My Babyclub.de
Kind schläft zu früh ein

Antworten Zur neuesten Antwort

  • lilli30
    Superclubber (136 Posts)
    Eintrag vom 12.05.2007 01:31
    hallo stekemo, schläft deine kleine nachmittags? wir hatten auch so ein ähnliches problem das unser kleiner zu früh eingeschlafen ist und dann ab vier uhr morgens die nacht für ihn zu ende war... finde schon das es eine rolle spielt wann das kind ins bett kommt da sie ja nicht ewig schlafen können! unser kleiner jetzt mittlerweilen 21 wochen alt schläft vormittags ne std und nach dem mittagessen ca. 2 std. und dann gegen sechs uhr noch mal eine halbe std. und spätestens 20:30 ist er im bett und schläft durch bis acht uhr. wenn du vielleicht versuchst ein mittagsschläfchen einzuführen, ist er am abend nicht ganz so früh müde... hoffe konnte dir bisschen helfen... grüße
    Antwort
  • heidiehrmeier@aol.com
    Superclubber (298 Posts)
    Kommentar vom 13.05.2007 15:14
    Hallo, ich habe meinem Sohn mit 3 Monaten feste Zeiten für Essen und Schlafen vorgegeben und es hat nach 2 Tagen geklappt. Da hat er nachts noch um 3 Uhr eine Flasche bekommen. Z. B. habe ich ihn morgens gegen 9 nochmal hingelegt für 1 Stunde oder 1,5 Stunden. Hat er nicht geschlafen, o. k. dann mußte er wach bleiben bis mittags gegen 13 Uhr, da war Mittagsschlaf an der Reihe. Hat er länger als 1,5 Stunden geschlafen, habe ich ihn geweckt und abends um 20 Uhr war Schlafenszeit. Hat super geklappt. Ich habe gelernt daß man sich auch mal trauen muß ein Kind zu wecken bzw. wach zu halten. Klappt bei uns jetzt mit 14 Monaten immer noch. Er schläft morgens 1 Stunde und mittags 1 Stunde und abends von ca. 20 Uhr bis morgens 7.30 Uhr. Kinder können das alles lernen und das reichlich schnell. Für Kinder ist Regelmäßigkeit wichtig. Viel Glück
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.