My Babyclub.de
Nur Biokost richtig?!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • s.maske@web.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 12.12.2002 23:10
    Meine Tochter ist nun 11 Monate. Ich koche (fast) alles selber für sie und kaufe die Zutaten hierfür beim Bio-Bauern oder im Bioladen. Allerdings kann ich dieses nicht auf Dauer machen, denn die Kosten hierfür sind für unsere ganze Familie zu hoch. In Büchern und sonstigen Ratgebern wird immer wieder angepriesen, dass nur Bio (also ökologischer Anbau) das einzig Wahre ist. Ich glaube nicht, dass sich das viele Eltern leisten können. Meine Tochter soll nun bald am normalen Familienessen teilnehmen und ich habe schon jetzt ein schlechtes Gewissen, sie den ganzen Giften unserer normalen Nahrung auszusetzen. Ist es wirklich so schlimm, nicht ausschließlich Bio zu essen?
    Antwort
  • dgutsche@web.de
    Juniorclubber (41 Posts)
    Kommentar vom 14.12.2002 21:49
    Unsere ist jetzt ein Jahr alt und isst seit ihrem 7. Monat mit uns mit. Bio hab ich schon bald nicht mehr gekauft - wie lange soll man das durchhalten? Entweder ein ganzes Leben lang, oder man kann es doch gleich lassen. Gemüse wird ganz normal wie für uns zubereitet, alles andere genauso.
    Cassie jedenfalls entwickelt sich prächtig.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.