My Babyclub.de
Noch Jemand in der 5.SSW

Antworten Zur neuesten Antwort

  • melanie-online@gmx.net
    Superclubber (103 Posts)
    Eintrag vom 12.05.2006 20:33
    Hallo Ihr Lieben, wer unter Euch ist auch gerade in der 5.SSW? möchte gerne Infos und Erfahrungen austauschen. Hatte meine letzte Periode am 30.März und Eisprung um den 25.04. Habe letzten Montag einen positiven Schwangerschaftstest gemessen und warte jetzt ab was passiert. Beschwerden wie Übelkeit habe ich nicht. Versuche mich gesund zu ernähren und möglichst wenig Stress an mich ranzulassen. Ansonsten, schmerzt meine Brust wenn ich dagegen drücke ganz schön doll. Kann deswegen gar nicht auf d. Bauch liegen. Was mich noch wundert: mein Bauch ist gerade so aufgebläht, dass ich bereits angesprochen wurde, ob ich schwanger bin. Muss dazu sagen, dass ich recht schlank bin (55kg, 1,70m), da fällt so ein kleines Wämpchen gleich ins Auge. Kann aber nichts gegen unternehmen. Wie ist es bei Euch in der 5. SSW?????? liebe grüße, melanie
    Antwort
  • baetzpat@hotmail.com
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 14.05.2006 10:47
    Hallo Ihr zwei, ich bin auch ganz "frisch" dabei. Hatte meine letzte Periode am 26.03. - 2 Tests waren positiv und kommenden Dienstag habe ich meinen ersten Termin bei der FA. Unglaublich wie sehr sich die Brust jetzt schon verändert. Sie ist sehr empfiindlich und schmerzt sogar fast immer. Alles ganz aufregend und spannend. Weiterhin Daumen drücken. Bin gespannt wie es so weitergeht... haltet uns auf dem Laufenden :)
    LG p*
    Antwort
  • melanie-online@gmx.net
    Superclubber (103 Posts)
    Kommentar vom 15.05.2006 18:45
    Hallo zusammen!!!! Bei der ersten Untersuchung (Anfang 5. Woche) hat der Arzt durch Schwangerschaftstest die Schwangerschaft bestätigt und seltsamerweise auch Ultraschall gemacht. Eigentlich ist doch 5.SSW viel zu früh, oder? Er erkannte wohl eine Mini-Fruchtblase. Mehr aber auch nicht. Da ich 3 Tage hintereinander einseitige Schmerzen hatte, bin ich gestern in die Klinik gefahren, da ich sofort an eine Eileiterschwangerschaft denken musste. Die Ärztin konnte dies jedoch ausschließen, da sie mit einem guten Gerät die Fruchtblase deutlich in der Gebärmutter gesehen hat, dafür nichts an den Eileitern. Hatte mir solche Sorgen gemacht. Weiß zwar immernoch nicht woher die einseitigen Schmerzen kommen, aber ich habe mich etwas beruhigt. Wie ist es bei Euch so? Gibt es weitere Veränderungen? Ich bin extrem müde und meine Brust schmerzt immer mehr. Übel war mir nur ein mal morgens, als ich relativ schnell aufgestanden bin Ansonsten ziehts im Bauch ... aber nur manchmal. Der Bauch ist auch immernoch aufgebläht!!! Nehme jetzt Folio. Nehmt Ihr Zusatzpräparate? Freue mich bald wieder von Euch zu hören. LG.
    Antwort
  • makadre72@yahoo.de
    Superclubber (125 Posts)
    Kommentar vom 16.05.2006 09:57
    Hallo zusammen! Bin gerade Anfang sechster Woche und muss sagen das sich meine Brust wieder etwas beruhigt hat. In den letzten beiden Wochen war es furchtbar schlimm and jetzt ist alles weg. Einen Tag bin ich etwas müde, den nächsten vollkommen normal. Schlecht ist mir gar nicht, nur an den Tagen wo ich etwas früher aufstehe ein bisschen schummrig. Kann noch alles riechen und essen und glaube manchmal gar nicht das ich schwanger bin und wie das überhaupt passieren konnte.... Na ja, wären da nicht der positive Test und die Bestätigung von FA.
