My Babyclub.de
Mädchenname Kimberly?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • madeleine.schicklgruber@gmx.at
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 20.10.2006 11:35
    Hallo! Wollt mal fragen, wie ihr den Mädchennamen Kimberly findet. Wollten ursprüngl einen kurzen Vornamen, da unser Nachname sehr lang ist (13 Buchstaben), dieser gefällt uns aber leider am besten. Das Problem ist auch, dass mir kein passender Jungennamen dazu einfallen würde, wenn unser 2. Kind ein Junge wird. Könnt ihr mir dazu etwas raten? Vielen Dank im Voraus!
    Antwort
  • j-gong@web.de
    Superclubber (241 Posts)
    Kommentar vom 21.10.2006 21:05
    Ich finde Kimberly spitze.
    dazu finde ich zum Beispiel:
    Nicholas
    Marlon
    Bennett
    Killian
    Dominic
    Joshua
    Jaden/Jayden
    Justin/Justrice
    Kenneth
    Melvin
    ...
    Antwort
  • troppy@web.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 31.12.2006 02:16
    brooklyn passt wunderbar zu kimberly.früher wurde k.auch als jungenname geduldet heute leider nicht mehr.
    Antwort
  • lillychen
    Superclubber (187 Posts)
    Kommentar vom 03.01.2007 18:22
    Hallo! Wieso müssen Geschwisternamen immer zusammen passen? Jedes Kind ist doch ein eigenständiger Mensch.
    Antwort
  • sb@brsh.de
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 03.01.2007 23:07
    ..und wieso müssen es amerikanische namen sein? finde ich nicht gut... ich finde kim dann schon besser. diese ganzen englischen namen erinnern mich immer an DDR-zeiten, als alle ihren kindern "weltoffene" namen gaben, da man in die entsprechenden länder nicht reisen konnte.. so hiessen sie dann peggy, andy, mandy, sandy & co.
    als jungenname gefiel mir übrigens dominic schon seit jahren super gut! :) auch genau in der schreibweise.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.