My Babyclub.de
Migräne in der Schwangerschaft-was tun?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • lucja.nolewajka@imail.de
    Superclubber (162 Posts)
    Eintrag vom 14.05.2007 18:03
    Hallo!Ich hab da mal eine Frage.Wer von euch kennt sich mit Migräne aus?Ich leide schon seit 12 Jahren darunter und nehme immer Tabletten (Ibuprofen 200) wenn ich Kopfschmerzen bekomme.Da ich jetzt Schwanger bin darf ich keine Tabletten nehmen.Weiß jemand andere Möglichkeiten um die Kopfschmerzen loszuwerden?Vielleicht was pflanzliches oder so?Vielleicht kennt sich ja jemand aus.Danke und Gruß,Lucy
    Antwort
  • lucja.nolewajka@imail.de
    Superclubber (162 Posts)
    Kommentar vom 15.05.2007 16:15
    Hallo Mel.Ich lag gestern so platt im Bett dass ich mir am Abend tatsächlich eine halbe Paracetamol genommen habe..Also ich bin jetzt fast in der 8.Woche.Wollte erst nichts nehmen da mein Hausarzt sagte dass man die 12 SSW ohne Tabletten aushalten soll.Aber das würde ich nicht aushalten..Bei meinem 1.Kind hab ich Akkupunktur gemacht und es hat super geholfen,aber jetzt leider nicht mehr..Seit wann hast du denn die Beschwerden schon?LG Lucy
    Antwort
  • lucja.nolewajka@imail.de
    Superclubber (162 Posts)
    Kommentar vom 15.05.2007 19:10
    Ich weiß nicht ob es die Tablette war die geholfen hat oder mein Unterbewußtsein,hauptsache die Migräne kommt nicht so bald wieder.Aber wenn du meinst dass dein Arzt sagte man könne zwei Paracetamol am Tag nehmen,dann wird die restliche Schwangerschaft vielleicht garnicht so schlimm(zumindestens mit den Kopfschmerzen)!In welcher Woche bist du denn jetzt schon?Erwartest du dein erstes Kind?Gruß
    Antwort
  • oggy7@web.de
    Superclubber (178 Posts)
    Kommentar vom 16.05.2007 13:24
    Hallo Lucy, vielleicht hast Du Glück, so wie ich, ab dem 2. Drittel der Schwangerschaft hatte ich nicht mal mehr ansatzweie Kopfschmerzen, obwohl ich sonst öfter starke Migräne hatte, die wo 3 Tage nix ging.
    Leider kam sie eine Weile nach der Entbindung wieder.
    LG
    Antwort
  • lucja.nolewajka@imail.de
    Superclubber (162 Posts)
    Kommentar vom 16.05.2007 18:26
    Wow @Mel wie früh bist du denn schon am Pc?Oder warst du auf der Arbeit?Ich habe einen Sohn,der ist im Januar 2 geworden!Der 11.11 ist ja auch lustig,hoffe das klappt,kann man sich gut merken:-)Mein Baby soll am 30.12 kommen,mal schauen..Bisher ist die Schwangerschaft ganz anders.Habe Unterleibschmerzen.Die hatte ich bei meinem Sohn nicht.Da hatte ich eher Sodbrennen(war ekelig..)Lass wieder von dir hören!!!@oggy7:Wäre echt toll wenn das vergehen würde denn ich hab oft Migräne und mir vorzustellen 3 mal die Woche Paracetamol nehmen zu müssen ist auch nicht so toll..Wie alt ist denn dein Kind?Gruß,Lucy
    Antwort
  • seldamusti@gmail.com
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 17.05.2007 19:48
    Hallo Zusammen,

    ich war vor 2 Tagen bei meinem Hausarzt wegen meiner Migräne. DIe Kopfschmerzen habe ich jetzt schon seit 10 tagen, mal stark mal leicht mal unausstehlich... nun ja gemeint hat Onkel Doc nur, er könne mir nichts verabreichen da ich 6 Wochen vor der Geburt stehe, Mexalen Tabletten dürfe ich nehmen, aber die sind zu schwach für mich, eine andere alternative wäre mit Diane od. ähnlichem (mentholhältige Öle) die Stirn einzureiben.
    Schmunzelnd meinte er noch, zähne beißen und die 6 Wochen ausheben. Wünsche euch allen viel Glück.

    Gruß Selda
    Antwort
  • oggy7@web.de
    Superclubber (178 Posts)
    Kommentar vom 18.05.2007 12:52
    Hallo Lucy, meine Tochter ist jetzt 16 Monate.
    Hatte von meiner Ärztin auch PCM empfohlen bekommen, Gott sei Dank mußte ich nicht oft darauf zurückgreifen, da ich wie gesagt ab dem 2. Drittel keine Migräne mehr hatte, höchstens mal abneds ein paar leichte Spannungskopfschmerzen.
    Hoffe für Dich, dass die Migräne vielleicht doch weggeht.
    LG und alles Gute
    Antwort
  • lucja.nolewajka@imail.de
    Superclubber (162 Posts)
    Kommentar vom 18.05.2007 16:10
    Hallo ihr lieben!Endlich etwas Sonnenschein!!Dadurch hab ich aber leider wieder Kopfschmerzen..Mel,doofe Frage aber:Kann ich die PCM Zäpfchen von meinem Sohn nehmen oder sind die zu schwach(sind für 2-5 jährige- hihi-)
    klingt nämlich super mit den Zäpfchen!!!!Ich überlege aber auch nochmal die Akkupunktur zu machen,bin nämlich echt zu anfällig..Dazu kommt bei mir jetzt auch schon wieder eine Blaseninfektion und meine FÄ hat heute frei..Gebe euch am Montag bescheid,habe da endlich meinen langersehnten Termin!!Euch allen auch ein schönes Wochenende und bis ganz bald!!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.