My Babyclub.de
Mädchenname

Antworten Zur neuesten Antwort

  • boerensen@gmx.net
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Eintrag vom 07.11.2004 17:40
    Hallo Katharina! Von Euren Ideen gefällt mir nur Svea. Wie währe es mit Svenja oder Linnea?

    liebe Grüße
    Antwort
  • jani.jedlicka@web.de
    Gelegenheitsclubber (15 Posts)
    Kommentar vom 12.11.2004 19:20
    Hallo, Mia erinnert an eine Katze, Katharina an Omas oder Adlige, Klara an Sonne, Mira an Miracoli, Greta an Urlaub, Nina an Nina Hagen und Annabelle an eine 0190. Maribel und Maribah kann ich nicht als Name erkennen, Lotta erinnert an Lotto, Svea. Lina wird abgekürzt zu Ina. Da bleibt nur noch Jasmin und Lena?! Wie wär es mit Pia oder Lea. Da kann nict gekürzt oder verunstaltet werden. Liebe Grüße und toi, toi, toi
    Antwort
  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 12.11.2004 19:32
    Hallo Katharina!
    Ich finde den Namen Isabelle sehr sehr schön. Außerdem mag ich die Namen Lina, Nina und Klara :0)
    Hallo Janina!
    Deine ausführliche Namenskritik finde ich einfach nur wunderbar!!!!! Du bist ja echt kreativ ;0). Aber Lea würde ich mein Kind nicht nennen, willst du etwa, dass dein Kind übesezt "Kuh" heißt???? Noch ein Namensvorschlag von mir: Madeleine oder Letitia..........
    Liebe Grüße,
    Natalie
    Antwort
  • jani.jedlicka@web.de
    Gelegenheitsclubber (15 Posts)
    Kommentar vom 12.11.2004 19:44
    Ich nochmal! Wie wär es mit Jolien Lordes? Als Rufname Jolien. Hab mir gerade überlegt, wie das klingt, wenn man sein Kind auf der Straße ruft. Und ich muß sagen, wenn ich mal Nr 3 bekommen wirds wohl eine JOLIEN.
    Antwort
  • jani.jedlicka@web.de
    Gelegenheitsclubber (15 Posts)
    Kommentar vom 12.11.2004 19:47
    Zum Glück gibt es Dich!!! Hab nämlich nicht gewußt, daß das übersetzt eine KUH sein soll. Momentan komme ich aus dem Schmunzel nicht mehr raus. Aber Letitia?! Ist das nicht der Transexuelle Volkmar aus Big Brother?!
    Ich hätte noch Francoise im Angebot?
    Antwort
  • Flocke
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 13.11.2004 09:39
    Hallo Janina!
    Da ich kein BigBrother gucke, ist mir das egal, wie die Leute da heißen......
    Antwort
  • nadine-essbach@web.de
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 16.11.2004 12:43
    Hallo Katharina!Also von deinen namen gefällt mir persönlich am besten Lena!Ich bin auch schwanger und wäre es ein mädchen geworden dann hätte ich den auch in meine auswahl genommen, aber bei mir wird ein bubi, für welchen ich im übrigen auch noch keinen namen habe :)
    Antwort
  • lolle1974@aol.com
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 06.12.2004 00:33
    also ich finde letizia sehr schön , wenn es nach mir gegangen wäre hiesse unsere tochter jetzt Laura Letizia
    Antwort
  • frankdankert@freenet.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 02.01.2005 23:11
    Hallo zusammen, das geht ja zu wie auf einen Marktplatz.
    Ich werde im August Pappa und auch wir suchen schon Namen für unseren Nachwuchs.
    Da wir noch nicht wissen was ea wird(Hauptsache gesund) suchen wir auch noch Namen für Jugen oder Mädchen.
    Favorit für ein Mädchen sind:Tabea,Talisha oder Aileen.Vielleicht gefällt dir ja auch einer davon.
    Alles Gute
    Frank
    Antwort
  • Grapefruit
    Juniorclubber (37 Posts)
    Kommentar vom 09.05.2006 15:47
    Mir gefällt Mia total gut, aber vielleicht mit einem Zweitnamen? Mia Nele. Mia Lena oder Mia Klara? Viel spaß noch beim suchen! l.G.
    Antwort
  • juka@hotmail.com
    Superclubber (257 Posts)
    Kommentar vom 14.05.2006 13:26
    Also, wenn ich mich auch mal einmischen darf: Namen wie "Nele" oder "Lena" finde ich einfach nur langweilig. Das sind so typische "Nur-nix-falsch-machen-Vornamen". Anders herum finde ich Fantasienamen wie "Jolien" oder "Maribel" völlig künstlich und übertrieben, also das gegenteilige Extrem ( so heißen im übrigen gerne die Kinder von irgendwelchen prolligen "Frauentausch"-Familien, da wo die Mütter rauchend mit ihren Kindern am Frühstückstisch sitzen....). Ich bin weiter für das "grundsolide" wie "Klara", "Nina", "Svenja" oder auch "Greta". Da merkt man, daß die Eltern sich Gedanken gemacht haben, aber halt nicht zu viele :-)
