My Babyclub.de
Noch mehr wie ich? *grins*

Antworten Zur neuesten Antwort

  • bettina.rheingans@gmx.de
    Juniorclubber (48 Posts)
    Eintrag vom 07.10.2006 18:15
    Hallo ihr Lieben, ich muss mal was los werden. Scheine hier "Exot" zu sein, da ich weder außergewöhnliche noch ausländisch(e) (klingende) - schon gar nicht französische - Namen mag. Auch Doppelnamen finde ich gruselig! Ich stehe mehr auf die Alten: Unsere Tochter heißt Johanna. Ich bin im Moment in der 17. SSW und wir wissen noch nicht, obs ein Junge oder ein Mädchen ist. Unsere Favoriten sind aber Emil oder Anton und Elisabeth oder Klara. Steh ich hier allein mit meinem Geschmack? ;-) Vielleicht bin ich zu alt(modisch)? ;-) Bin ja auch schon 38 *grins*
    Alles Liebe Piepsina
    Antwort
  • bettina.rheingans@gmx.de
    Juniorclubber (48 Posts)
    Kommentar vom 07.10.2006 18:17
    Ach ja, was natürlich meine Situation deutlich erschwert: Ich bin Lehrerin und da verbindet man die Namen natürlich mit Schülern, die man kennt! Gar nicht so einfach da einen zu finden! ;-) Und die Mode- und Doppelnamen gehen einem besonders auf den Wecker! ;-)
    Antwort
  • martina-hofer@ewetel.net
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 07.10.2006 19:12
    Nein, nein, Piepsina, ich mag auch die alten klassischen Namen und finde Mode- und ausländische Namen furchtbar! Ich finde Johanna auch toll und Katharina und Marie oder Maria, Lisa.... Für Jungs mag ich Carl, Alexander, Christian... viele davon gibt es schon in unserer Familie. Und einen zweiten und dritten Vornamen zu wählen ist auch bei uns der Familie so üblich, wobei dann die Namen von Opa oder Onkel eingesetzt werden.
    Deshalb habe ich für einen Jungen Alexander Carl Martin (oder Maarten) und für einen Mädchen Lena Marie (oder Maria) Carla momentan auf dem Zettel... aber da ich erst in der 19. Woche bin, habe ich ja noch etwas Zeit mit der Auswahl. Paul finde ich auch okay, aber Emil ´hätte ich nun nicht gerade ausgesucht.
    Antwort
  • cathrin-reitz@gmx.net
    Superclubber (132 Posts)
    Kommentar vom 09.10.2006 12:17
    Hallo Piepsina! Ich dachte immer, Lehrerkinder heißen Lukas und Sarah *scherz*! Ich finde deine Mädchennamen super, Emil und Anton sind auch okay, aber das ist Geschmackssache! Ich finde nordische Namen total schön!
    Aber französische, englische und vorallem türkische Vornamen grauenhaft - wie gesagt, mag jeder anders! Unser Kind wird entweder Jule, Rosalie oder Fenja, Max, Marlon oder Luca heißen... Luca ist zwar ein Modename, aber meinem Mann gefällt er halt so gut (bei Fenja hab ich mich durchgesetzt...) Also dann, viel Spaß noch bei der Suche! LG Rini
    Antwort
  • bettina.rheingans@gmx.de
    Juniorclubber (48 Posts)
    Kommentar vom 09.10.2006 12:49
    Hallo Rini, Max, Luca und Jule gefallen mir auch sehr gut! Ich dachte, Lehrerkinder haben immer Doppelnamen *grins* - macht der Lehrer an sich ja auch gerne beim Nachnamen *lach* Aber zum Glück gibts ja auch immer wieder Ausnahmen! ;-)
    Alles Gute
    Piepsina
    Antwort
  • makadre72@yahoo.de
    Superclubber (125 Posts)
    Kommentar vom 11.10.2006 16:16
    Hallo Pepsiena, also Emil ist einer meiner Favoriten! Leider mag mein Freund ihn nicht so... Klara ist auch sehr schön, wollte mein Freund auch, doch manchmal schwierig wenn man unliebsame Mitmenschen kennt, die so heißen. Na ja, wie du schon sagtest.
    Mir gefällt auch Hector (zum Graus meines Freundes). Lebe in Frankreich und so hatten wir auch Hugo, frz Aussprache, in Anbetracht gezogen. Weiß aber nicht ob es im dten mein Geschmack wäre. Charlotte ist auch schön. Mann ist das schwierig; ich hoffe du findest den richtigen Namen! LG Maria
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.