechen die Windeln noch überhaupt nicht und später dann bringst Du garantiert sowieso freiwilllig jede volle Windel sorfort raus... lach... Und ich muss mal warnen vor zu viel Sauberkeit... nicht, dass Dreck oder Bakterien okay sind... aber wenn man das Baby allzusehr vor jeder Art von Keimen schützt, dann entwickelt es niemals Abwehrkräfte dagegen... Beispiel eine frühere Freundin, die dreimal am Tag ihr Klo mit Desinfektionsmittel gewischt hat und zweimal am Tag den Fußboden mit Sagrotan geputzt... und ihre Kinder waren ständig krank... eine Infektion nach zwei anderen! Meine haben Sand gegessen und wir hatten immer Tiere... meine Kids sind von Anfang bis Ende kerngesund gewesen und hatten vielleicht einmal in ihrem Leben Antibiotikum bekommen. Liebe Grüße Tina
    Antwort
  • christiane.herbst@web.de
    Superclubber (199 Posts)
    Kommentar vom 26.08.2006 11:01
    Hallo zusammen, hihi, wie klasse. Da bin ich ja nicht alleine mit meiner Kaufwut. Es gint aber auch verdammt tolle Sachen - früher hatte das babykriegen irgendwie einen ganz anderen Stellenwert; meine Oma hatte auch nicht so tolle Sachen,weil es einfach nix gab. Mann (äh Frau), haben wir es doch gut!! Zuviel Sauberkeit muss nicht sein. ich bin zwar ein sehr penibler und sauberer Mensch, was unsere Bude betrifft, aber 3 x am tag wischen mach selbst ich nicht. Und das werde ich auch nicht. meine Freundin macht das auch; kann mir kaum vorstellen, dass man die Zeit dazu hat! Hoffe schon, dass ich überhaupt Zeit für das NÖTIGSTE haben werde. .. Noch mal zu dem Windeleimer, also den musste ich mir gönnen. Man gönnt sich ja sonst nix (äh Lüge). :-) @Tina2609, darf ich fragen wie alt du bist? Ich selbst bin 31, und wenn ich mit meinem Zukünftigen losgelegt hätte, wäre mein Sproß auch schon 12. Unglaublich. Aber besser spät als nie... @ Jane, ich bekomme einen Jungen (sofern kein Arztirrtum). Eigentlich wollten wir ein Mädchen, aber inzwischen ist es mir egal *grins*, Hauptsache gesund. Lalala, es gibt aber auch für Jungs tolle Sachen! Ich wollte es ja nicht glauben, und war auch aus diesem grund anfangs etwas enttäuscht.. Jetzt ist halt nur das Problem mit dem namen da, keine Ahnung!! Ich möchte auch einen Wagen haben, der anfangs mit der Maxi-Cosi-Schale benutzt wird, finde ich super praktisch! Und das Gestell ist schön klein (muss schließlich in meinen kleinen Flitzer passen). Anfang januar werde ich eh nicht 5 Stunden durch die Kälte latschen, da ist so ein Wagen voll ok, denke ich. Freu...
    Antwort
  • christiane.herbst@web.de
    Superclubber (199 Posts)
    Kommentar vom 26.08.2006 11:02
    Huch, sorry, der 2. Antowrtteil galt der Jane, habe da was durcheinander gebracht.... ;-)
    Antwort
  • christiane.herbst@web.de
    Superclubber (199 Posts)
    Kommentar vom 26.08.2006 11:05
    Kreisch!!! Ich bin heute total durcheinander, verzeiht mir, wenn ich Käse schreibe. Irgendwie bin ich wohl noch am schlafen, dabei habe ich doch schon um halb 6 meinen Freund zur Arbeit gefahren...
    Antwort
  • christiane.herbst@web.de
    Superclubber (199 Posts)
    Kommentar vom 26.08.2006 13:44
    @Hallo Bibi, darf ich annehmen, dass du Baujahr 1975 bist?? Witzig, bei meinem Onkel bin ich auch die "Bibi (Blocksberg)" , und auch von 1975... Vielleicht hole ich noch als Notstoppen was ganz Kleines, aber max. 1-2 Teile; die meisten babies kommen ja mit 50+cm auf die Welt..Bei KiK habe ich auch was gekauft - günstig, aber süß. Man wäscht es eh vorher... Dein Kleiner war ja wirklich klein bei der Geburt. Bin mal gespannt, was ich für einen bekomme *zwinker*. Bin grad wieder in einen Kaufrausch verfallen - babypflege! Naja, was man hat, das hat man....
    Antwort
  • martina-hofer@ewetel.net
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 26.08.2006 18:12
    Hallo Schlumpfine, och, dann bin ich ja bloss 6 Jährchen älter als Du... das geht ja noch... ;-)... Meine beiden Großen habe ich mit 23 und 26 bekommen... Beim ersten war ich mit meinem Mann auch schon 5 Jahre zusammen. Aber erst ordentlich ein paar Jahre Berufserfahrung sammeln und dann Familie... Aber ich bin jetzt eher gefühlte 32 als 37 lach... Und bin einfach reif dafür, nochmal von vorne anzufangen... vorhin habe ich ein Nickerchen gemacht und geträumt, meine Kleine wäre schon da! ;-)
    Und jetzt fahre ich mit meinen Großen ins Kino und gucke zum 3. Mal Fluch der Karibik 2
    Tschau! :-)
    Tina
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.