My Babyclub.de
Mein Sohn kann nicht einschlafen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • mona_0075@hotmail.com
    Superclubber (301 Posts)
    Eintrag vom 25.10.2005 19:20
    Hallo, ich brauche dringend hilfe.;o) ich bekomme meinen sohn abends einfach nicht ruhig. egal was er für einen tagesablauf hat, ob ruhig oder hektisch, er schreit sich beim zu bett gehen die seele aus dem leib. ich habe jetzt wirklich alles durch, von homeotherapie bis paracetamol...auch babymassage und dämmerlicht hab ich ausprobiert, und nichts hilft. gibt es irgendwelche tees mit beruhigender wirkung???oder irgendetwas anderes....
    grüße mona
    Antwort
  • cool_mom@web.de
    Superclubber (177 Posts)
    Kommentar vom 26.10.2005 08:37
    huhu, das selbe problem haben wir auch...oder hatten??? seid ein paar tagen schläft sie früher ein , und fast 11 stunden, und wird nur ca 1- 2 mal wach...
    (vorher jede stunde wach, riesen gebrüll und ließ sich durch nichts beruhigen... musste sie manchmal 2 stunden rumtragen)...
    so...ich habs mit homöopatie gemacht.. also über ein paar wochen jeden tag 3 x ein schluck von calcium carbonikum und noch etwas ...also bisschen kompliziert, aber scheinbar hilft es... zusätzlich geh ich nächste woche zu einem arzt, der das kiss-syndrom erkennt...tun nämlich selten welche.... vielleicht liegts ja daran...dass ein wirbel ausgerenkt ist oder so...das fällt nämlich meistens nicht auf und der kinderarzt erkennt das auch fast nie... hatten bekannte von mir, das kind hat ganz viel gebrüllt und ganz wenig geschlafen... jetzt schläft es durch und ist ganz ruhig...ansonsten weiß ich auch nichts für dich, sorry.liebe grüße
    Antwort
  • mona_0075@hotmail.com
    Superclubber (301 Posts)
    Kommentar vom 26.10.2005 19:14
    Hallo Maria, ich habe schon soviel homeopatisches ausprobiert, und das ging alles in die hose. das osanit hat er bekommen, und zäpfchen und und und... langsam geht das ganze zeug ganz schön ins geld;o) es muss doch irgendwas geben, was hilft, ohne gleich tief ins geld zu gehen;o)
    grüße mona
    Antwort
  • mona_0075@hotmail.com
    Superclubber (301 Posts)
    Kommentar vom 26.10.2005 19:36
    hallo nachmal, weiß jemand wo ich den sidroga kindertee bekomme?? gibt es den wohl in der APO?? grüße mona
    Antwort
  • cool_mom@web.de
    Superclubber (177 Posts)
    Kommentar vom 27.10.2005 10:35
    , was ist das für ein tee?? wenn er hilft sag bescheid :-)
    dazu: osanit hilft bei mir auch nicht!!! ich war bei der homöopatin, die hat meine tochter knapp 2 stunden beobachtet, wie sie spielt, und wie sie so drauf ist... darauf hat sie dann das mittel abgestimmt.das musste ich dann 3 wochen einnehmen, und es gab/gibt nur ganz leichte veränderungen.am anfang gibt es meistens noch eine erstverschlimmerung. jetzt muss ich noch 2 wochen ein anderes mittel nehmen. also insgesammt fast 2 monate soetwas, aber im ernst, es bessert sich langsam....sie schläft mittlerweile 11 stunen mit nur einer unterbrechung, und es gibt kein gebrüll beim einschlafen!! noch nicht ganz optimal, aber ich denke das wird... nicht jedes mittel wirkt bei jedem kind gleich..
    aber naja. ich sag jetzt nicht dass du das machen sollst, ich wollts nur beschreiben.
    es gibt einige nummern zur eltern beratung...also auch telefonisch.vielleicht wissen die ja was?!fragen kostet ja nichts.viel glück und gedult
    Antwort
  • alex@alex-nw.de
    Juniorclubber (42 Posts)
    Kommentar vom 04.11.2005 12:00
    Hallo Mona! Wie alt ist Dein Sohn denn? Wir hatten die gleichen Probleme bei unserer Tochter (23 Wochen) auch. Aber seitdem sie uns beigebracht hat, wann sie in ihr Bett will :-), klappt das Schlafen eigentlich ganz gut. Sie hat ein sehr enges Zeitfenster, in welchem sie einschlafen kann/will. Sowohl mittags als auch abends hat sie uns beigebracht, daß sie eine feste Einschlafzeit hat. Vielleicht ist das bei Deinem Sohn auch so. Ansonsten könnte ich Dir nur noch das Buch "Jedes Kind kann schlafen lernen" empfehlen. Bei uns haben die Tipps dort weitestgehend geholfen und ansonsten habe ich bisher auch nur Gutes über das Buch gehört.

    Gruß

    Alex
    Antwort
  • mona_0075@hotmail.com
    Superclubber (301 Posts)
    Kommentar vom 04.11.2005 15:06
    Hallo
    mein Sohn ist schon 13 monate alt, da weiß ich mittlerweile schon wann er schlafen möchte. er schläft ja auch ein, wird aber nach einer stunde wieder wach und macht dann das theater....grüße mona
    Antwort
  • alex@alex-nw.de
    Juniorclubber (42 Posts)
    Kommentar vom 04.11.2005 18:24
    Ok, das ist dann doch was anderes, wenn er schon 13 Monate alt ist. Und das Buch kennst Du auch schon? Das hat meine Rückbildungs-Hebamme empfohlen und einige Mütter aus der Rückbildung, die jetzt das 2. Kind haben, schwören drauf. Man braucht zwar viel Geduld und nerven, aber es soll auch bei älteren Babys wirken.
    Antwort
  • mona_0075@hotmail.com
    Superclubber (301 Posts)
    Kommentar vom 22.11.2005 13:28
    Hallo
    Ich habe jetzt aus der Apotheke den Sidroga Kinder Gute Nacht Tee geholt. Man soll zwei Portionen davon geben. Mein Sohn trinkt abends ein bis zwei flaschen davon(150- 300ml). der tee schmeckt ihm unheimlich gut und siehe da, trotz das er die backenzähne bekommt schläft er jetzt von abends um sieben bis morgens um acht. kann ich also nur empfehlen. und schädlich ist er auch nicht, denn es sind ausgewählte Kräuter wie lavendel anis...... echt klasse
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.