My Babyclub.de
Modenamen

Antworten Zur neuesten Antwort

  • supernova68@gmx.de
    Juniorclubber (43 Posts)
    Eintrag vom 25.08.2006 10:19
    Ich weiss, dass es nicht einfach ist einen passenden Namen für sein Kind zu finden, aber langsam bin ich von diesen ganzen Modenamen echt genervt. Ist es denn den Eltern dieser ganzen Kinder Namens Leoni-Sophie und Luka...usw. egal wenn 10 andere Kinder im Kindergarten auch so heißen?
    Und was soll dass denn mit diesen Doppelnamen?
    Klar, kann es meiner Tochter Namens Helena auch passieren, dass in ihrer Klasse 3 Andere auch so heißen, aber die Wahrscheinlichkeit ist nicht so hoch wie bei Leoni. Bei unserer Namenssuche haben wir uns erstmal die Top Ten Liste angeschaut und alle diese Namen ausgeschlossen.
    Ich hoffe es melden sich hier ein paar Mütter die ihren Kindern einen Modenamen verpast haben und geben mir mal eine Erklärung dafür.
    Mein Name ist übrigens Ramona, und damit bin ich sehr zufrieden.








    egal wenn im Kindergarten 10 andere auch so heissen?
    Antwort
  • supernova68@gmx.de
    Juniorclubber (43 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 10:24
    Nachtrag: letzten Satz streichen, und verpasst natürlich mit doppel s.
    Nicht dass ihr denkt ich bin Analphabet ;-)
    Antwort
  • ilhami.sen@web.de
    Powerclubber (76 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 14:06
    OH ich danke Dir so vielmals..Endlich sagt einer mal das was ich mich die ganze zeit nicht getraut habe...weil hier ja jeder sein kind Leon oder luka oder so nennen will ich verstehe das auch nicht...Ich finde man sollte schauen welcher name sich wirklich schön anhört und nicht strikt nach der Mode gehen...also günter oder so ist natürlich krass schlimm aber einfach mal was einzigartigeres...Danke!
    Antwort
  • christiane.herbst@web.de
    Superclubber (199 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 17:09
    Ui, jaaa, ihr habt Recht. Wobei es ja jeder selbst wissen muss. Aber wir sind eigentlich auch fast sicher, dass wir keinen so krassen Modenamen wollen, und schon gar keinen Doppelnamen! Aber dafür wissen wir auch bis heute nicht, wie das Kind heißen soll. Finde es echt mal schwierig, was zu finden. Mein kopf qualmt schon... Hilfe, ich brauche einen Jungennamen!!!
    Antwort
  • ilhami.sen@web.de
    Powerclubber (76 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 17:27
    Also ich werde meinem Jungen einen Türkischen namen geben da PaPA türke ist.:)An was hättest du denn gadacht oder was ist dir denn schon so eingefallen...??schlumpfine?
    Antwort
  • christiane.herbst@web.de
    Superclubber (199 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 17:29
    Hallo, irgendwie haben wir noch gar keine Idee. meinem Mann gefällt Thorben, aber ich weiß nicht so recht. Es sollte auch kein Französicher sein, das mag mein Mann nicht. :-)... Müssen wohl noch etwas Rumgrübeln!
    Antwort
  • ilhami.sen@web.de
    Powerclubber (76 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 17:40
    :)Ich fände torben auch nicht so toll ich find es ziemlich schwierig wenn man einen Deutschen namen sucht der nicht zu oft zu hören ist aber auch nicht zu ausgefallen ist...
    Antwort
  • christiane.herbst@web.de
    Superclubber (199 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 19:44
    Hallo Lona, wie wäre Tekin für euch? Das bedeutet "Prinz", wäre das nichts?
    Antwort
  • ilhami.sen@web.de
    Powerclubber (76 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 22:08
    Hi schlumpfine,darüber habe ich auch nachedacht(meinen freund zu fragen was prinz auf türkisch heisst):)eine sehr gute idee...gibt wenige schöne türkische namen für jungs darum freu ich mich über jeden tip..Lg lona seid ihr jetzt weitergekommen??
