My Babyclub.de
Langstreckenflug in der Schwangerschaft

Antworten Zur neuesten Antwort

  • adachigahara@web.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 09.05.2004 11:53
    Hallo!

    Ich bin im 4.Monat schwanger und lebe zur Zeit in Korea, moechte aber auf jeden Fall mein Kind in Deutschland bekommen. Ich habe vor, im 6.Monat zu fliegen, der Flug dauert 11 Stunden und ich mache mir grosse Sorgen wegen Thrombosegefahr. Hat jemand erfahrung mit Langstreckenflug waehrend der Schwangerschaft? Und steigt die Thrombosegefahr bei Langstreckenfluegen mit frortschreitender Schwangerschaft? Ich koennte naemlich fruehestens zum Ende des 5.Monats fliegen, waere das besser als Ende des 6.Monats? Waere fuer jeden Rat sehr dankbar.
    Liz
    Antwort
  • c_waniczek@gmx.at
    Juniorclubber (34 Posts)
    Kommentar vom 10.05.2004 14:12
    Ich habe gelesen, dass man am besten zwischen dem 4ten und 6sten monat fliegen sollte. die beschwerden wie die ersten drei monate sind am abklingen und der Körper hat sich auf die schwangerschaft und die hormonumstellung eingestellt. wenn es dir gut geth und deinem baby auch du keine risikoschwangerschaft hast, dann ist schon mal ein punkt der dich fliegen lassen kann. wenn du fliegst, dann schau das du einen platz beim notausgang bekommst (da hat man mehr beionfreiheit) weiters solltest du die möglichkeit haben stundenweise aufzustehen und die die beine zu vertretten. rede mit deinem fa denn er kennt deine ss und höre auf dein gefühl denn du kennst deinen körper. ich kann dir selbst nicht sagen ob du nun fliegen sollst oder nicht...habe selbst wegen einer griechenlandreise um rat gefragt und die dauert ja max. 3 stunden (flug). ein bekanntes pärchen von mir ist ein ganz ein schönes stück geflogen, und sie war ebenfalls schwanger....(weiß jetzt nicht in welchem monat, nach ihrem bäuchlein dürfte es schon 6. od 7. monat gewesen sein
    ;-) )
    Also, sprich mit deinem FA (schwangerschaftsverlauf) und hör auf dein gefühl, wie fühlst du dich - körperlich, wie fühlst du dich bei dem gedanken zu fliegen....eher ja oder eher nein.
    hoffe du findest die für dich richtige lösung. alles liebe chris
    Antwort
  • dinalee79@hotmail.com
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 17.06.2004 15:30
    Hallo ich bin im 7 Monat schwanger und werde in 2 Wochen zurück in die USA fliegen da ich dort wohne. Das sind 15 Stunden fliegen. Ich habe nie irgendwelche Probleme mit dem fliegen gehabt ich bin schon während meiner ersten Schwangerschaft viel geflogen. Ich passe immer nur auf das ich viel trinke und einen Sitz am Gang habe weil man da mehr Beinfreiheit hat.
    Antwort
  • kerstinusman@hotmail.com
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 17.06.2004 20:22
    Hallo! bin zwar neu hier im Forum, aber das schockt mich zu tiefst! Bei uns ist gerade so ein Fall gewesen die auch keine Risikoschwangere war und in den Urlaub geflogen ist und dann hat si eihr Kind verloren sie war schon fast im 7 Monat! Ich würde es mir gut überlegen! ich weiß wie anstrengend ein Flg in die USA ist! Grüße Kerstin
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.