My Babyclub.de
Mistviecher

Antworten Zur neuesten Antwort

  • sschill@planetposter.de
    Superclubber (328 Posts)
    Eintrag vom 20.07.2006 21:41
    Mistviecher … verdammte Bakterien! Da ist sie also – hab ja schon fast darauf gewartet – die erste Infektion dieser Schwangerschaft … aber dies Mal wenigstens einen Monat später als das letzte Mal. Und da ich mich nicht wieder mit Pillepalle abgeben wollte: diesmal keine Blaseninfektion sondern gleich eine Scheideninfektion … eklig!!! Jetzt darf ich jeden Abend abwechselnd Milchsäure- und Milchsäure/VitC-Zäpfchen nehmen, bis das Ergebnis des Abstrichs da ist und dann gibt es Antibiotika. Aber dafür bin ich jetzt dankbar, dass ich mir doch die teuren Careplan-Handschuhe besorgt habe. Ich habe nämlich keinerlei Beschwerden, kein Jucken, kein Brennen, kein vermehrter Ausfluss. Nur der pH-Wert war erhöht. Die Ärztin hat dann gleich bei einer Färbeprobe unter dem Mikroskop gesehen, dass da mehr war, als sein sollte. Aber zumindest habe ich es so rechtzeitig gemerkt. Und wieder ein Beispiel, wie angenehm dieses Forum ist, stellt Euch vor Ihr sitzt mit Euren Freunden beim Grillen, habt das Bedürfnis darüber zu reden und fangt an mit einem: „Leute was ich noch sagen wollte: Ich habe eine Scheideninfektion. Reicht mir doch mal das Baguette rüber.“ …brrrrrrr.
    Antwort
  • nicole_hunziger@web.de
    Superclubber (221 Posts)
    Kommentar vom 20.07.2006 22:55
    Brüüüüüüüüüüüüüülllllllllll........ aber da hast du wohl ganz recht, würde nun wirklich keuner spannend finden. Vielleicht würdest du aber alles alleine essen dürfen, weil die anderen keinen Appetit mehr haben. #
    Aber ich bin auch so ein Kandidat der bei jeder noch so kleinen Krankheit oder Komplikation in der SS hier geschrien hat. Kopf hoch, gut das es so schnell fest gestellt wurde. Ganz liebe Grüße und baldige Genesung
    Antwort
  • by_leila@yahoo.de
    Superclubber (313 Posts)
    Kommentar vom 21.07.2006 00:25
    *lach* Hab gedacht, dass du mit den Mistviechern die Mücken meinst. :-) Bin nämlich schon voll zerstochen von den Biestern. Jede Nacht mindestens 1 Stich :-(
    Wünsch dir viel Erfolg mit der Therapie gegen die anderen Mistviecher! ;-)
    Antwort
  • michaelbosmanns@hotmail.com
    Superclubber (425 Posts)
    Kommentar vom 21.07.2006 06:16
    Ach SAS, dein Humor ist einfach herrlich....Allerdings...Mein Mann und ich arbeiten beide in der Pflege und wenn wir uns hauptsächlich mit Kollegen und Freunden "vom Fach" treffen, schauen Außenstehende gelegentlich doch mal pikiert...Also WIR würden dir noch ungefragt die Kräuterbutter reichen und dich nach der Konsistenz deines Sekretes fragen...Auf baldige Genesung! Bossi
    Antwort
  • ang-wolfrum@web.de
    Powerclubber (57 Posts)
    Kommentar vom 21.07.2006 09:09
    Einfach nur herrlich - gerade zu Filmreif Deine Beschreibung!!! Aber auch von mir würdest Du ohne Probleme noch das Schnitzeln dazubekommen! In unserem "Hechelkurs" haben wir auch eine Frau, welche sich selber schon "Miss.Scheideninfektion" nennt. Sie kennt da nur ein Mittel von Ihrer Mutter (die in der Geburtsabteilung arbeitet) einen Natur-Jogurth-Tampon. Ohne den läuft bei Ihr nix mehr und sie hätte das Problem immer superschnell im Griff. Ihre Ausführungen, waren leider nicht so schön wie Deine :-))) Wünsche dir baldige Erlösung von den blöden Bakterien!!! Liebe Grüsse Angelika
    Antwort
  • insa.krechel@zed.com
    Superclubber (433 Posts)
    Kommentar vom 21.07.2006 11:14
    Lach..... Ich wünsche allen weiterhin guten Appettit und Dir, SAS, gute Besserung!
    Antwort
  • kerstin@dreschermedia.de
    Superclubber (404 Posts)
    Kommentar vom 21.07.2006 12:54
    ich könnt mich weghauen... ;) gute besserung - und bitte unterhalte uns weiter so... das tut echt gut!!! lg, kerstin
    Antwort
  • sschill@planetposter.de
    Superclubber (328 Posts)
    Kommentar vom 21.07.2006 14:12
    Uiii … mir war gar nicht bewusst, dass das so lustig war – aber umso besser. In erster Linie sollte es etwas kostenlose Werbung für die pH-Handschuhe sein :-) Es ist doch ein sehr beruhigendes Gefühl, dass man solche Infektionen mit den Dingern zu einem Zeitpunkt erkennen kann, an dem sie noch keine Beschwerden verursachen (geht halt nichts über größtmögliche Sicherheit) … und danke für Eure „Gute-Besserungs-Wünsche“. LG
    Antwort
  • sschill@planetposter.de
    Superclubber (328 Posts)
    Kommentar vom 25.07.2006 13:42
    Da brat mir doch einer einen Storch aber die Beine recht knusprig … das Ergebnis vom Abstrich ist da: alles okay! Im Urin ist auch nichts, was da nicht hingehört. Sogar von den Milchsäurebakterien (@Jane: Hießen die Döderleins?) sind genug da. Jetzt frage ich mich bloß, warum der pH so hoch war … hatte ja noch nicht einmal Sex :-( Und da habe ich jetzt die ganzen letzten Tage zusätzlich tapfer auf alles verzichtet, das viel Zucker enthält … man muss unliebsame Mitbewohner ja nicht auch noch mästen. Ich denke, ich werde das heute mit großen Mengen Kirschen, Wassermelone und Landliebe Schokoladeneis feiern. Euch allen noch eine infektionsfreie Schwangerschaft :-) LG
    Antwort
  • kerstin@dreschermedia.de
    Superclubber (404 Posts)
    Kommentar vom 25.07.2006 13:58
    @sas: verzicht (welcher art auch immer) ist also auch nich das wahre... dann lass es heute mit den von dir erwähnten köstlichkeiten krachen! *aucheinoderzweieishabenwill*
    Antwort
  • sschill@planetposter.de
    Superclubber (328 Posts)
    Kommentar vom 25.07.2006 21:59
    Hallo Jane … Weißmehl kann es nicht gewesen sein. Da ich eigentlich immer dasselbe esse wie mein Töchterchen, gibt es bei mir fast nur Vollkornzeug (hab mich sogar schon an Dinkelvollkorn-Pizza gewöhnt). Allerdings hatte ich mich davor exzessiv von allerlei Sommerfrüchten ernährt (Beeren, Pfirsiche etc.) und ziemlich viel gesüßten Fruchtjoghurt – vielleicht war das ja zu viel Zucker – geht halt nix über ein gesundes Mittelmaß ... ran an die Kohlrabis und Gurken … lasst es uns allen überflüssigen Viechern zeigen ;-)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.