    Was jeden Tag auftritt sind leider Blähungen und mein Freund sagt ich soll doch das arme Kind nicht vorschieben! Anfangs hatte ich auch Sodbrennen, doch das hat sich wieder gelegt.
    Ist schon erstaunlich das so ein Mini-Wesen unsere Körper schon so beeinflusst!
    Allen eine schöne Schwangerschaft und viel Glück!
    Katja
    Antwort
  • melanie-online@gmx.net
    Superclubber (103 Posts)
    Kommentar vom 16.05.2006 09:59
    Willkommen im Club Tanja. :-) Wann war Deine erste VSU? Konntest Du selbst schon etwas erkennen? und der Arzt? Ich hab nur die kleine Fruchthöhle gesehen. ... immerhin. Bin ab heute rechnerisch in der 6. Woche. Anfang nächster Woche habe ich meine nächste Untersuchung. Dann bin ich am Anfang der 7.Woche. Hoffe, dass ich dann schon ein kleines weißes Pünktchen sehen kann :-) @ onbrokenwings: morgen ist es für Dich soweit. Du musst uns unbedingt erzählen wie es war. Grüße Euch alle lieb.
    Antwort
  • insa.krechel@zed.com
    Superclubber (433 Posts)
    Kommentar vom 16.05.2006 12:56
    Hallo Mädels, ich bin zwar schon in der 11., aber auch mir taten und tun die Brüste immer noch weh. Das finde ich (neben der Müdigkeit) auch das schlimmste. Ansonsten geht es mir gut, keine Übelkeit oder andere Unannehmlichkeiten - zum Glück. Ich war in der 4. SSW beim FA, der auch einen US gemacht hat. Da war dann auch der mini Fruchtsack (1,3 mm) zu sehen. Eine Woche später war ich wieder beim FA und habe dann auch schon meinen Mutterpass bekommen. Meinem Chef habe ich es gleich erzählt, ist doch zu unserem eigenen Schutz. Ausserdem kann man dan mit besserem Gewissen morgens mal ne halbe Stunde länger im Bett bleiben, wenn man nicht ganz so fit ist. Lt. FA nehme ich Folsäure und Magnesium. Und nun gehts nächste Woche wieder zum FA, dann sind wir hoffentlich schon in der 12. und die kritische Zeit ist fast geschafft. Drückt mir mal die Daumen. Euch auch alles Liebe und Gute, KIK
    Antwort
  • melanie-online@gmx.net
    Superclubber (103 Posts)
    Kommentar vom 17.05.2006 10:50
    wie aufregend. kleine pünktchen vom baby. ich dachte immer, man sieht nur EIN kleines Pünktchen. :) Hat der Arzt Deine SSW anhand vom Ultraschall berechnen können? oder vielleicht sogar den Geburtstermin? Das mit dem Hämatom ist zwar blöd, aber normalerweise nicht weiter schlimm. Meine Freundin hatte das auch am Anfang ihrer Schwangerschaft (sogar mit starken Blutungen) danach hat sich die Schwangerschaft ganz normal weiterentwickelt. Mach Dir nicht so viele Sorgen. Gut, dass Du Dich jetzt eine Woche viel schonen kannst. LG
    Antwort
  • melanie-online@gmx.net
    Superclubber (103 Posts)
    Kommentar vom 18.05.2006 14:59
    Hallo zusammen! Wurde heute auch krank geschrieben. Soll möglichst liegen und Magnesium nehmen. Hatte gestern den ganzen Tag das Gefühl, dass ich meine Periode bekomme. Abends kontrollierte ich mit einem Tampon und stellte darauf leicht bräunlich gefärbten Ausfluss. War heute bei der Ärztin, aber sie konnte keine Ursache feststellen. Die Fruchtblase war deutlich in der Gebärmutter zu sehen. Der Computer hat 5 SWS + 5 angezeigt. Bedeutet das 5 volle Wochen + 5 Tage? Hoffentlich geht alles gut. Habt Ihr auch Ängste? Wenn ja, wie geht Ihr damit um? liebe grüße,
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.