My Babyclub.de
Laute Spieluhren

Antworten Zur neuesten Antwort

  • anja_greve@arcor.de
    Gelegenheitsclubber (24 Posts)
    Eintrag vom 22.10.2006 13:04
    hallo leute, ich hätte auch mal wieder eine frage: ich hätte gerne das meine tochter mit leisen kinderliedern einschläft. ich weiss nicht, ob nur ich das so empfinde, aber diese spieluhren sind alle ( alle!) enorm laut.wenn meine tochter nachts ihre flasche bekommt und gewickelt wird, ist sie immer ein wenig wach. ich mache dann die spieluhr an , weil ich weiss, das kinder lieber mit dezenten geräuschen einschlafen, als mit völliger stille. nur diese spieluhren sind alles andere als dezent. (das das noch keiner der hersteller bemerkt hat....*soifz*)allerdings sagt mein KA: die ersten 2 jahre ist es sinnvioll wenn jedes kind mit einer gewohnten melodie einschläft, weil es dadurch beruhigt wird und die einschlafphase kürzer ist. was meint ihr: wie schaffe ich am besten den übergang zwischen kinderliedern und der ollen, lauten spieluhr? liebe grüße, kitty
    Antwort
  • sschill@planetposter.de
    Superclubber (328 Posts)
    Kommentar vom 22.10.2006 22:40
    Bei uns hängt die Spieluhr einfach neben der Tür – ich könnte mir auch vorstellen, dass man sie einfach neben das Bett unter ein Kissen oder Tuch legt. LG
    Antwort
  • anja_greve@arcor.de
    Gelegenheitsclubber (24 Posts)
    Kommentar vom 23.10.2006 12:02
    guten morgen,
    also diese "behelfslösungen" wie abkleben oder einfach irgendwie abdichten - das hab ich auch schon gemacht. aber das ist für mich ja eigentlich nicht der sinn der sache. die uhren sind laut, das finde ich ärgerlich - aber wichtiger ist für mich, das meine tochter bald kinderlieder zum einschlafen hört und ich nicht genau weiss, wie ich den "übergang" am besten gestalte.wahrscheinlich habe ich das thema schlecht formuliert *lächelt* beste grüße, kitty
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.