    Antwort
  • ilhami.sen@web.de
    Powerclubber (76 Posts)
    Kommentar vom 25.08.2006 22:13
    Wir hatten schonmal zwei namen die uns ganz gut gefielen mein freund fande kaan schön(ich finde ihn grässlich) ihm gefiel can noch und ich dachte an semih (gefiel ihm allerdings auch ganz gut )bei can weiss ich nicht so recht...:)
    Antwort
  • christiane.herbst@web.de
    Superclubber (199 Posts)
    Kommentar vom 26.08.2006 10:47
    Hi Lona,Semih fände ich auch nicht so schlecht. der steht in meinem Lexikon aber gar nicht drin - ist der eher selten? Hat er eine Bedeutung? Ich vermute mal, dass ihr auch eine türkischen Nachnamen habt?.. wir sind noch nicht weiter (haben auch ncht zusammen diskutiert), ich habe heute morgen mal wieder ne Stunde im Lexikon geschnüffelt. zum x-ten Mal, hihi... Naja, es wird schon werdem ansonsten nennen wir den Kleinen Edgar (NEIN, SCHERZ)... :-)
    Antwort
  • j-gong@web.de
    Superclubber (241 Posts)
    Kommentar vom 26.08.2006 11:11
    Wenn ich mich da auch mal einmischen darf!? Folgende türkische Namen finde ich schön: Yunus/Junis, Emre, Enis, Kemal, Cemil und Jamal.
    @ Schlumphine: Torben finde ich gar nicht so schlecht. Soll es ein nordischer Name werden? Weitere Vorschläge: Bennett, Till, Tomke, Enno, Erik, Mark, Miko, Jascha, Jesko, Simon, Kilian, Kenneth, Lasse, Malte, Morten, Rasmus, Marlon,...
    LG,
    Antwort
  • j-gong@web.de
    Superclubber (241 Posts)
    Kommentar vom 26.08.2006 11:15
    sorry, ich meinte natürlich @Schlumpfine!!!
    P.S Can gibt es schon so einige hier im Norden. Also, falls es ein nicht so bekannter Name werden sollte, dann wäre vermutlich Semih die bessere Wahl. Kann natürlich auch sein, dass nur ich schon mehrere Cans kenne. Das kann ich natürlich nicht sagen.
    LG zum zweiten mal!,
    Antwort
  • christiane.herbst@web.de
    Superclubber (199 Posts)
    Kommentar vom 26.08.2006 13:34
    Hallo Jengo, danke für die Vorschläge! Meine bessere Hälfte findet nordische Namen ganz schön, eigentlich schwebte uns erst ja ELIAS vor 8ok, der ist nicht nordisch), aber den fand die Schwiegermama "zu hebräisch".. Hmmm, schade eigentlich. Mein Zukünftiger steht jetzt plötzlich auf das Nordische.. :-) Kilian gefällt mir eigentlich auch ganz gut. Aber unser Nachname fängt auch it K an, ob das doof wäre? Denke nicht, oder?
    Antwort
  • oggy7@web.de
    Superclubber (178 Posts)
    Kommentar vom 26.08.2006 22:22
    Ich frage mich ehrlich, was es gegen Modenamen einzuwenden gibt und erst recht gegen Doppelnamen? Meine Tochter heißt Michelle Sophie, tatsächlich wurde Sophie erst zum Modenamen gemacht, denn eigentlich ist der Name schon sehr alt, auch meine Uroma hieß Sophie.
    Mein Kind soll lieber einen Modenamen haben, als irgendeinen ausgefallenen, den kein Mensch aussprechen, geschweige denn schreiben kann.
    Daniela
    Antwort
  • nicole_hunziger@web.de
    Superclubber (221 Posts)
    Kommentar vom 27.08.2006 12:02
    Hallo Ihr Lieben, ich finde das auch ziemlich doof mit den Modenamen, in meinem Bekanntenkreis heißen schon 5 Kinder Vanessa oder Sophie..... Leon und Luka sind auch mehrmals vertreten. Ich weiß wovon ich rede den ich heisse "Nicole" super was, wir waren damals 4 Nicole´s in einer Klasse --> echte Volksbezeichnung. Und genauso wird es später die Vanessa´s und Leon´s u.s.w. gehen.
    Aber was ich persönlich ja noch grausamer finde sind diese "supertollen" ausgefallenen, überkandidelten Namen und der Nachname ist dann Müller, Meier , Schulze......lach
    Jeder sollte daran denken das das Kind den Namen ein Lebenlang mit sich rumschleppen muss und der Name dann später auch zum Erwachsenen und zum alten Menschen passen sollte. Achso und ein Fan von Doppelnamen bin ich auch nicht, hätte meiner Tochter aber auch zwei gegeben weil ich den Namen von der Omi meines Freundes weitergeben wollte. Aber wie gesagt muss jeder für sich selbst entscheiden und später mit konsequenzen des Kindes und der Umwelt rechnen. LG
    Antwort
  • martina-hofer@ewetel.net
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 27.08.2006 14:24
    Hi Nicky, lustig, was Du schreibst, denn ich war auch mit 3 anderen "Martinas" in der Klasse... ich fand das gar nicht witzig! ;-)
    Meine Große hat einen Namen, der 1992 schon wieder unmodern war, nämlich Jessica, und mein Kleiner hatte einen Modenamen, der aber erst viel später Modename wurde, nämlich Niklas. Daher ist er in seinem Jahrgang der einzige, während 2 - 3 Jahre später die Grundschule nur so vor Niklassen wimmelte... grins...
