My Babyclub.de
Kinderwunsch- finanzielle Folgen?!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • luetsche
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Eintrag vom 02.01.2007 12:35
    Hallo zusammen!
    Ich bin neu hier und würde gerne mal eure Meinungen hören.
    Ich habe jetzt seit längerer Zeit einen sehr starken Kinderwunsch und auch mein Freund teilt diesen Wunsch mit mir.
    Leider habe ich aber ein Problem: ich habe ziemliche Angst vor den finanziellen Folgen...
    Wie schafft man das? Geht das, wenn der Partner nicht gerade super verdient? (ca. 1000 Netto) Wie kommt man am Besten über die Runden? Habe echt Angst davor! Blöd, aber irgendwie hält uns das momentan noch ab! Wäre schön, wenn ich ein paar Meinungen von euch hören könnte! Liebe Grüße, luetsche
    Antwort
  • mirlynn@web.de
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 02.01.2007 22:00
    Hallo zusammen! Die Männer und das liebe Geld! Wenn man sich immer im vorraus schon ausrechnet, wieviel einen ein Kind kosten würde, dann bekommt man nie eins! Also ich bin auch der Meinung, wenn man es wirklich will, dann schafft man es immer! Unser Kind war nichtmal geplant, sind beide sehr jung , mein Freund studiert. Unsere Lage ist finanziell gesehen, nicht besonders toll, aber wenn unsere Kleine sich wegen ihrem Papa halb kaputt lacht, dann ist doch alles Finanzielle nebensächlich. Dann muss man eben enger zusammenrücken, ja und? Kindern ist es egal, ob man in ner Villa wohn oder in einer drei- Zimmer- Wohnung. Du kannst ja auch wieder anfangen zu arbeiten, wenn das Kind groß genug ist. Da gibt es genug Möglichkeiten. Also: Haltet euch ran, es gibt nichts schöneres! LG
    Antwort
  • luetsche
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 03.01.2007 10:22
    Danke erstmal für eure Eindrücke! Also ich bin 24 und mein Freund ist 33!
    Meine Freundin sagt immer: "lass Dir noch Zeit. Wir sind doch noch so jung!" ;-) Und sie hat ja eigentlich auch Recht, aber wenn ich meine zuckersüßen Neffen sehe oder mein schnuckeliges Patenkind wird der Wunsch nach "was eigenem" immer stärker! Und mein Freund und ich reden auch immer mehr darüber, oder besser fast nur noch! ;-) Nur was das Drumherum betrifft bin ich manchmal glaube ich etwas "zu vorsichtig"! Aber es will ja gut überlegt sein... :-)
    Antwort
  • by_leila@yahoo.de
    Superclubber (313 Posts)
    Kommentar vom 04.01.2007 00:48
    Hallo Luetsche!
    Man kann sich vieles schön reden. Ich könnte hier auch schreiben, dass man Hilfe bekommt und das man das alles schaffen kann. Klar, so ist es definitiv aber ich meine ist es nicht besser erst selbst "auf die Beine zu kommen". Hab mir auch gedacht, ach das schafft man schon irgendwie doch es ist wirklich härter als man glaubt. Wirklich! Das ist meine Erfahrung. Liebe Grüsse!
    Antwort
  • angel1983unna@gmx.de
    Powerclubber (87 Posts)
    Kommentar vom 04.01.2007 10:14
    Also ich bin jetzt 23 und wir erwarten unser 2. Baby....unsere Tochter habe ich mit 19 bekommen, jetzt werden einige von euch wahrscheinlich die Hände über dem Kopf zusammen schlagen....aber für uns war es genau das richtige! Klar wir hatten nciht unmengen von Geld.....aber es hat immer gereicht....wir brauchen keine Markenklamotten und solch andere Teuren sachen, wir haben immer genug zu essen auf dem Tisch, meine tochter hat so viele Klamotten das ihr Schrank fast auseinander platzt.....und das nciht vom Trödel oder so...nein ich kaufe für sie bei C&A, H&M, Ernstings usw. ein. Wärend der letzten 2.5 Jahre haben mein Freund und ich sogar noch eine Ausbildung gemacht! Wir haben wärend dieser Zeit beihilfen vom Staat bekommen, (was manche sicherlich stören wird )!!! Es war nicht viel was wir an Geld haben/hatten aber wie schon gesagt es hat immer gereicht, wenn man keinen allzu hohen Lebensstil hat dann ist es zu schaffen, es kommt nur drauf an was man sich leisten möchte.......aber selbst wir können essen gehen, ins Kino, ausgehen, unsere Tochter ist in einer Tanzschule usw....wir können uns einige Dinge leisten...nicht alles und in großen Mengen, aber wir sind glücklich, und freuen uns auf unser 2. Würmchen....... :-) Also wenn man den Wunsch nach Kindern hat, sollte man sich hinsetzen und mal grob überlegen was man sich "wünscht sich leisten zu können" und ob man mit dem Geld was dann rein kommt dies erfüllen kann.....übrigends waren wir dieses Jahr sogar im Urlaub :-))))) Viele Liebe Grüße Alex
    Antwort
  • angel1983unna@gmx.de
    Powerclubber (87 Posts)
    Kommentar vom 04.01.2007 10:16
    Ups wir haben ja schon 2007..... :-) ich meinte natürlich wir waren letztes Jahr sogar im Urlaub :-)))))))
    Antwort
  • sweetlemonkiss19@aol.com
    Superclubber (109 Posts)
    Kommentar vom 04.01.2007 10:39
    Hallo @ Mirlynn ;-)

    Mein Freund und ich bekommen im Mai unser erstes Baby.
    Er ist ebenfalls Student (ich nicht lol )
    Falls du daher Lust hast zum plaudern und austauschen melde dich doch mal unter SweetLemonKiss19@aol.com.
    Würde mich freuen :-) Bis dann,
    Lg Jenni
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.