    .
    Antwort
  • karin.will@ansit.adac.de
    Juniorclubber (30 Posts)
    Kommentar vom 15.05.2006 18:27
    Meine Tochter heißt Stella. Wie findet Ihr den Namen?
    Antwort
  • naddel3008@web.de
    Superclubber (103 Posts)
    Kommentar vom 17.05.2006 13:38
    Stella hört sich ausgefallen an. ICh mag ausgefallenere Namen und mag es nicht wenn man später einen Namen ruft und zwanzig kinder drehen sich um. Wir haben auch ewig lange überlegt und wollten was ausgefallenes seltenes haben und haben uns letzendlich für den Namen Jolina- Maureen entschieden. Denn wir auch als doppel name aussprechen. WIr denken das er in dieser zusammen stellung auch so ziehmlich einzigartig bleiben wird. WIe findet ihr den namen ???
    Antwort
  • juka@hotmail.com
    Superclubber (257 Posts)
    Kommentar vom 17.05.2006 22:40
    Hi Joli, das sind ja 5 Silben! Find ich viel zu lang. Auch sonst zähle ich Jolina zu den "Fantasienamen", letzteres ist natürlich Geschmackssache. Meiner Meinung nach solltet Ihr Eurem Kind den Bindestrich ersparen. Mit Bindestrich würde sie ewig für eine Unterschrift brauchen und stellt Euch nur mal vor, wie lange ihre Freundinnen brauchen werden, bis sie ihren Namen aussprechen können. Und wirst Du später allen Ernstes "Jolina-Maureen" quer durch den Supermarkt rufen wollen? Auch in das "Happy Birthday"-Lied lässt sich dieser Name nur sehr umständlich einfügen. Also, entschuldige, wenn ich Eure Namenswahl so in Frage stelle, naja, den Bindestrich zumindest, aber Du hast ja gefragt...Nix für ungut.
    Antwort
  • tb3005@online.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 18.05.2006 08:57
    Bei aller Liebe - aber ist es nicht einfach wichtig das EUCH der Name für euer Kind gefällt - ich habe eine kleine Tochter und habe mir nicht wirklich viel gedanken gemacht - wobei ich hatte auch einen tollen Vorschlag von früher - also ich selber sollte eigentlich "Tatjana" heißen und mein Vater hat sich den Namen nicht bis zum Standesamt merken können und hat "Tanja" draus gemacht - fazit ich heiße Tanja und meine kleine Tatjana - abkürzungen versuche ich zu beeinflussen wir haben schon - Jana - Nana - Tata und bisher habe ich es erfolgreich abwenden können, daß jemand TATI sagt - im grunde habe ich aber gedacht wenn ich mein kind sehe und der Name Tatjana paßt nicht - ich denke dann fällt mir schon der passende Namen ein - also suche dir 3 oder 4 verschiedene oder sogar zum teil gegensätzliche Namen aus und entscheide welchen du nimmst, wenn ihr euer Kind zum ersten mal im Arm habt - dann gefällt dir auch automatisch der richtige - es kann nichts schlimmer sein als einem kind den Namen zu geben den die anderen wollen. Bei einer bekannten sind dann so namen wie "Karina-Martina" und "Ann-Katrin-Sophie" rausgekommen und die hat dann auch noch die intension alle namen zu rufen - wenn die also mit zwei kindern unterwegs ist und diese dann ruft meint man die hat 5 Kids. So viel spaß beim aussuchen.
    Antwort
  • naddel3008@web.de
    Superclubber (103 Posts)
    Kommentar vom 18.05.2006 09:42
    Hallo Juliana k. Du hast wohl recht namen sind wohl geschmackssache. Aber wenn ich bedenke mein kind Greta rufen zu müssen fände ich einfach nur schrecklich. Man sollte ruhig mal wie du sie nennst Phantasienamen ins leben rufen denn die alten namen wieder zum tausenden mal auszugraben finde ich einfach nur langweillig. Ich denke das mein kind später von ihren freunden einen Spitznamen kriegen wird. Das hat wohl jeder bekommen. Aber ich will einfach nicht das sie die 5 lena oder steffi etc. in der klasse ist. Oder einen namen hat den ihre 40 jahre ältere Tante oder lehrerin hat. Deshalb sollte man durch aus mal kreativ sein und das langweillige hinter sich lassen.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.