    Antwort
  • www.joanatoni@yahoo.de
    Superclubber (221 Posts)
    Kommentar vom 27.08.2006 15:16
    Also ich steh auf außergewöhnliche namen, da mein nachname auch südländisch ist passt das auch. Typisch deutshe namen gefallen mir persöhnlich nicht gut. Muß aber auch jeder selber endscheiden. LOONA, mir fällt noch Sahin ein. Ich glaube das bedeutet Falke. mein Ex hieß so. wierd sonne auf englisch gesprochen .Viel erfolg noch bei der namenssuche.
    Antwort
  • j-gong@web.de
    Superclubber (241 Posts)
    Kommentar vom 28.08.2006 14:25
    @Schlumpfine: Es ist Geschmackssache würde ich sagen. Manche mögen es, andere nicht. Ich fände es nicht schlimm, wenn der Klang beider Namen zusammen schön ist.
    Tjark, Thies, Thore oder Thorge sind auch nordisch. Wie wäre es mit Tjark Elias K???
    LG,
    Antwort
  • martina-hofer@ewetel.net
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 28.08.2006 21:46
    Ich finde an nordischen Namen auch Maarten sehr schön! Oder für Doppelnamen-Liebhaber: Jan-Maarten?
    Antwort
  • christiane.herbst@web.de
    Superclubber (199 Posts)
    Kommentar vom 29.08.2006 12:13
    Hallohallo,
    vielen Dank für die Vorschläge! Jetzt hat mein Männe wieder n neuen Spleen. Wenn schon nicht Torben, dann wenigstens Leon oder Lucas. Womit wir wieder beim Thema Modenamen wären... Tja..... was soll man dazu sagen? Ich denke mal, mit diesen namen könnte ich mich arrangieren, dann ist es eben ein Modenamen (obwohl wir das nicht wollten). Aber Elias ist auch noch nicht ganz von der Abschussrampe - ihr seht, heute Hü und morgen Hott. Geht das anderen auch so?
    Antwort
  • martina-hofer@ewetel.net
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 29.08.2006 18:20
    Von den beiden Namen finde ich Lucas oder Lukas schöner als Leon. Lukas ist ja nicht unbedingt ein Modename, immerhin gibt es den schon seit Urzeiten.
    Antwort
  • j-gong@web.de
    Superclubber (241 Posts)
    Kommentar vom 31.08.2006 12:38
    Lukas war lange Zeit mein Lieblingsname. Von daher würde ich auch immer zu Lukas tendieren. Warum es heute nicht mehr mein Favorit ist, liegt daran, dass er mir zu häufig gewählt wird. Aber eigentlich ein Name mit schönem klang!!!
    LG
    Antwort
  • mona_0075@hotmail.com
    Superclubber (301 Posts)
    Kommentar vom 01.09.2006 20:50
    Hallo Ihr, will doch auch mal mitreden;o) Ich bin ja von den Typisch deutschen namen total ab. Und diese ganzen Modenamen hier gefallen mir auch nicht so toll. Ich habe allein in der Krabbelgruppe drei kinder, die marie heissen, wer soll den da noch durchsteigen??? Mein Sohnemann heißt übrigens Bryan, wie der Rocksänger Bryan Adams;o) Und das obwohl ich nicht einen Enländer im nähreren familienkreis habe. Muss wohl in der Familie liegen, meine beiden Neffen heißen Sean und Colin, und meine Nichte Alicia. Eigendlich sollte unser Sohn ja Robin heißen, aber als mein freund dann eine sendung sah, in der ein mädchen Robin hieß, war der name vergangenheit;o) Ich habe auch schon seit jahren den namen meiner tochter geplant, wenn ich denn mal eine bekomme. Ich finde es schöner, wenn kinder Individuell bleiben, und nicht jeder den gleichen namen hat. lg mona (auch mit Ra vor;o) )
    Antwort
  • mona_0075@hotmail.com
    Superclubber (301 Posts)
    Kommentar vom 01.09.2006 20:52
    Schreibfehler nicht beachten, habe seit 10000 stunden nicht geschlafen, der zwerg bekommt zähne (enland =England;o) )
    Antwort
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.