My Babyclub.de
Nachlassende Übelkeit? Wiederholte FG?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • u.mauermann@web.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 12.02.2006 13:27
    Hallo, ich sollte jetzt in der 8. SSW sein. Hatte im Nov. eine verhaltene FG in der 9. Woche mit anschließender Ausschabung. Das Kind hatte sich von Anfang an schlecht entwickelt, man konnte auch nie den Herzschlag sehen. Dieses Mal war alles ganz anders. Ich habe stärkere Schwangerschaftssymptome wie Brustspannen und seit 2 Wochen mittelstarke Übelkeit und auch sonst ein "besseres" Gefühl. Vor 1 1/2 Wochen war ich beim Frauenarzt, der meinte, es sieht diesesmal auch viel besser aus und er würde sich da keinerlei Sorgen machen. Nun ist mir seit gestern fast nicht mehr übel. Das schwankte vorher auch - mal vormittags, mal nachmittags, aber immer hatte ich bestimmte Gelüste und Abneigungen. Dies ist plötzlicxh stark reduziert. Die Brüste schmerzen allerdings noch. Ich finde mich beinahe schon damit ab, dass es wieder eine FG wird , denn der HCG-Spiegel fällt doch frühestens in der 10. Woche oder? Kann ich noch hoffen? Und wie hoch ist die Wahscheinlichkeit nach 2 FG wieder eine zu erleiden? Kann man da nicht schon mal der Ursache genauer auf den Grund gehen? Wer hat Erfahrungen mit solchen Problemen und schon mehrere FG? LG Claudia
    Antwort
  • juka@hotmail.com
    Superclubber (257 Posts)
    Kommentar vom 12.02.2006 13:53
    Hallo! Mach Dich nicht verrückt. Auch ich hatte schon eine FG mit Ausschabung, kann daher gut verstehen, daß Du Dich nun besonders sorgst. Aber auch ich bin wieder schwanger, 11. SSW, und bei mir war die Übelkeit zunächst sehr stark, dann aber plötzlich von heute auf morgen weg. Dieser Zustand hielt sich ein paar Tage, inzwischen ist mir wieder schlecht, aber nicht so doll. Beim letzten Ultraschall aber war alles bestens. Also, ruhig bleiben! Muß alles nix bedeuten.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.