My Babyclub.de
Langsam geht es dem Ende zu

Antworten Zur neuesten Antwort

  • mustbethewifey@hotmail.co.uk
    Powerclubber (60 Posts)
    Eintrag vom 10.10.2006 22:12
    Hallo ihr Lieben, mein Titel sagt es ja schon. Ich bin jetzt 31+3 und schon total aufgeregt. Am Anfang ging alles so langsam und jetzt ist eigentlich nur noch fast 8 Wochen (vielleicht auch länger oder kürzer???)! Ich gehe jetzt zum Geburtsvorbereitungskurs und dort trifft man auch immer nette Schwangere und überhaupt sind die Leute doch sehr nett. Wenn ich schon auf der Straße angesprochen werde mit "Das wird doch ein Junge, meine Frau war auch so" oder mir ein Platz im Bus angeboten wird, dann freu ich mich immer so. Auch steht der Kauf von sonstigen Sachen, die man braucht, auf dem Plan. Stricken und Häkeln wird auch fleißig gemacht ;) . Natürlich gibts auch schlechte Sachen, wie zum Beispiel das dauernde auf Klo rennen und eigentlich muss man ja gleich von Anfang an wieder, wenn man einen Spaziergang macht. Außerdem die ganzen Rückenschmerzen und Schlafprobleme... und es fühlt sich an, als ob der Bauch gleich platzt! Alle 2 Wochen mindestens steht der Arzt im Terminkalender und der Kleine tritt mich und bewegt sich so doll, dass mir manchmal die Luft wegbleibt!
    Ich bin zwar froh schwanger zu sein, aber irgendwie bin ich auch froh, wenn ich ihn endlich in meinen Armen halten kann - und für diesen Termin hat sich dann auch alles gelohnt! Ach man, ich könnt gleich heulen!!!
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 11.10.2006 07:32
    Hi stephanie - ja es dauert nicht mehr lange, dann hast du es "überstanden" und kannst dein Baby im Arm halten. Ich bin erst in der 8. Woche (7+0) und für mich vergeht die Zeit momenten zu langsam - ich wär gern schon über die 12 Wochen hinweg ;o) Aber ich hab schon gehört, dass die Zeit dann nur so verrint. Versuch es noch zu genießen (bei allen "Prolemen")....Alles Gute! Linda
    Antwort
  • michaelbosmanns@hotmail.com
    Superclubber (425 Posts)
    Kommentar vom 11.10.2006 08:15
    Hi Stephanie! Ich kann dich da wirklich gut verstehen! Bin seit heute in der 37. SSw und muß sagen,seit der 20 Woche "rast" die Zeit! Am Anfang zog sich jeder Tag wie Kaugummi und dann waren auf einmal die ersten Kindsbewegungen da und "plötzlich" sagte meine Hebi:"So, wir müssen so langsam mal deine Entbindung besprechen!" UPS! Schon?! Tja, uns seitdem bin ich auch so ungeduldig...Ja,es ist trotz der körperlichen Wehwechen wunderschön,schwanger zu sein - aber ich will meinen Kleinen endlich "haben"! Ihn knuddeln,streicheln,anfassen,knuddeln....BALD! Eine schöne,schnelle Rest-SS wünscht dir Bossi
    Antwort
  • mustbethewifey@hotmail.co.uk
    Powerclubber (60 Posts)
    Kommentar vom 11.10.2006 11:41
    Man, dann müsstest du es ja gerade erst erfahren haben, dass du schwanger bist! Wow herzlichen Glückwunsch @Adnil!!! Ich hab voll geheult, als ich herausgefunden habe, dass ich schwanger bin - ich war so glücklich! Und dann ging es so langsam, und ich wollte unbedingt wissen, was es wird, damit ich schonmal einkaufen konnte! Hab zwar auch rosa gekauft gehabt, aber das ist egal - er kriegt sie auch an! Und jetzt bin ich in der 32. Woche :) ! Wenn man später guckt, dann vergeht die Zeit auch schnell. Und Bossi 37. Woche: du hasts ja nicht mehr lange ist doch schön - ich hoffe für dich, es kommt auch dann, wann es kommen soll und nicht zu früh oder zu spät *g*! Steht denn schon ein Name fest und was wird es denn? Ich hab schon einen, den ich auf jeden Fall möchte aber mit dem 2. Vornamen kann ich mich noch nicht so entscheiden! Juhhuuu heute steht der Möbelkauf auf dem Plan :) !
    Antwort
  • selinadolling@web.de
    Juniorclubber (31 Posts)
    Kommentar vom 11.10.2006 11:46
    Hallo Stephanie, auf die ersten Kindsbewegungen warte ich noch sehnsüchtig. Bin jetzt in der 16+5 SSW und habe jetzt schon mein Kinderzimmer gekauft, weil ich so ungeduldig bin. Alles soll stehen, wenn der Kleine da ist. Die ersten 12 SSW waren natürlich quälend langsam, aber seitdem habe ich manchmal das Gefühl, dass ich gar nicht richtig hinterher komme. Auf Arbeit ist immer viel zu tun und wenn ich dann zu Hause bin, will ich mich am Liebsten nur noch ausruhen. Du hast es ja bald geschafft und kannst dann stolz Dein Kind im Arm wiegen. Ich wünsche Dir alles Gute zur Geburt!
    Antwort
  • kerstin@dreschermedia.de
    Superclubber (404 Posts)
    Kommentar vom 11.10.2006 16:41
    oh ja, die zeit vergeht so brutal schnell - das ist echt unglaublich! ich kann mich noch an den positiven test erinnern, das zittern, als ich ihn in den händen hielt, die gesichter der großeltern, als wirs ihnen gesagt haben - und jetzt sind wir in der 29. ssw. - unfassbar! aber bald hast du dein baby im arm und dann kommen noch mehr schöne sachen... ich wünsch dir alles liebe für die restliche zeit!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.