My Babyclub.de
LAUFLERNHILFE?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • radost_jh@yahoo.de
    Juniorclubber (41 Posts)
    Eintrag vom 07.02.2006 13:39
    Hallo Yvi,
    ideal in dem Alter ist ein Spieltrapez. Am besten ein flexibles Gestell, das man selbst variabel behängen kann - mit Löffel, Glöckchen, Bändern, einem Seidentuch, Rassel, sonstiges Spielzeug oder Alltagsgegenständen. Die Kleinen können damit auf dem Bauch oder Rücken liegend spielen oder auch im Sitzen.
    An so einem Holzgestell haben meine beiden dann irgendwann auch angefangen sich hochzuziehen.
    Gut beschäftigen kann man sie auch, wenn man Alltagsgegenstände oder interessantes Spielzeug so gerade in oder etwas außerhalb der Reichweite legt. Das macht neugierig und fordert zu Krabbel- /Robbversuchen heraus.
    Oder Gegenstände aus verschiedenem Material anbieten - Holz, Metall, Watte, Stein,... oder Rasseln, die sich verschieden anhören.
    Auf eine Lauflernhilfe würde ich verzichten. Es ist für den ganzen Körperbau nicht gut, die Kinder in eine Position zu bringen, die sie selbst noch nicht halten können..
    Gruß und noch viel Freude bis zum Krabbeln und Laufen ... Die Zeit vergeht soooo schnell.
    Gruß Nia
    Antwort
  • mona_0075@hotmail.com
    Superclubber (301 Posts)
    Kommentar vom 07.02.2006 20:49
    Hallo Yvi, ich habe für meinen sohn einen hopser gekauft. den hängt man normalerweise in der türrahmen, aber ich habe einen haken in die decke geschraubt. mein sohn hat immer viel spass dort drin gehabt, und es stärkt die beinmuskulatur...lg mona
    Antwort
  • www.juergen.baeuml@t-online.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 04.03.2006 16:53
    Hallo. Meine kleine Tochter ist jetzt 15 Monate und läuft gelegentlich an zwei Händen. Am liebsten stellt sie sich aber an ihren Hochstuhl und schiebt den durch die Wohnung. Ich wollt fragen, ob mir vielleicht jemand sagen kann, ob es nicht was kleineres gibt, womit meine Tochter das Laufen lernen kann. (Außer Gehfrei)
    Gruß, Sandra
    Antwort
  • wildt@surf25.de
    Juniorclubber (32 Posts)
    Kommentar vom 17.03.2006 20:59
    Hallo, Ich kann euch den Lauflernwagen von Ikea empfehlen. Ist viel besser als so ein "Gehfrei" (was auch die anderen schon meinten), da die Kinder ihn selbstständig schieben und auch beladen können. Man kann ihn so einstellen, dass er nicht umkippt und er ist wirklich stabil und sicher. Ist allerdings erst etwas für Kinder, die sich hochziehen, langhangeln und erste Gehversuche machen. Unsere Kleine ist damit mit 12 M. rumgesaust und hatte auch das Lenken und Rangieren ganz schnell raus.
    Gruß Ina
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.