My Babyclub.de
Neurodermitis und Schwanger

Antworten Zur neuesten Antwort

  • andrea.groetsch@gmx.de
    Juniorclubber (50 Posts)
    Eintrag vom 31.08.2006 19:46
    Hallo, leide seit meiner Geburt unter Neurodermitis, die jedoch im Erwachsenenalter abgeklungen ist. Leider habe ich wieder arge Schübe, seit ich schwanger bin. Beim ersten Kind war das ebenso; denke, dass durch die hormonellen Umstellungen mein Neurodermitis wieder gekommen ist. Nur diesmal in der 2. Schwangerschaft ist es noch schlimmer als in der 1.: kratze mich jede Nacht auf und bin totunglücklich deswegen. Wer hat ebenfalls Neurodermitis und welche Erfahrungen habt ihr damit in der Schwangerschaft? Gottseidank hat mein erstes Kind bisher keinerlei Vererbungsanzeichen gezeigt und ich hoffe bei Gott, dass auch unser zweites davon verschont bleibt. Grüße von einer hautmäßig arg gebeutelten guel.
    Antwort
  • katja_waeffler@yahoo.com
    Superclubber (122 Posts)
    Kommentar vom 01.09.2006 09:39
    Sali Guel
    Meine Freundin hatte das selbe Problem. Ein Produkt dass ihr anscheinend mega geholfen hat heisst physiogel von der firma stiefel. Diese Produkte sind zwar eher teuer aber anscheinend mega gut und in der SS geeignet. Versuche es doch einfach einamal aus Gruss Katja
    Antwort
  • andrea.groetsch@gmx.de
    Juniorclubber (50 Posts)
    Kommentar vom 03.09.2006 07:44
    Hallo Katja, danke für den Tip! Werde mir das Gel besorgen - Preis ist echt egal, Hauptsache es hilft. Hab noch nie davon gehört; daher umso größeren Dank!
    Lg, guel.
    Antwort
  • andrea.groetsch@gmx.de
    Juniorclubber (50 Posts)
    Kommentar vom 03.09.2006 07:47
    Hi Do, das hört sich aufmunternd an! Hätte ich auch nicht gedacht, dass es so wenige Kids sind, die Allergien vererbt bekommen! Man sollte sich vielleicht nicht schon im Vorfeld zuviele Sorgen oder Gedanken machen - aber darin bin ich Meister! ;-)
    Zum Hautarzt bin ich seit der Schwangerschaft nicht mehr gegangen - wollte es selber in den Griff bekommen bzw. bisher hat kein Arzt richtig helfen können. Ich probier mal das Physiogel von Katja aus - kennst du das?
    Herzlichen Gruß, guel.
    Antwort
  • selinadolling@web.de
    Juniorclubber (31 Posts)
    Kommentar vom 03.09.2006 11:13
    Hallo guel, habe durch die SS glücklicherweise keinen neuen Schub bekommen. Ich nehme immer die Pflegeserie von Eucerin mit Urea-Wirkstoff. Die Serie ist aus der Apotheke und extra für Neurodermitiker. Außerdem hilft es mir immer sehr in Nivea Badeöl zu baden. Als Kind bekam ich immer Linola Fettcreme (super reichhaltig). Mein Mann hat ebenfalls Neuro., schön zu hören, dass das nicht unbedingt an das Kind weiter vererbt wird.
    Antwort
  • andrea.groetsch@gmx.de
    Juniorclubber (50 Posts)
    Kommentar vom 07.09.2006 18:48
    Hallo, ja, leider gibts kein Allheilmittel bei Neurodermitis; was dem einen gut tut, verträgt der andere vielleicht gar nicht... ich probier mal alle eure Tips aus, mal sehen, was hilft. Allerdings muss ich sagen, dass ich nun seit 3 Tagen fast keinen Juckreiz verspüre - so ein schönes Gefühl!! :-) vielleicht hat sich mein Körper nun an die Schwangerschaft gewöhnt (hormonell) und mein Neurodermitis geht zurück - Hoffnung!! :-)
    guel.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.